Go to footer

Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon LieLi » Sa 21. Mär 2020, 17:22

Hallo,
Hat einer von euch die Getreidemühle für die Kenwood-Küchenmaschinen? Taugt das was?
Viele Grüße
Lisa
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 362
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon _xmas » Sa 21. Mär 2020, 18:04

Ich habe einige Teile als Zusatz zur Kenwood, ausgerechnet nicht die Getreidemühle, da ich die mit der Ankarsrum betreibe. Außerdem schnurren ja noch die Mockmill und die M1 (in verschiedenen Örtlichkeiten von Bochum und Herne).
Was ich aber allgemein sagen kann ist, dass die Zubehöre der KCC bester Qualität sind und perfekt funktionieren. Ich nenne mal die Gewürzmühlen und die Nudelwalzen.
Wenn du allerdings ein bisschen Platz hast, kann ich dir die Mockmill empfehlen, schon die kleinste Ausführung mahlt das Mehl sehr fein - ich kenne keinen Vergleich. Der Aufpreis lohnt, und riesigen Platz braucht die nicht. Hier kannst du dich einlesen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12031
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon Keufje » Sa 21. Mär 2020, 19:46

Ich habe noch den alten Vorsatz mit Metallmahlwerk. für kleine Mengen ist der o.K.
Keufje
 
Beiträge: 344
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon LieLi » Sa 21. Mär 2020, 21:40

Mensch, du antwortest echt immer mega schnell! Vielen Dank dafür. :-)

Ich habe jetzt auch schon einiges an Zubehör zur Kenwood. Unter anderem auch die Gewürzmühle und bin total begeistert. Funktioniert alles bisher 1a und ist sehr durchdacht.

Große Mengen VK verarbeite ich nicht. Das meiste ist 550/1050 und 997/1150/1370. Ein Extra-Gerät will ich keinesfalls. Meine Küche ist leider wirklich, wirklich winzig!

@Keufje
Wie lange braucht die Maschine denn für 100g?
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 362
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon littlefrog » So 22. Mär 2020, 13:05

Ich habe auch eine Getreidemühle für die Kenni, das funktioniert sehr gut bis zu 1 kg Getreide, das wird dann aber schon sehr gut warm, wenn man sehr fein mahlt.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2135
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon _xmas » So 22. Mär 2020, 13:17

Susanne, es gibt ja auch für die KW Stahl- und Steinmahlwerke, m.E im Mahlverhalten ein gravierender Unterschied.
Man kann nach Abkühlung mehrfach hintereinander mit entsprechenden Pausen mahlen, wenn man größere Mengen benötigt.
Bei einer kleinen Küchen würde ich mir auch keine Stand-alone-Mühle kaufen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12031
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon littlefrog » So 22. Mär 2020, 13:18

Ist ein Stahlmahlwerk - anno dunnemals gab's das noch nicht mit Stein. Die Kenni ist eben stein-alt :lala
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2135
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon LieLi » Do 26. Mär 2020, 14:07

Huch, die neuen Antworten hat’s mir gar nicht angezeigt.

Ist denn das Stein- oder das Stahlmahlwerk besser? Mit Adapter passen ja beide...
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 362
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Taugt der Mahlwerk-Vorsatz der Kenwood etwas?

Beitragvon LieLi » Fr 27. Mär 2020, 14:16

Noch eine weitere Frage...

Kann man mit dem Kenwood-Mahlwerk auch Vollkorn-Grieß herstellen?
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 362
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz