Go to footer

Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Cosmicos » Fr 21. Jun 2019, 14:26

Hallo zusammen,
seit ich meinen "neuen" Steinbackofen in Betrieb habe bin ich mit der Ankarsrum Assistent nicht mehr so ganz glücklich. Ich bin auf der Suche nach einer Knetmaschine, welche mir locker flockig 10kg Teig kneten kann.
Nach längerer Recherche im Netz und auf diversen Auktions- und Kleinanzeigen-Platformen haben sich zwei Modelle herauskristalisiert:

Beeketal Spiralkneter BTK20
https://www.beeketal.de/baeckereiaussta ... n_486_1357

Beeketal Planetenrührwerk BSM30-a
https://www.beeketal.de/baeckereiaussta ... n_496_1788

Diese Maschinen sind absolut robuste "Panzer" eines deutschen Herstellers für einen absolut günstigen Preis. Das Planetenrührwerk z.B. kostet nur 679€, der Spiralkneter als 2. Wahl (leichte Lackschäden) unter 1000€
Das ist sensationell (vor allem verglichen mit den Häussler-Apothekenpreisen!!!)

Der Spiralkneter hat ein Gewicht von 134kg, das Planetenrührwerk kommt mit "schlanken" 79kg daher :lala

Das sind Profigeräte, die absolut robust gebaut sind (daher das Gewicht).

Für mich stellt sich nun die grundsätzliche Frage: Spiralkneter oder Planetenrührwerk?

Im Moment tendiere ich zum Planetenrührwerk... kleiner, leichter und von der Knetwirkung wohl wesentlich besser, da der Teig effizienter durchgeknetet wird. Bei den Spiralknetern wird ja immer nur ein kleiner Bereich tatsächlich geknetet während der Rest "Karussell" fährt :ich weiß nichts

Hier ein Knetbeispiel mit Planetenrührer: https://youtu.be/yp7gu4PmShg

Wie ist eure Meinung dazu?
Zuletzt geändert von Cosmicos am Sa 22. Jun 2019, 10:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:38
Wohnort: Westerwald


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Mikado » Sa 22. Jun 2019, 10:00

Cosmicos hat geschrieben:Bei den Spiralknetern wird ja immer nur ein kleiner Bereich tatsächlich geknetet während der Rest "Karussell" fährt

Hier ein Knetbeispiel: https://youtu.be/yp7gu4PmShg

Moin Ralf

Beim verlinkten Knetbeispiel würde ich eher sagen: falsche Teigmenge in dafür zu großer Knetschüssel.
Aber egal: Wenn man sich das Knetbeispielvideo mehrmals ansieht, dann ist zu sehen, dass so ziemlich alle Bereiche der gekneteten Teigmasse bearbeitet werden.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 696
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Cosmicos » Sa 22. Jun 2019, 10:14

Hi Mika,
ganz genau! Es wird alles gut verknetet! Das Video ist vom BSM20 Planetenrührwerk. Das war etwas missverständlich platziert, so dass der Eindruck entstehen könnte es sei die "Karussellfahrt".
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:38
Wohnort: Westerwald


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Mikado » Sa 22. Jun 2019, 10:46

Sorry, vor deiner Textänderung war mir das nicht aufgefallen.
Hätte ich ja mal genauer hinsehen können :oops: .


Apropos:
Bist du auf die beiden von dir genannten Modelle festgelegt?
Wenn nein:
Dann gibt's noch die Famag Grilleta IM5:
https://www.agrieuro.de/einphasiger-spi ... -1501.html
Von der war hier im Forum schon mal die Rede:
77934371nx46130/kuechenmaschinen-f7/famag-grilletta-im5-t7681.html

Von dem Hersteller gibt es auch Modelle mit mehr Teigkapazität:
https://www.agrieuro.de/spiralkneter-c-105.html
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 696
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon cremecaramelle » Sa 22. Jun 2019, 13:12

Bei Deiner Ausgangsfrage kann ich leider nicht helfen. Bei mir arbeiten 3 Asisstentinnen und das ist genau richtig für meinen Bedarf. Aber, egal wofür Du Dich entscheidest. Nimm eine Maschine, bei der Du den Kessel zum Reinigen entnehmen kannst, Du ärgerst Dich auf lange Sicht sonst grün und blau beim Putzen.
Zuletzt geändert von hansigü am Sa 22. Jun 2019, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ein "R" eingefügt
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon lucopa » Mi 26. Jun 2019, 13:53

Hallo Cosmicos,

für mich wäre ein wichtiges Kriterium, ob die Schüssel im Spülbecken platziert werden kann.
Alles andere wäre für mich unakzeptabel. Es erleichtert den Reinigungsprozess ungemein. Ich besitze die SP 10 von Häussler und bin sehr zufrieden. Ich habe 2 Knetschüsseln, die jeweils ca. 7 kg Teig aufnehmen können. Ich verbacke so ca. alle 14 Tage 15 kg Teig.

Manfred
lucopa
 
Beiträge: 107
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Cosmicos » Sa 29. Jun 2019, 11:54

:kl Endlich Sommerferien und endlich habe ich Zeit zum Anworten!

@Mikado
Die Maschinen sind durchaus interessant. Günstige Preise und nicht ganz so schwer wie die Beeketal! Der 2000 T-2G käme dann in Frage und der wiegt "nur" 81kg! Danke für den Tipp!

@cremecaramelle
Du hast vollkommen Recht! Abnehmbarer Kessel und hochklappbarer Knethaken ist Pflicht.
Mit einer weiteren Assistent habe ich auch geliebäugelt aber das ist ja nicht günstiger als z.B. den Planetenrührer für 679€ zu kaufen. Insofern würde ich dem Planetenrührer den Vorzug geben und die vorhandene Assistent für geringe Mengen, Vorteige, Sauerteige oder Mahlen/Flocken/Häckseln etc. verwenden...

@Manfred
Der 30l Kübel des Spiralkneters wird wohl nicht ins Spülbecken passen. Da müsste dann die Duschwanne herhalten. Die Größe (mind. 20l) ist mir aber wichtig, damit der Teig auch in der Knetschüssel gehen kann. So erspare ich mir ja auch den Reinigungsaufwand einer zweiten Schüssel.

Ich tendiere noch immer zum Planetenrührer. Nach den Sommerferien muss ich mal eine Entscheidung treffen :shock:

Hat den niemand ein vergleichbares Gerät im Einsatz und könnte ein paar Erfahrungen beisteueren?

Danke für eure Tipps. Ich halte euch auf dem Laufenden :top
Viele Grüße
Ralf
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:38
Wohnort: Westerwald


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Mikado » Sa 29. Jun 2019, 13:12

Cosmicos hat geschrieben:Hat den niemand ein vergleichbares Gerät im Einsatz und könnte ein paar Erfahrungen beisteueren?

Hallo Ralf

Kira hat die Famag Grilletta im schon erwähnten Thread beschrieben:
77934371nx46130/kuechenmaschinen-f7/famag-grilletta-im5-t7681.html

Vielleicht kannst du ja direkt in Kiras Thread posten/nachfragen.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 696
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Cosmicos » Sa 29. Jun 2019, 14:00

Hi Mika,
ich mal wieder mit meinen unpräzisen Fragen :ich weiß nichts
Mit "vergleichbarem Gerät" meinte ich einen Planetenrührer. Die Frage sollte auf den Satz davor Bezug nehmen...
Den Thread zum Spiralkneter hatte ich mit Interesse gelesen :)

Viele Grüße
Ralf
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:38
Wohnort: Westerwald


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon cremecaramelle » Sa 29. Jun 2019, 15:33

wegen des Preises, ich hab meine Assistentinnen samt und sonrders gebraucht erstanden, schließlich sind die unkaputtbar, und zwischen 100€ und 280€ dafür bezahlt...wenn das eh nach den Sommerferien wird, hast du ja noch Zeit zum Suchen...
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Spiralkneter oder Planetenrührwerk???

Beitragvon Mikado » Sa 29. Jun 2019, 16:24

Cosmicos hat geschrieben:ich mal wieder mit meinen unpräzisen Fragen :ich weiß nichts

Ralf, kein Problem :) .
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 696
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz