Go to footer

Mockmill 200 oder Mockmill Lino 200?

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Mockmill 200 oder Mockmill Lino 200?

Beitragvon Gurkenkasper » Sa 4. Jul 2020, 00:11

Hallo in die Runde,

ich habe aktuell eine KoMoMio, die ich im Freundeskreis weiterverschenken möchte. Einerseits gefällt mit der Holz-Plastik-Mix nicht mehr, andererseits finde ich die Mühle bei zu geringer Leistung (trotz angeblichen 400-Watt-Motors) zu laut. Kurz: ich erwäge eine neue Mühle anzuschaffen und bin hier nach einiger Recherche im Netz auf die Mühlen von Mockmill gestoßen. Die einfache Mockmill 200 besteht ja offenbar aus so ner Art Naturkunststoff, während die Lino aus dem klassischen Buchenholz gefertigt ist. Da wir eine eher moderne Küche haben, muss es das Holz nicht unbedingt sein.
Als weiteren Unterschied habe ich herausgefunden, dass man bei der Lino den Mahlgrad durch Drehen des Trichters einstellt, während die einfache Maschine eine Hebel hat. Auch meine KoMo hat den drehbaren Trichter, was ich eigentlich eher nervig fand, weil die Einstellung doch nicht so einfach und der Mahlgrad schwer reproduzierbar ist.Wie es bei den Mockmills ist, weiß ich nicht.
Davon abgesehen frage ich mich, woraus der doch ziemlich drastische Preisunterschied resultiert. Falls eine/r von Euch zu diesen beiden Mühlen Näheres sagen kann, wäre für Eure Hinweise dankbar! Soweit einer von Euch der auf Erfahrung basierenden Meinung ist, dass ich mich von KoMo zu Mockmill gar nicht so verbessern würde, wie ich annehme, freue ich mich natürlich auch um Eure fundierten Hinweise!

Vielen Dank sagt
Thomas
Gurkenkasper
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 19:43


Re: Mockmill 200 oder Mockmill Lino 200?

Beitragvon Roggenvollkorn » Sa 4. Jul 2020, 11:15

Ich habe die Lino 200, allerdings erst zwei Wochen.
Sie ist hübsch, sie mahlt schnell, sie ist nicht leise.
Kenne deine Mühle nicht, aber eine Mühle macht halt Lärm. :)
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: Mockmill 200 oder Mockmill Lino 200?

Beitragvon Gurkenkasper » Mo 6. Jul 2020, 22:46

Vielen Dank Ulrich! Ich melde mich erst jetzt, weil die MAils vom Forum bei mir immer noch im Spam-Ordner landen.

Kennt denn hier jemand beide Mühlen und kann etwas über die Unterschiede sagen?

Danke sagt
Thomas
Gurkenkasper
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 19:43


Re: Mockmill 200 oder Mockmill Lino 200?

Beitragvon Mikado » Di 7. Jul 2020, 17:52

Gurkenkasper hat geschrieben:Kennt denn hier jemand beide Mühlen und kann etwas über die Unterschiede sagen?

Beide Mockmills produzieren den gleichen Feinmehlanteil (92%), deswegen erschließt sich mir nicht, warum eine Entscheidung zwischen Mockmill 200 und Mockmill Lino 200 fallen soll. Ich habe die Mockmill 200 und bin mit ihr bezüglich der Mahlergebnisse sehr zufrieden, und sie ist leise genug.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1434
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz