Go to footer

klappbare Gärbox Brod & Taylor

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon calimera » Sa 10. Mai 2014, 22:36

Wenn die 10% auch auf die Gärbox noch gelten, bin ich auch am Überlegen, ob ich mir die Bestelle :l Wäre sicher eine gute Alternative :top :top
Bis jetzt hatte ich immer meine Backofenlampe an,für Sauerteige und was es etwas wärmer mag. aber fragt mich nicht, wie viele Lampenbirnen schon verbraten wurden... :mz
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon babsie » So 11. Mai 2014, 06:20

bei einer Suche bin ich in den Bildern dafür auf recht interessante Infos gestoßen

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... L8CEK0DMEo

nach dem Aufruf kann in den schwarzen Leiste ganz unten auf "Deutsch" umgestellt werden, dei den FAQ kann man eine multilinguale Bedienungsanleitung herunterladen, auch in Deutsch

http://brodandtaylor.com/wp-content/upl ... ns0414.pdf
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon babsie » So 11. Mai 2014, 06:40

babsie hat geschrieben:bei einer Suche bin ich in den Bildern dafür auf recht interessante Infos gestoßen

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... L8CEK0DMEo

nach dem Aufruf kann in den schwarzen Leiste ganz unten auf "Deutsch" umgestellt werden, dei den FAQ kann man eine multilinguale Bedienungsanleitung herunterladen, auch in Deutsch, Stromverbrauch wird mit 30W je Stunde im mittel angegeben

http://brodandtaylor.com/wp-content/upl ... ns0414.pdf


dort wird übrigens auch das Innenmaß mit 20 cm angegeben, was die Überhöhe der Schüssel Assistent erklärt
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon _xmas » So 11. Mai 2014, 07:10

Bei herausgenommenem Gitter:
Der Deckel der Gärbox liegt fest auf und berührt, auch bedingt durch seine leichte Wölbung, den Deckel der Assistent nicht.

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon Backwolf » So 11. Mai 2014, 08:09

Gibst Dir so richtig Mühe Ulla :top - finde ich Klasse
Backwolf
 


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon babsie » So 11. Mai 2014, 15:40

danke Ulla für die Bilder

sehe ich es dann richtig daß die Schüssel Assistent ohne Abdeckhaube auf jeden Fall Platz hat, wenn das Gitter herausgenommen wird?

Frage: paßt die Schüssel mit Gitter, aber ohne weiße Abdeckung, auch hinein? Die Abdeckung könnte ja auch eine Plastikhaube sein, wie sie manchmal für Gärkörbchen verwendet wird (= Duschhaube), und die würde praktisch nicht auftragen.

Bist Du so lieb und probierst es nochmal so aus?
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon _xmas » So 11. Mai 2014, 15:57

Hallo Babsie, ich habe es mit der Abdeckhaube und mit Gitter ausprobiert. Es bleibt ein Spalt von 4 mm. Das Problem mit der eventuell entweichenden Wärme habe ich so gelöst:
Abdeckhaube auf die Schüssel, Plastiktüte (lebensmittelecht ;) ) über die Gärkiste gestülpt, Deckel aufgelegt.

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon _xmas » So 11. Mai 2014, 16:01

Und wenn das Gitter herausgenommen wird passt die Schüssel mit weißem Deckel zu 100%. Der Abstand vom Gitter zum Boden beträgt 2 cm.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


klappbare Gärbox Brod & Taylor-Alternative: Thermouhr

Beitragvon selberbacken43 » So 11. Mai 2014, 16:03

Hallo,
schaut Euch mal diesen Thermouhr Schalter an:
http://www.amazon.de/XIMAX-Steuerung-Typ-A-Thermouhr/dp/B000EZ833C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1399820134&sr=8-1&keywords=thermo-timer.

Zudem einen Kabel mit einer 30 Watt Lampe, das ist alles.
Man kann sich eine Thermokiste aus Styroporplatten 20 mm stark, aus dem Baumarkt, die man zuschneidet und an der Lampenseite mit Alufolie auskleidet, damit es keinen Brand gibt, selbst zusammenbauen.
Oder die Lampe in den Backofen legen, oder in den Mikrowellenofen.
Klappt besten und billig.
Gruss
Rudolf
selberbacken43
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 12. Apr 2012, 05:56


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon _xmas » So 11. Mai 2014, 16:11

Hallo Rudolf, das Thema hatten wir schon mehrfach und einige von uns haben das auch mehr oder weniger lange praktiziert. Trotzdem gibt es manchmal Dinge, die etwas anspruchsvoller, teurer und interessanter, vielleicht sogar sinnvoller sind. Ich möchte das selbstgebaute Zeugs nicht mehr, nachdem ich die Box kennengelernt habe: zuverlässig und zusammenklappbar, keine Thermokiste mehr auf dem Kleiderschrank - und somit habe ich eine Wärmeplatte und (von Lucky Reptile) ein Thermocontrol II zu verscherbeln :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon Backwolf » So 11. Mai 2014, 17:10

Ich vertraue Dir Ulla, habe mir gegen Mitternacht die Gärbox gekauft. Den Gärschrank brauche ich dann nur noch für die Gare an meinen Backtagen.
Backwolf
 


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon _xmas » So 11. Mai 2014, 17:56

Ich vertraue Dir Ulla

Na gut, dieses eine Mal :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon pelzi » So 11. Mai 2014, 17:57

Backwolf hat geschrieben:Ich vertraue Dir Ulla, habe mir gegen Mitternacht die Gärbox gekauft. Den Gärschrank brauche ich dann nur noch für die Gare an meinen Backtagen.


Gute Entscheidung, :top du wirst es nicht bereuen.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon selberbacken43 » So 11. Mai 2014, 19:15

_xmas hat geschrieben:Hallo Rudolf, das Thema hatten wir schon mehrfach und einige von uns haben das auch mehr oder weniger lange praktiziert. Trotzdem gibt es manchmal Dinge, die etwas anspruchsvoller, teurer und interessanter, vielleicht sogar sinnvoller sind. Ich möchte das selbstgebaute Zeugs nicht mehr, nachdem ich die Box kennengelernt habe: zuverlässig und zusammenklappbar, keine Thermokiste mehr auf dem Kleiderschrank - und somit habe ich eine Wärmeplatte und (von Lucky Reptile) ein Thermocontrol II zu verscherbeln :lol:

Hallo xmas,
ich denke das doch alle einen Backofen, oder eine Mikrowelle haben.
Gruss
Rudolf
selberbacken43
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 12. Apr 2012, 05:56


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon Backwolf » So 11. Mai 2014, 19:49

Habe es vor gefühlten 10 Jahren so gemacht Rudolf, nach 2 Monaten ging es mir auf den Keks mit den 4 Broten und Sauerteigherstellung. Eine Box damals wäre es eine Erlösung gewesen.
Backwolf
 


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon _xmas » So 11. Mai 2014, 20:07

Lieber Rudolf,
meine spartanisch ausgerüstete Mikrowelle hat kein Licht. Mein Backofen ist an Backtagen mehrere Stunden belegt und als Gärraum nur sehr selten zu gebrauchen. Was soll ich zu meiner Ehrenrettung noch sagen? :ich weiß nichts
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon Backwolf » So 11. Mai 2014, 20:20

Du möchtest was richtig machen ? :lol: :lol:
Backwolf
 


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon _xmas » So 11. Mai 2014, 20:36

Meinst Du mich? Dann brauch ich jetzt ein Doof-zeig- smiley :ks
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon Backwolf » So 11. Mai 2014, 20:40

_xmas hat geschrieben:Meinst Du mich? Dann brauch ich jetzt ein Doof-zeig- smiley :ks
:lol: :lol:
Backwolf
 


Re: klappbare Gärbox Brod & Taylor

Beitragvon selberbacken43 » Mo 12. Mai 2014, 04:49

_xmas hat geschrieben:Lieber Rudolf,
meine spartanisch ausgerüstete Mikrowelle hat kein Licht. Mein Backofen ist an Backtagen mehrere Stunden belegt und als Gärraum nur sehr selten zu gebrauchen. Was soll ich zu meiner Ehrenrettung noch sagen? :ich weiß nichts


Guten Morgen xmas,
das ist nur Allgemein gemeint.
Gruss
Rudolf
selberbacken43
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 12. Apr 2012, 05:56

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Gärbox
Forum: Anfängerfragen
Autor: Emoni
Antworten: 1
Meine ST-Gärbox
Forum: Küchenmaschinen
Autor: UlliD
Antworten: 4
Gärbox selbstgemacht
Forum: Tutorien
Autor: Anonymous
Antworten: 126
Einen Gärschrank bzw. Gärbox mit wenig Aufwand realisiert
Forum: Tutorien
Autor: muskatnuss
Antworten: 6

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz