Go to footer

Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgeschenk?

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgeschenk?

Beitragvon Dennis8282 » Di 9. Nov 2021, 09:39

Hallo. Ich möchte meiner Frau zu Weihnachten eine Küchenmaschine kaufen. Die ersten Blackfriday-Angebote tauchen ja auch bereits auf wo ich dann gerne zuschlagen möchte. Sind sollte eigentlich nicht mehr als 500 € kosten. Es kann aber auch paar Euro mehr sein, wenn es denn sein MUSS.

Sie backt gerne öfters Kuchen, Brot und Brötchen, kocht aber auch sehr gerne alles mögliche. Pasta möchte sie bald auch gerne selber machen. Wir sind ein Zwei-Personenhaushalt, aber bekommen öfters Besuch wo dann mehr gebacken/gekocht wird. Angangs kam für mich eine Kenwood Chef Elite in Frage. Nun weiß ich aber nicht genau welche, ob normal oder XL. Dann ob es nicht doch lieber eine Titanium sein soll oder doch die neue Chef Baker.


Ich liste mal alle auf die bisher in Frage kommen nach meinem Kenntnisstand:


- Chef Elite KVC 5391S oder 5320S (Keine Ahnung wo hier der Unterschied ist)
- Chef Eilte KVC 5401S (Baugleich mit der 5320S nur mit wesentlich mehr Zubehör)
- Chef Titanium KVC 7300S oder KVC7350S oder KVC 7411S (auch hier weiß ich nicht wo der Unterschied ist, eventuell nur Zubehör anders)
- Chef Baker KVC 65.001 oder 85.004


Kann......obwohl im Namen das Wort Baker steht, die Chef Baker genau das was die anderen von Kenwood auch können? Dann würde ich zu einer Baker tendieren, denn die sind ja die neusten. Wichtig ist, das später die Pastaaufsätze auch daran betrieben werden können.


Für Hilfe bin ich dankbar.
Dennis8282
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 09:35


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Blauspecht » Di 9. Nov 2021, 12:13

Ich habe Ende 2019 bei Amazon Black-Friday die
Kenwood Chef XL Titanium KVL8320S mit zusätzlicher Schüssel
für knapp unter 500€ gekauft. Meine Kurzbewertung:
+ Die große Schüssel passt (gerade so) in die Spülmaschine. :top
+ die "Standard"-Werkzeuge sind aus Edelstahl
+ Sanftanlauf
- Leichte Schwächen beim Kneten. Profi-Knethaken kann das verbessern. Für Kneten habe ich mittlerweile eine Grilletta.
Zapfen und Gelenk für Oberteil sollten immer gefettet werden, sonst Abrieb durch Bewegung des Oberteils.
Ich bin mit der Maschine sehr zufrieden. :nts
KitchenAid K45SS, Kenwood Chef XL Titanium, Famag Grilletta IM5-S-HH
Backstahl, Brod & Taylor Gärautomat, Topf aus Gusseisen für Brot
Alles wird gut. :ich weiß nichts
Gerhard
Blauspecht
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 4. Mär 2021, 19:47


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Caröle » Di 9. Nov 2021, 12:23

Ich habe auch eine Kenwood, zwar eine andere Ausführung, mit Heiz Funktion, aber ich halte die Maschine für sehr wertig. Allein dass nahezu alles aus Edelstahl statt aus Plastik gefertigt ist, macht viel aus. Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden, habe mir aber auch den Profi knethaken dazu gekauft. Über die Webseite von lutz Geißler, den plötzblog, gibt es auch günstige Kombi Pakete speziell zum Brot backen. Da ist dann viel Zubehör dabei, das, einzeln hinzu gekauft, in der Summe teurer wäre. Sally's Welt hat auch immer mal wieder solche Kombi Pakete im Angebot.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf, Schamott-Backstein, Gärautomat,
leider kein guter Ofen (max. 230°C), Sauerteige: Gärhard/Roggen und Gärtrud/Lievito Madre
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 1246
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Dennis8282 » Di 9. Nov 2021, 13:05

Hallo und vielen Dank für diese Infos. Mittlerweile bin ich auf die Titanium Chef Patissier XL gestoßen. Diese bekommt man momentan für 699€ und liegt zwar 200€ über dem was ich ausgeben wollte, aber ich glaube so etwas behält man doch recht lang und könnte so den hohen Preis meinem Gewissen gegenüber rechtfertigen. Vielleicht fällt der Preis in den kommenden Wochen wegen Blackfriday auch noch mal ein wenig :-)

Das man dort Schokolade etc. aufwärmen kann und nicht extra einen Kochtopf zusätzlich benötigt beim Backen wird meine Frau bestimmt mögen.

Würdest ihr auch diese Maschine theoretisch empfehlen können?

Der Profiknethaken wird wann gebraucht, wenn Brote mit schweren Teig überdurchschnittlich oft gemacht werden?
Dennis8282
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 09:35


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon matthes » Di 9. Nov 2021, 13:54

das Pasta Set ist der Burner, wenn das Gesamtpaket stimmt und ihr Pasta machen wollt, Empfehlung ;)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon lucopa » Di 9. Nov 2021, 14:37

Hallo Dennis8282,

unbedingt beachten.
Bild

Manfred
Nachbar fragt: "Hast Du Dein Heu schon hereingeholt?". Bauer antwortet: "Ich hab's noch nicht einmal hinaus gebracht".
lucopa
 
Beiträge: 742
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Dennis8282 » Di 9. Nov 2021, 14:53

Hab mich ein weinig eingelesen auf der Webseite von lutz Geißler und er selbst sagt das man diesen Haken nicht mehr braucht weil bei den neunen Kenwoods ein Haken bei ist der quasi Identisch ist mit dem Profihaken.
Dennis8282
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 09:35


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Caröle » Di 9. Nov 2021, 16:43

Dennis8282 hat geschrieben:Hab mich ein weinig eingelesen auf der Webseite von lutz Geißler und er selbst sagt das man diesen Haken nicht mehr braucht weil bei den neunen Kenwoods ein Haken bei ist der quasi Identisch ist mit dem Profihaken.


Das ist so nicht ganz richtig, würde ich sagen. Ich habe eines dieser "Brotback-Pakete" erstanden und der beiliegende Knethaken ist schon gut, aber nicht für alle Teige gleichermaßen. Bei Schrot- und Roggenteigen, die nicht gut zusammen haften, ist der Profihaken besser. Er lässt sich justieren und damit erreicht er mehr vom Teig als der normale Haken, der sich mehr in der Mitte der Schüssel bewegt. Besagte Teige werden dann an den Rand gedrückt und werden vom Knethaken kaum noch erfasst. Beim Profihaken kann das zwar auch noch mal passieren, aber er deckt einen deutlich größeren Rühr-Radius ab. Wenn Ihr vor allem Weizen- oder Dinkelteige darin kneten wollt, reicht der normale Haken. Für Roggen- oder Schrotteige lohnt es sich, den größeren Haken zu nehmen.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf, Schamott-Backstein, Gärautomat,
leider kein guter Ofen (max. 230°C), Sauerteige: Gärhard/Roggen und Gärtrud/Lievito Madre
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 1246
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon cremecaramelle » Di 9. Nov 2021, 17:16

was möchte Deine Frau denn gerne haben?
(mein Mann hätte keine Freude an mir, sollte er versuchen mir ein Küchengerät zu Weihnachten zu schenken...)
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon matthes » Di 9. Nov 2021, 18:47

das ist klasse Irmgard :lol:

Meine Frau würde ähnlich denken oder mich gleich erschießen :ich weiß nichts
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Espresso-Miez » Di 9. Nov 2021, 19:15

Ich würde mir schon gerne Küchenspielzeug schenken lassen - wenn ich es mir selber nach meinen (!) Wünschen und Bedürfnissen auswählen darf!
Viele Grüße,
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2025
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon moeppi » Di 9. Nov 2021, 20:14

Mein Mann hat mir im Laufe der Jahre einen Miele Herd, einen Dyson Staubsauger, Handys und zuletzt einen Laptop geschenkt. Habe ich mir alles nicht gewünscht, hat sich aber alles als TOP erwiesen :lol:
Von daher, Dennis, gute Idee :top
Versuche nur noch etwas Infos zu bekommen, was deiner Frau wichtig ist.
Ich persönlich habe die Electrolux und eine Kenwood.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2964
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Felicitas » Di 9. Nov 2021, 20:18

Dennis, ich kann Irmgard, Matthias und Miez nur zustimmen. Eine Küchenmaschine als Weihnachtsgeschenk für die Ehefrau ist mehr als heikel.
Und außerdem, will sie denn so eine Maschine überhaupt? Wenn ja, sollte sie auf jeden Fall bei der Vielfalt der Ausstattungsmerkmale mitreden dürfen.
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 369
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Dennis8282 » Mi 10. Nov 2021, 08:19

Ne ne....da kann ich euch beruhigen. Damit werde ich ihr definitiv einen Gefallen tun. Wie gesagt, sie wollte erst eine Maschine die Paste machen kann. Ihre Schwester hat eine Küchenmaschine von Bosch in diesem Sommer bekommen. Das hätte sie auch gerne kam kurz danach. Dann hat sie gesagt das eine Küchenmaschine ja auch mit Pastaaufsätzen versehen werden kann, sowas wäre perfekt sagte sie. :top

Die Maschine wird in erster Linie dann für Pasta genutzt, für Pizzateig, für diverse Kuchenteige und dann für Brot- und Brötchenteig.

Daher wird es entweder die Titanium Chef Patissier XL oder die Chef XL Titanium. Ich bin da nur noch nicht sicher, auch bezüglich des Zubehörs bzw. des Pakets.

Caröle hat geschrieben:
[quote="Dennis8282"]Hab mich ein weinig eingelesen auf der Webseite von lutz Geißler
und er selbst sagt das man diesen Haken nicht mehr braucht weil bei den neunen Kenwoods
ein Haken bei ist der quasi Identisch ist mit dem Profihaken.[/quote]

> Das ist so nicht ganz richtig, würde ich sagen. Ich habe eines dieser "Brotback-Pakete"
> erstanden und der beiliegende Knethaken ist schon gut, aber nicht für alle Teige
> gleichermaßen. Bei Schrot- und Roggenteigen, die nicht gut zusammen haften, ist
> der Profihaken besser. Er lässt sich justieren und damit erreicht er mehr vom Teig
> als der normale Haken, der sich mehr in der Mitte der Schüssel bewegt. Besagte Teige
> werden dann an den Rand gedrückt und werden vom Knethaken kaum noch erfasst. Beim
> Profihaken kann das zwar auch noch mal passieren, aber er deckt einen deutlich größeren
> Rühr-Radius ab. Wenn Ihr vor allem Weizen- oder Dinkelteige darin kneten wollt,
> reicht der normale Haken. Für Roggen- oder Schrotteige lohnt es sich, den größeren
> Haken zu nehmen.

Okay....wieder was gelernt ;) Wie geagt, es stand halt so auf seiner Seite. Man sieht aber auch das der neue Knethaken ganz anders aussieht als der alte Knethaken von Kenwood.
Dennis8282
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 09:35


Re: Kenwood Küchenmaschine....nur welche als Weihnachtsgesch

Beitragvon Dennis8282 » Mi 10. Nov 2021, 13:11

Ich hab jetzt zugeschlagen und die KWL90.244SI Titanium Chef Patissier XL mit etwas größerem Zubehörumfang für 698,99 € inklusive der Aktion für ein Gratis Zubehörteil im Wert ca. 160 € geordert. Kann das ganze sogar innerhalb von 100 Tagen zurück schicken falls es zu einem unverschämt günstigen Preis woanders kommen sollte :kl

Danke noch mal an alle :top
Dennis8282
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 09:35



Ähnliche Beiträge

Kenwood mit großer oder kleiner Schüssel
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Bubi88
Antworten: 6
Küchenmaschine unter 200€
Forum: Anfängerfragen
Autor: Pfefferkuchenmann
Antworten: 72
Schrotteige mit der Kenwood kneten
Forum: Küchenmaschinen
Autor: LieLi
Antworten: 6

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz