Go to footer

Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Macmurphy » Mo 20. Dez 2021, 14:16

Hallo Gemeinde

Meine Frau schenkte mir im September die Kenwood Kmix 750 Küchenmaschine und nun bin ich nicht sicher, ob die nicht schon einen Schaden hat. Eben gerade habe ich einen einfachen Brötchenteig mit 500 gr. Mehl gemacht und die Maschine macht, (meiner Meinung nach), recht heftige Schläge und auch starke Bewegungen.
Das war heute der 43ste Einsatz der Maschine. Nie mehr als die Vorgeschriebene Teigmenge und auch nicht zu stark belastet. Ich hatte schon einen Chat mit einem Kenwood Mitarbeiter aber der meinte, das es in Ordnung sei, wenn die Maschine so laute Geräusche macht.
Kann sich da mal bitte jemand ansehen und seine Meinung geben? Denn dann könnte ich sie zu A......n zurück schicken. Ich habe ein Video gemacht, allerdings sieht das auf dem Video nicht so schlimm aus, wie in Wirklichkeit. Da sind die Schläge heftiger.

https://www.youtube.com/watch?v=sQStZM-LKH0

Vielen Dank an alle und weiterhin gutes gelingen.

Oli
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Macmurphy
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Dez 2021, 10:03
Wohnort: Calheta


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Blauspecht » Mo 20. Dez 2021, 17:53

Halo Oli,
die Drehzahl steht auf 1,5 , scheint mir für den Teig zu schnell zu sein.
Ich habe eine "Kenwood Chef XL Titanium" nach Empfehlung von Lutz. Bei dieser tritt das gleiche Problem bei festerem Teig auf. Der Kipp- und Einrastmechanismus für den Oberarm ist bei meiner Maschine - laut Video bei Deiner wohl auch - nicht für stärkere Belastungen ausgelegt. Genaueres findest Du bei A....n's Rezensionen. Einfach nach meiner Maschine bei A....n suchen. Nach einem Umtausch kann das Problem wieder auftreten. Kenwood sieht darin laut A....n Rezensionen keine Probleme. :lala
Als Lösung kann man an der neuen Maschine zusätzlich Spannklammern anbringen, die den Oberarm stabil fixieren. Würde ich bei einer neuen Maschine aus Garantiegründen nie machen.
Es gibt offenbar andere Besitzer einer Kenwood, die das Problem nicht haben und mit Ihrer Maschine sehr zufrieden sind. Warum, entzieht sich meiner Kenntnis.
Da mir die Kenwood prinzipiell gut gefiel, ich aber bei jedem Knetvorgang Angst um die Maschine bekam :eigens , war meine Lösung der Kauf einer zusätzlichen Grilletta. :top
KitchenAid K45SS, Kenwood Chef XL Titanium, Famag Grilletta IM5-S-HH
Backstahl, Brod & Taylor Gärautomat, Topf aus Gusseisen für Brot
Alles wird gut. :ich weiß nichts
Gerhard
Blauspecht
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 4. Mär 2021, 19:47


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Macmurphy » Mo 20. Dez 2021, 19:51

Servus Blauspecht
Danke dir für deine Einschätzung.
Ich konnte nicht mehr warten und habe die Maschine und ihren Mechanismus genauer angeschaut. Unterhalb vom Arm, im Gelenk vom Klappmechanismus, befindet sich eine 4mm Inbusschraube. Ich wollte, wegen Garantie ect., nicht daran rumschrauben, habs aber trotzdem versucht und siehe da, die Schraube war völlig gelockert. Das ist die Anschlagsschraube für den Arm.
Nun kann ich mich nicht erinnern, ob vor (auf) der Schraube ein Aufkleber oder ein Silikonplättchen war, denn die Schraube schlägt durch das Gewichts des Arms, und der Bewegung beim rühren, gegen das Gehäuse der Maschine. (Vielleicht kann einer von euch mal an seiner Kmix schauen.) Und eine Stahlschraube gegen ein Aludruckgussgehäuse kommt nicht gut. Ich habe nun einen dünnen Aufkleber aus Kork ans Gehäuse geklebt und die Schraube nun so eingestellt, das die Schläge fast völlig aufgehört haben.
Ich habe gleich einen neuen Brötchenteig gemacht und getestet. Kein Vergleich zu vorher.

Jetzt bin ich am überlegen, wie ich die Schraube sichern kann. Ich habe Locktide hier, möchte aber nicht das Rückstände an der Schraube sind, denn in einem Garantiefall kann Kenwood mir aus dieser Sache natürlich die Garantie verweigern. Oder ich muss regelmäßig die Schraube neu einstellen, was allerdings sicherlich nicht im Geiste der Erfinder ist.

Beste Grüße
Oli
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Macmurphy
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Dez 2021, 10:03
Wohnort: Calheta


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon EvaM » Di 21. Dez 2021, 08:01

Ich besitze seit Jahrzehnten :p Kenwood- Maschinen. Meine Erfahrungen mit dem Kundendienst, der ausgesprochen unkulant ist, lassen mich Dir den Rat geben, die Schraube so zu fixieren, wie du es für richtig hältst. Der Kundendienst wird sich nämlich bereits jetzt auf den Standpunkt stellen, dass die Garantie verfallen ist, weil du das Gerät geöffnet hast.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon UlliD » Di 21. Dez 2021, 08:38

Kmix 750 ist der letzte Dreck, Meine hatte auch Geräusche gemacht, allerdings aus dem Getriebe :kdw Zum Kundendienst geschickt, angeblich das Getriebe neu gefettet und mir den Hinweis gegeben, dass ich sie nur 5 min. laufen lassen darf :hx Nachdem sie nicht ein Bisschen leiser wurde hab ich sie mal seziert,und siehe da... das 1. Zahnrad gleich hinter der Motorwelle hatte total abgefressene Zahnflanken. Das muss wohl bei der Produktion einen großen Bogen um die Härterei gemacht haben :wue :wue Und nun ratet mal, warum ich mir die Ankasrum zugelegt habe.... :lala :lala
Zuletzt geändert von UlliD am Di 21. Dez 2021, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1185
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Macmurphy » Di 21. Dez 2021, 09:22

Guten morge an alle

Guten morgen EvaM. Ich habe die Machine nicht geöffnet, an die Anschlagschraube kommt man ohne etwas zu demontieren dran. Von daher ist die Garantie garantiert nicht erloschen.

Guten morgen UlliD
Das du so unzufrieden mit der Kenwwod warst, bestärkt nicht mein gutes Gefühl, was ich mit der Maschine habe.
Trotzdem gutes Gelingen an alle.
Oli
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Macmurphy
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Dez 2021, 10:03
Wohnort: Calheta


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Macmurphy » So 26. Dez 2021, 10:18

Guten morgen an alle

Mal ein kleines Update. Nach der richtigen Einstellung der Anschlagsschraube, macht es noch mehr Spaß mit der Maschine. Kein schlagen, kein ungewöhnliches hin und herwackeln mehr.
Frohes Fest an alle und bessinnliche Grüße
Oli
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Macmurphy
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Dez 2021, 10:03
Wohnort: Calheta


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon moeppi » So 26. Dez 2021, 15:29

:tL
moeppi
 
Beiträge: 2964
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Tomypol » Di 25. Jan 2022, 17:46

Hallo Oli,

Deine Lösung hört sich für mich schlüssig und nachvollziehbar an. Gut, dass es für dich funktioniert!

Ich stehe vor dem gleichen Problem. Allerdings kann ich noch nicht ganz nachvollziehen ob die die Schraube weiter herein- oder heraus gedreht hast.
Konntest du dabei einen Widerstand oder Anschlag wahrnehmen?

Würde mich freuen wenn du dein Vorgehen noch etwas konkretisieren könntest.

Besten Dank und viele Grüße
Thomas
Tomypol
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 25. Jan 2022, 17:32


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon _xmas » Di 25. Jan 2022, 19:05

Tomypol, es ist sinnfrei, den Beitrag über Dir, auf den du direkt antwortest, zu zitieren. Wäre schön, wenn du in Zukunft darauf verzichtest. Danke für dein Verständnis. ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13103
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon mabechris » Sa 19. Feb 2022, 14:50

Hallo zusammen,
sorry ich verstehe die Kritik von _xmas an Tomypol nicht ganz.
Ich möchte auch gerne von oli wissen, wie er das im Detail gemacht hat.
Ein Foto der Schraube wäre genial.

Schöne Grüße mabechris
mabechris
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Feb 2022, 14:44


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Espresso-Miez » Sa 19. Feb 2022, 21:14

Hallo mabechris,
die Kritik hat sich inzwischen erledigt, der Grund dafür wurde entfernt.
Viele Grüße,
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2025
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon _xmas » Sa 19. Feb 2022, 22:19

@mabechris, wenn du nähere Informationen zu meinem Beitrag haben möchtest, melde dich gerne per PN bei mir.

Danke Miez, ich komme gerade erst von der Arbeit ...
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13103
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Kenwood Kmix 750 macht Geräusche

Beitragvon Macmurphy » Do 23. Jun 2022, 10:29

Guten Morgen

Ich habe den Thread ehrlicherweise nicht mehr verfolgt, daher kommt erst jetzt ein Foto der Schraube.
Entschuldigung

Bestes gelingen


Bild
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Macmurphy
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Dez 2021, 10:03
Wohnort: Calheta



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz