Go to footer

Kenwood Chef Titanium KMC050

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Ustumpf » So 4. Okt 2015, 14:33

Während ich im Krankenhaus war, hat mein Mann die neue Küchenmaschine von Kenwood Chef Titanium KMC050 besorgt. Nun bin ich doch etwas verunsichert, was die Mehlmenge angeht.
Bisher habe ich mit einer Kitchen Aid classic gearbeitet, da musste ich aber meinen Teig von einem Kilo Mehl teilen. Deshalb wollte ich gerne eine Maschine, die wenigstens 1 Kilo Mehl verarbeiten kann.

In der Beschreibung der neuen Kenwood Chef Tianium steht nun:

Maximale Mengen Chef oder Major
...
Brotteig (fester Hefeteig) Mehlgewicht 1,36kg oder 1,5kg
Gesamtgewicht 2,18kg oder 2,4kg
Weicher Hefeteig (m. Butter + Eiern Mehlgewicht 1,3 kg oder 2,6kg
.....
.....
.....

im Internet lese ich nun unter Produktmerkmale über Chef Titanium KMC050 :

Schüsselkapazität (Füllmenge):
4,6 Liter
Kapazität - Eiklar:
1-12
Kapazität - Kuchen:
2.7kg
Kapazität - Mehl für Backwaren:
680g
Kapazität - Teig:
2.2kg

Was ist denn nun richtig? Mehlgewicht lt. Gebrauchsanweisung 1,36kg oder lt. Internet nur 680g.

Wenn die Mehlkapazität tatsächlich nur 680g sind, ist die Maschine für mich nicht zu gebrauchen. :gre

Wer kann mir helfen?
Ustumpf
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 08:12


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon moeppi » So 4. Okt 2015, 17:12

Hallo,
so steht es auf der Kenwood Seite: Kapazität - Mehl für Backwaren: 680g
Das wäre ja wirklich nichts.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2173
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Eigebroetli » So 4. Okt 2015, 17:13

Hallo!
Wenn ich die Kenwood Angaben richtig verstehe, hängt es auch noch von der Teigfestigkeit ab. Ich kann dir nur sagen, dass meine (6.7 l) Cooking Chef Mühe bekommt, wenn sie festen Teig aus mehr als 1kg Mehl kneten muss.

Aber ruf doch direkt bei Kenwood an. Das ist der Hersteller, der weiss sowas und dazu ist ein Kundendienst schliesslich da (die sind auch wirklich hilfsbereit - musste mich auch schon beraten lassen.. :ich weiß nichts)
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Elena » So 4. Okt 2015, 19:31

Hi,

also ich habe ein etwas älteres Model - die Kenwood Chef Titanium KM010 (1400 Watt; 4,6 l Schüssel).
Brotteig aus 1 Kg Mehl schafft meine Maschine, Teigausbeute liegt dabei meist bei mir so zwischen TA 168 bis TA 174. So habe im im Durchschnitt etwa 2 kg Teig in der Schüssel bzw. der KM. Bei weicheren Teigen wie oben angemerkt, geht das von der Menge auch noch recht gut, problematischer wird es halt wirklich bei sehr festen Teigen. Brötchenteig mit einer TA 158 und knapp 1 kg Mehl ging aber letztens auch, die Maschine plagt sich jedoch - sichtlich und hörbar - damit schon etwas.
Elena
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 15:55


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Ustumpf » Mo 5. Okt 2015, 08:48

Vielen Dank schon mal, dann werde ich heute mal den Kundendienst dazu befragen. :roll:
Ustumpf
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 08:12


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Ustumpf » Mo 12. Okt 2015, 10:36

Hallo,

so, die Maschine habe ich zurück gegeben. Lt. Kundendienst von Kenwood wird tatsächlich empfohlen, die Mehlmenge von Backwaren von 680g nicht zu überschreiten.
Nun habe ich mich für die Kenwood KMM020 Titanium Major entschieden. Ich hoffe, dass die Angaben bei der Beschreibung der Maschine mit Mehlmenge 1,5 kg (obwohl mir 1kg vollkommen reichen würde) stimmen. Kann mir das jemand hier bestätigen ?
Ustumpf
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 08:12


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon calimera » Mo 12. Okt 2015, 14:34

Hi,

mit der Kenwood Titanium Major hast du eine gute Wahl getroffen. :top
Ich habe die selbe Maschine. Ist bei mir schon vielfach Erprobt.
Die knetet Problem los den Teig von 1 bis 1,5 kg. Mehl.
Die Schüssel ist auch schön gross, da kannst du den Teig fürs erste gehen grad drin lassen.

Hast du dir auch gleich den Spezialknethaken dazu bestellt?
Der Originalhaken ist nicht brauchbar!
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Tobi92 » Di 13. Okt 2015, 14:22

Kann calimera nur beipflichten, das Teil dürfte deinen Erwartungen entsprechen
Habe letztens sogar Hefeteig aus 2kg Mehl in der Maschine geknetet, hat auch noch geklappt (werd ich aber nicht mehr machen, die hat sich nämlich ganz schön geplagt)...
Und der andere Knethaken ist tatsächlich zu empfehlen, der knetet wenigstens und zieht den Teig nicht einfach nur hoch und dreht ihn im Kreis...
Tobi92
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 25. Aug 2015, 22:15


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Eigebroetli » Di 13. Okt 2015, 14:31

Gut sagt ihr das, ich dachte der Haken sei ohnehin dabei. Wir schenken der Mutter meines Freundes die Major - da muss ich gleich nochmal nachschauen, dass sie auch zum richtigen Haken kommt.

Ich hab zwar die CC und nicht die Major, aber ist ja eigentlich die gleiche Maschine. 1.5 kg Mehl schafft sie bei weichen Teigen. Bei richtig festen Teigen müht sie sich aber über einem Kilo schon sehr stark ab.

Finde ich übrigens toll, dass du sie umgetauscht hast! Sich mit einer Küchenmaschine abzumühen, die nicht auf die eigenen Bedürfnisse passt, lohnt sich wirklich nicht.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon calimera » Di 20. Okt 2015, 12:24

Eigebroetli hat geschrieben:Gut sagt ihr das, ich dachte der Haken sei ohnehin dabei. Wir schenken der Mutter meines Freundes die Major - da muss ich gleich nochmal nachschauen, dass sie auch zum richtigen Haken kommt. .


Hallo Alice,
falls ihr noch keine Kenwood gekauft habt...
Hab grad gesehen, das die Kenwood Cooking Chef KM084 bei Coop im Angebot ist. Da ist der neue Profi Knethaken auch schon mit dabei!
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Ustumpf » Di 20. Okt 2015, 20:41

Guten Abend,
heute ist meine neue Kenwood Küchenmaschine angekommen. Bestellt hatte ich die Kenwood KMM020 Titanium Major. Geliefert wurde aber die Kenwood KMM060 Titanium Major, das scheint wohl das Folgemodell zu sein. Trotzdem bin ich mir nun wieder nicht sicher, ob ich darin auch Teig mit einer Mehlmenge von 1kg verarbeiten kann. Ist diese Bezeichnung 060 oder 020 ausschlaggebend für die Mehlmenge, kann mir das jemand beantworten? :?
Ansonsten muss ich morgen wieder den Kundendienst anrufen. :shock:

Herzliche Grüße
Ute
Ustumpf
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 08:12


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Eigebroetli » Di 20. Okt 2015, 22:35

Ich glaube der Unterschied ist der Timer.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Kenwood Chef Titanium KMC050

Beitragvon Ustumpf » Mi 21. Okt 2015, 08:48

Eigebroetli hat geschrieben:Ich glaube der Unterschied ist der Timer.


Welcher Timer? Wie ist das gemeint?
Ustumpf
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 08:12



Ähnliche Beiträge

Kenwood KM250
Forum: Küchenmaschinen
Autor: minort
Antworten: 0
Hefeteig in der Kenwood KM416
Forum: Küchenmaschinen
Autor: ixi
Antworten: 31
Kenwood ärgerlicher defekt
Forum: Küchenmaschinen
Autor: MMartin
Antworten: 17
Geschwindigkeiten TM + Kenwood
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Heinerich
Antworten: 7

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz