Go to footer

Kennwood KMM065 ächzt und quitscht

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Kennwood KMM065 ächzt und quitscht

Beitragvon MMartin » Mo 10. Jul 2017, 09:06

Moin,
ich habe seit 6 Monaten die Major Titan (starker Motor) KMM 065.
Wenn ich feste Teige Knete, wie z.B. https://www.ploetzblog.de/2017/05/13/almzopf/
bei welchem die Butter erst zum Schluss eingeknetet wird, ächzt, stöhnt quitscht und wackelt die Maschine unter der Last, man macht sich Sorgen ob das gut geht?
Hat jemand gleiche Erfahrungen, soll ichs einfach ignorieren oder wird das späte einkneten von Butter bei Hefezopf überbewertet?
Grüße und Dank
Martin
MMartin
 
Beiträge: 17
Registriert: So 29. Jan 2017, 09:19


Re: Kennwood KMM065 ächzt und quitscht

Beitragvon StSDijle » Mo 10. Jul 2017, 10:04

Hallo Martin,

Ich hab die Maschine zwar nicht, aber Veränderungen der Geräuschkulisse ist bei Mechanik nie gut. Ich erinnere mich auch das BrotDoc mal ein weniger schönes Erlebnis berichtete.
Das sind zwar verschiede Maschinen, aber die Schwäche könnte die gleiche sein: https://brotdoc.com/2016/09/04/baguette ... s-solides/
Also ganz erhaben über Fehlproduktion scheint Kenwood nicht zu sein.

Ich würde mich auf jeden Fall mal mit meinem Händler in Verbindung setzen.

Grüße
Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 841
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 20:49


Re: Kennwood KMM065 ächzt und quitscht

Beitragvon sun42 » Mo 10. Jul 2017, 17:48

Die Maschine ist am Drehgelenk in Höhe des Einschalters, an dem die Kneteinheit aus der Schüssel gedreht wird, beweglich gelagert. An dieser Stelle „ächzt, stöhnt, quietscht und wackelt die Maschine unter starker Last“. Dies ist zB bei festem Nudel- oder Brezelteig der Fall. Schlimm ist dies nicht.

Das Planetengetriebe der Maschine verträgt allerdings kein abruptes Blockieren. Beim Betrieb des Fleischwolfs kann dies zB bei Knochenstücken im Fleisch passieren. Hierauf wird im Handbuch ausdrücklich hingewiesen. Daher ist auch Vorsicht beim Vermahlen von Altbrot im Fleischwolf angebracht. Harte, dicke Brotrinden bewirken das Gleiche.
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 23:06


Re: Kennwood KMM065 ächzt und quitscht

Beitragvon MMartin » Mo 10. Jul 2017, 18:08

sun42 hat geschrieben:Die Maschine ist am Drehgelenk in Höhe des Einschalters, an dem die Kneteinheit aus der Schüssel gedreht wird, beweglich gelagert. An dieser Stelle „ächzt, stöhnt, quietscht und wackelt die Maschine unter starker Last“. Dies ist zB bei festem Nudel- oder Brezelteig der Fall. Schlimm ist dies nicht.


Genau da ist der Ursprungsort! Danke, das hilft mir dass das normal ist.
Martin
MMartin
 
Beiträge: 17
Registriert: So 29. Jan 2017, 09:19



Ähnliche Beiträge

Welches Rührpaddel passt zur Kennwood Major Premier
Forum: Küchenmaschinen
Autor: klari
Antworten: 13
Kennwood Knethaken
Forum: Küchenmaschinen
Autor: steffens
Antworten: 6
Kennwood cooking Chef Topf
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Lupfa
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz