Go to footer

Hilfe, newbe welche planetenkneter

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon rovermgfan » Di 2. Okt 2012, 17:13

Hi,

Ich bin hier neu.
Ich bin auf dieses forum gesossen wie ich info an suchen war über diverse planetenknetmaschinen.

Ich werde erst mahl am anfang beginnen.
Ich knete so 3x in der woche 2 brote a 1.8kg teig. und ab und zu mahl einen kuchen oder kekse teich.
Ich habe vor ein paar monaten (wieder)selber angefangen zu backen. (In junge jahre bäcker gelernt :lala )
Weil ich nicht wusste ob es spass macht, habe ich mir eine "billige" Bomann/Clatronic mit 1200watt gekauft.
Ich muss schon sagen gegenüber meine über 25 jahre alte Bosch MUM macht die maschine einen super kuchen teig und cremige butter.
Jedoch gibt es ein problem beim brotteig. Mache ich einen 900gr teig, also 500gr. mehl, klettert der teig am hacken hoch.
Mache ich einen doppelten teig, also 1800gr habe ich das problem nicht.
Laut beschreibung kann das gerät 2kg teig kneten. Es klapt auch, jedoch bewegt sich das gehäuse zimmlich hin und her :roll: und ich weiss nicht bei 3 teige in der woche wie lange sie das mit macht :lala :lala .

Nun schaue ich mir schon seit tagen um nach eine "schwerere" maschine, Lese erfahrungen usw.
Mein erster gedanke war eine Kitchenaid Artisan. Jedoch ist diese viel zu leicht.
Nach längeren suchen fand ich in der US die richtige Kitchenaid.
Eine Pro 600 (ist hier nicht zu kaufen) mit 575watt motor und stahl getriebe (in gegensatz zur Artisan mit kunststoff getriebe). Kann 14cup also 3700gr mehl verarbeiten und kostet um die 410€ inc versand undl wandler, weil sie 110V hatt.

Danach habe ich mir im Deutsches netz (ich wohne in Belgien) rum geschaut nach planetenkneter und da auch gefunden.
So wie die Häussler oder Bear varimix.
http://www.lorch-shop.com/shop/product_ ... f1c1f923f7
Leider liegen diese etwas über budget. Ich wollte zo um die 500€ aus geben.
Was ich wol gefunden habe sind:
Bartscher: http://www.abiszgastro.de/Planeten-Schl ... -Bartscher

ADE Twister: http://www.grosskuechenprofi.de/product ... ister.html

http://www.grosskuechenprofi.de/product ... ister.html

Sirman: http://www.gastro-star.at/sirman-planet ... _1186.html

In Holland habe ich diese profi maschine noch gefunden:
Maxima: http://www.kookpunt.nl/maxima-planeetme ... duct/5951/

Auch sehr interessant. Leider wiegt sie 29kg und ist 2.5cm zu hoch. Sie past nicht unter die schränke :s :s .

Hat jemand erfahrung mit einer von diese machinen? Was würdet ihr empfehlen?
rovermgfan
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 2. Okt 2012, 16:19


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon Lenta » Mi 3. Okt 2012, 18:02

Seltsam das keiner Rat weiß :?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon Brötchentante » Mi 3. Okt 2012, 18:07

Lenta hat geschrieben:Seltsam das keiner Rat weiß :?

wahrscheinlich,weil keiner die Maschinen kennt ,Lenta :ich weiß nichts
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon Lenta » Mi 3. Okt 2012, 18:11

Ich hab die links gar nicht angeschaut :p
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon epona » Mi 3. Okt 2012, 18:45

Also, wnn ich darf.....

Die Bear mix habe ich in natura gesehen, hat nur eine 5 Liter-Schüssel und eine geringe motorwatt-zahl. Hätte ich haben können, für kleines Gels. Hat mich aber nicht überzeugt.

Daher habe ich eine Kenwood KM 20 mit 1500 Watt und 6,7 Liter-Schüssel

Die anderen Maschinen kenne ich leider nicht.

Ich hoffe es hilft ein bisschen weiter.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 846
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon Andreas2233 » Mi 10. Okt 2012, 04:08

Hallo,

bei den Mengen die Du produzierst würde ich mir keinen Planetenkneter kaufen.
Planetenmaschinen sind für Brotteige nicht gebaut. Sie habe meist nicht die Kraft und die Stabilität um länger damit schwere Teige herzustellen.
Bei der ADE Twister die Du verlinkt hast steht es ja schon in der Beschreibung: "leichte Teige und Massen"

Schau Dir mal die Assistent an: KLICK
Sie hat einen großen Kessel und die nötige Kraft für schweren Teig. Dazu bietet sie noch die Möglichkeit ein Planetenrührwerk zu nutzen.
Und in Dein Buget sollte sie auch noch knapp hinein passen.

Ein weiterer Vorteil, viel User in diesem Forum benutzen diese Maschine und können Dich beraten.

Ich habe auch lange überlegt ob ich sie mir kaufe. Letztlich habe ich mich gegen sie entschieden weil ich einen reinen Teigkneter und nicht wieder eine Küchenmaschine wollte.
Ich habe mich für diese Maschine entschieden: KLICK

ist bei der Maschine der Kessel abnehmbar
wie bist Du mit dem Knetergebnis zufrieden?


Der Kessel ist nicht abnehmbar.

Die Maschine ist neu, gestern erst ausgepackt und noch nie benutzt.
Für morgen plane ich die Einweihung, danach kann ich sicher mehrere Fragen beantworten.
Zuletzt geändert von Andreas2233 am Mi 10. Okt 2012, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.
M f G
Andreas

Ich kann kochen. Von Technik oder Mechanik habe ich keine Ahnung!

Fotoalbum
Benutzeravatar
Andreas2233
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 10. Jul 2012, 05:55
Wohnort: Moormerland


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon babsie » Mi 10. Okt 2012, 07:17

nur der Neugier halber

ist bei der Maschine der Kessel abnehmbar
wie bist Du mit dem Knetergebnis zufrieden?

Nachtrag: bitte in Deinem Beitrag darüber antworten, da paßt es besser
babsie
 
Beiträge: 1279
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 19:20


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon nr15 » Mi 10. Okt 2012, 10:36

epona hat geschrieben:
Die Bear mix habe ich in natura gesehen, hat nur eine 5 Liter-Schüssel und eine geringe motorwatt-zahl. Hätte ich haben können, für kleines Gels. Hat mich aber nicht überzeugt.


du meinst den Wodschow bear varimixer? Den gibt's normalerweise nicht für kleines Geld. Der Kessel könnte grösser sein, aber ansonsten gibt's an dem Gerät (ausser dem Preis) überhaupt nichts auszusetzen. Es ist für Restaurantküchen und Labore entwickelt worden. Die Wattzahl alleine ist nicht aussagekräftig.
nr15
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 13:40


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon Davi30 » Mi 17. Okt 2012, 19:52

Whao, die haben mit meiner alten und einzigen Mascheine rein garnichts zu tun ! :shock:
Davi30
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 15:04


Re: Hilfe, newbe welche planetenkneter

Beitragvon rovermgfan » Mi 17. Okt 2012, 21:10

nr15 hat geschrieben:
epona hat geschrieben:
Die Bear mix habe ich in natura gesehen, hat nur eine 5 Liter-Schüssel und eine geringe motorwatt-zahl. Hätte ich haben können, für kleines Gels. Hat mich aber nicht überzeugt.


du meinst den Wodschow bear varimixer? Den gibt's normalerweise nicht für kleines Geld.

Ich habe in Holland eine firma gefunden die bietet den varimixer führ 715€ an.
rovermgfan
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 2. Okt 2012, 16:19



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz