Go to footer

Heißluft-Fritteuse

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon moeppi » Mi 18. Mai 2016, 17:48

So, mein Airfryer hat den Geist aufgegeben :evil: .
Gott sei Dank 4 Monate vor Ablauf der Garantie.
Ich habe ihn heute zurück nach Metro gebracht, weil der Timer wohl defekt ist.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1896
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon Backwolf » Mi 18. Mai 2016, 19:55

Da hast Du noch mal Glück im Unglück gehabt Birgit. Nehme an, Du hast ein neues Gerät bekommen oder wird es zur Reparatur eingeschickt.
Backwolf
 


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon moeppi » Do 19. Mai 2016, 12:30

Hallo Wolfgang,
das Gerät wird erst zur Reparatur geschickt. Wenn ich Glück habe bekomme ich ein neues.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1896
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon Lulu » Do 19. Mai 2016, 13:41

Das sind die eingebauten Schwachstelle :wue ...

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon moeppi » Do 19. Mai 2016, 16:35

Ja, genau, absichtlich.
War vor kurzem auch bei unserer elektrischen Zahnbürste.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1896
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon Michiki » Sa 7. Okt 2017, 12:28

Wir haben uns auch eine angeschafft, mit der bin ich sehr zufrieden :). Regelmässig nutzen wir die aber nicht. Eben nur ab und zu wenn denn mal Pommes und Co. gemacht werden. Versuche ich aber in der Regel zu vermeiden :D
Michiki
 


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon Michiki » So 8. Okt 2017, 12:47

Ich hab mir auch eine angeschafft. Was jetzt wirklich gesundheitlich unbedenklicher ist, weiss ich auch nicht.
Trotzdem bleibe ich aber bei heissluft, da ich damit auch Dampfgare usw. Ich hab mir dieses Modell geholt Direktlink entfernt .
Die Pommes aus der herkömmlichen Friteuse schmecken mir persönlich auch gar nicht so gut. Die sind mir wirklich einfach zu fettig. L.G.
Michiki
 


Re: Heißluft-Fritteuse

Beitragvon Amadea13 » Mi 7. Feb 2018, 21:30

Ich mache auch gern einen Kichererbsensnack in meiner Actyfry. Kichererbsen aus der Dose abgießen, eine schöne Würze und einen EL Knobi oder Chiliöl dazu, lecker! Das Ganze auf 50min einstellen. Leicht Alternative zu Nüssen am Abend!
Amadea13
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:38

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Heißluft/Dampf Kombigerät
Forum: Anfängerfragen
Autor: Hollypw!
Antworten: 3
Heißluft oder Ober-/Unterhitze
Forum: Anfängerfragen
Autor: Casolare verde
Antworten: 18
Brötchen mit Heißluft und Lochblech auf zwei Ebenen
Forum: Anfängerfragen
Autor: Escamoteur
Antworten: 11
Heißluft? Temperatur?
Forum: Anfängerfragen
Autor: proton
Antworten: 3

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz