Go to footer

Famag Grilletta IM5

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Famag Grilletta IM5

Beitragvon Kira1004 » Sa 7. Apr 2018, 08:45

Nach langem hin und her hab ich mich für die italienische Famag Grilletta für bis zu 5kg Teig entschieden.Sie wurde innerhalb 3 Tagen mit Spedition aus Italien geliefert.
Es ist eine reine Teigknetmaschine,ein Spiralkneter mit drehendem Kessel.
Den ersten Probelauf hat sie gestern Abend bestanden. Der Teig für die Mailänderübernachtbrötchen ( 4 fache Menge mit 1,2kg Mehl) vom Plötzblog hat sich angefühlt wie Marshmallow, so Megafluffig.Das Teil ist sehr stabil und schwer und der Knethaken Daumendick, ich hab mal zum Vergleich den der MaxxiMUM daneben gehalten. Der Teigführungsstab ist super, nix klettert den Haken hoch.Sie ist im Vergleich zu anderen Maschinen überraschend leise.Ich habe ein Video gemacht,da hört sie sich lauter an,als sie ist,sie ist viel leiser wie meine Bosch.

https://youtu.be/uIWyOxgsl44

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Kira1004 am So 8. Apr 2018, 07:24, insgesamt 2-mal geändert.
Kira1004
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:41


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon SteMa » Sa 7. Apr 2018, 08:57

Herzlichen Glückwunsch!!!
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1564
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Espresso-Miez » Sa 7. Apr 2018, 09:50

Ich wünsch Dir viel Spaß mit dem neuen Werkzeug! Und berichte doch bitte bei Gelegenheit von Deinen Erfahrungen und Erlebnissen damit.

Viele Grüße und ein erfolgreiches Back-Wochenende an alle!
die Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 287
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 08:24


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Stulle » Sa 7. Apr 2018, 13:43

Glückwunsch zur neuen Maschine. Die Macht jedenfalls einen guten Eindruck. Bin schon gespannt auf deine Erfahrungsberichte. Viel Spaß beim Ausprobieren.
Grüße Michel
Stulle
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 5. Apr 2018, 19:29


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon sun42 » Sa 7. Apr 2018, 19:24

Danke für das Video und den ersten Erfahrungsbericht. An anderer Stelle im Netz wurde die Maschine mittlerweile ebenfalls getestet und sehr positiv besprochen. Viel Spaß damit.
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 23:06


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon hansigü » Sa 7. Apr 2018, 19:38

Das hört sich aber ziemlich laut an, oder ist das nur im Video so?
Edit: O sorry, hatte den Text nicht bis zu Ende gelesen. :oops:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6478
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Kira1004 » Sa 7. Apr 2018, 21:26

Ich habe jetzt gerade getestet wie sie mit kleinen Teigmengen zurecht kommt.
Das halbe Rezept der Auffrischbrötchen vom Brotdoc mit 600 g Mehl.

https://youtu.be/_03Z96zg3X8
Kira1004
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:41


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon mischee » So 8. Apr 2018, 11:04

Freut mich das sie so ist wie du es dir vorgestellt hast, aber ich hätte da eh keine Bedenken :top
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 14:45


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Kira1004 » Fr 13. Apr 2018, 12:16

Ich habe gestern Abend 2,8 kg Teig für 20 große Burger Buns gemacht. Butter zum Schluss unter kneten ging Prima. Bei der Bosch hing dann immer der Teig am Knethaken und ist in der Butter rumgeschlittert.

https://youtu.be/AsF56rceQDM


Die Buns sind super geworden

Bild

Bild

Bild
Kira1004
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:41


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon hansigü » Fr 13. Apr 2018, 17:23

Danke Kira, du machst mir echt Lust, diese Maschine zu bestellen, allerdings ist es ja auch ne Platzfrage, wo stelle ich die unter. Auch bei 135 qm Wohnfläche. :lala :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6478
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Lulu » Fr 13. Apr 2018, 18:38

Kira..wie gross ist das Teil denn ? L B H?
Wieviel Gramm Teig schafft sie in einer Knetung? SInd 2,,5 kg machbar?

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon hansigü » Fr 13. Apr 2018, 18:57

Renate, hier auf der Seite findest du alle Infos!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6478
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Lulu » Fr 13. Apr 2018, 19:26

Der Link klappt nicht Hansi :ich weiß nichts

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon hansigü » Fr 13. Apr 2018, 19:33

Das hatten wir schon mal diese Woche. Bei mir gehts komischerweise.
Dann such doch mal bei Tante Google nach der Maschine! Die Seite heißt: agrieuro.de
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6478
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Kira1004 » Fr 13. Apr 2018, 20:07

Die Maschine ist der kleinste erhältliche Spiralkneter cm 25 x 45 x 35,23 kg und steht bei mir in der Küche auf der Arbeitsplatte.Die hat mein Mann allerdings noch mit Winkeln unten drunter verstärkt,wegen dem Gewicht.
5 kg Teig sind machbar,aber auch nur 500g.
Kira1004
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:41


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Lulu » Fr 13. Apr 2018, 20:11

Danke kira :tc für die Info.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Mikado » Sa 14. Apr 2018, 10:23

Kira1004 hat geschrieben:5 kg Teig sind machbar,aber auch nur 500g.

Hast du in der Zwischenzeit auch roggenlastige Teige mit dieser Maschine verarbeitet oder planst du es eventuell?
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 577
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Kira1004 » So 15. Apr 2018, 07:19

So richtigen Roggenteig habe ich bisher noch nicht damit gemacht, aber ich werde das ausprobieren.
Gestern habe ich den Teig der Buttermilchkanten aus Hefe und Mehr gemacht . Ich habe 400 g Buttermilch,400 g Weizenmehl 550, 100 g Roggenvollkornmehl Und Mohn, Sesam , Leinsamen verwendet.Bei diesem Teig hab ich mich bei der Bosch total geärgert, weil sie den Teig nur an den Rand der Schüssel geschmiert hat.
Hier zu sehen
https://youtu.be/ASuiZLPcsYM

Gestern der selbe Teig mit exakt den selben Zutaten in der Grilletta, trotz der geringen Menge funktioniert es viel besser als in der Bosch.

https://youtu.be/rMNjicgjeLA
Kira1004
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:41


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon hansigü » So 15. Apr 2018, 07:51

Kira, sehr schön deine positiven Rückmeldungen! Mit dem Roggenteig wird es genauso gut funktionieren, da bin ich mir sicher. Die Maschine steht jetzt ganz oben auf der Wunschliste.
Hast du die einfachste Variante gewählt? Wie ist das mit dem Reinigen?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6478
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Famag Grilletta IM5

Beitragvon Kira1004 » So 15. Apr 2018, 09:03

Ja,das ist das einfachste Modell.Ich gehe erst mit dem Teigschaber durch und dann mit einem in Spülmittelwasser getränktem Microfasertuch.Das kann man gut unter dem Knethaken durchziehen und den reinigen.
Ich hab mich bewusst für das einfache Modell entschieden und nicht um zu sparen,obwohl der Preisunterschied natürlich auch nicht unerheblich ist. Ich hab mich vorher sehr genau informiert.Ein holländischer Experte schreibt das die Maschinen in Bäckerein 2 Motoren haben,einer treibt den Kessel an,der andere den Spiralhaken,im zweiten Gang wird nur der Spiralhaken schneller die Schüssel nicht und der Teig wird intensiver geknetet.Die Maschinen die man für zu Hause kaufen kann haben nur einen Motor,der beides antreibt,stellt man sie schneller,wird beides schneller,der Teig wird dadurch nicht intensiver geknetet ist nur etwas schneller Fertig.Er rät auch zu einer Maschine mit festem Kopf und Kessel,da sie viel weniger Verschleiß und eine längere Lebensdauer haben.Die Maschine gibt es auch mit 10 Geschwindigkeiten ,abnehmbarer Schüssel und hochklappbarem Kopf.Ich hab mich bewusst dagegen entschieden.
Kira1004
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:41

Nächste


Ähnliche Beiträge

Famag Grilletta IM5
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Kira1004
Antworten: 0
Famag Grilletta IM5
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Kira1004
Antworten: 0
Famag Grilletta IM5
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Kira1004
Antworten: 0
Famag Grilletta IM5
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Kira1004
Antworten: 0
Famag Grilletta IM5
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Kira1004
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz