Go to footer

Eismaschine

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Eismaschine

Beitragvon Avensis » Mi 3. Aug 2011, 20:32

@ Ula
ich habe heute etwas interessantes im Fernsehen gehört.

gibt´s bei euch da kein Bild da würd ich mir einen Radio kaufen big_pc
Avensis
 


Re: Eismaschine

Beitragvon Ula » Mi 3. Aug 2011, 20:47

Herbert: .ph .ph Hast Du die offizielle Vertretung von Waltraud übernommen? Fernsehen sieht man nicht nur sondern hört auch. Oder machst Du Dir immer den Ton weg? :lala
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Eismaschine

Beitragvon Avensis » Mi 3. Aug 2011, 21:05

@Ula
nee Waltraud vertrete ich nicht
was am Fernseher kann man auch hören ?
bei mir läuft immer charlie chaplin da hab ich noch nie ein Wort gehört
Avensis
 


Re: Eismaschine

Beitragvon Ula » Mi 3. Aug 2011, 21:05

Wie langweilig. :? Immer nur die ollen Schinken gucken. :heul doch
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Eismaschine

Beitragvon Greeny » Fr 5. Aug 2011, 06:15

Moin moin

Ich wette das liegt daran das Herberts Gerät schon so alt ist, da gab es die neuen Sendungen noch garnicht. Ausserdem sind die neueren Sendungen in bunt und das könnte das Gerät eh nicht darstellen. :mrgreen:

So jetzt aber wieder mehr Eismaschinen und weniger Fernseher. :lala
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Eismaschine

Beitragvon Ula » Fr 5. Aug 2011, 06:33

Okay, Greeny, dann ab an die Arbeit und lobe mal meinen Eintrag über Eis. :wue Und wie wichtig und interessant Du ihn findest. :hk Hast Du denn jetzt eine Eismaschine oder immer noch nicht?
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Eismaschine

Beitragvon moeppi » Mi 18. Apr 2012, 17:59

Hallo,
gibt es etwas Neues zum Thema?
Heute hat mir eine Freundin berichtet, dass sie sich eine Kompressormaschine gekauft hat, das Eis jedoch nicht richtig hart wird.
Ist das bei euch auch so?
Ich habe diese Unold http://www.amazon.de/Unold-48816-Eismas ... 367&sr=8-3
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2243
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Eismaschine

Beitragvon Backwolf » Mi 18. Apr 2012, 18:18

Hatte auch mal eine Unold des gleichen Typ's vor 2 Jahren, allerdings nicht die De Luxe.
Damit wurde das Eis auch nicht wirklich hart außer am Rand und der Rührer blieb
laufend stecken. Das sah ich mir 12 mal an und habe sie dann einfach entsorgt.
Backwolf
 


Re: Eismaschine

Beitragvon Maja » Mi 18. Apr 2012, 18:54

Hallo!
Wir haben schon ewig,ewig eine Philipps Eismaschine, die wir viel zu selten nutzen. Aber das Eis wird natürlich nicht knüppelhart, sondern cremig,sicherlich etwas weniger cremig als in der Eisdiele. Soweit ich mich noch erinnern kann, sagt J. Pütz mal, dass man Alginat zum Eis dazugeben kann, dann wird es in der Konsistenz etwas fester.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Eismaschine

Beitragvon BrotDoc » Mi 18. Apr 2012, 19:27

Hallo,
wir haben uns vor 2 Wochen eine Nemox Gelato Pro 1700 geleistet.
Erste Erfahrungen haben wir bereits. Das Gerät bietet die Möglichkeit, im fest eingebauten Topf Eis zu machen und in einem Wechseltopf, der genau hineinpaßt. Die Ergebnisse im Wechseltopf waren besser, auch wenn in diesem die Eisbereitung etwas länger dauert. Das Eis ist dann jedoch cremiger.
Wir haben bisher nur mit den mitgelieferten Rezepten gearbeiten und waren schon von diesen begeistert.
Das Gerät läuft recht leise.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Eismaschine

Beitragvon Backwolf » Mi 18. Apr 2012, 19:48

Glückwunsch zur Nemox, ist ein schönes und gutes Gerät. Der Sommer kann ja dann kommen oder ist bei Dir auch immer Eiszeit wie bei mir.
Backwolf
 


Re: Eismaschine

Beitragvon BrotDoc » Mi 18. Apr 2012, 20:19

Eis passt immer rein :mrgreen:
Außerdem haben wir ja - wie bekannt - drei kleine Töchter. Für die gilt meine Aussage im Quadrat ;)
Nun wissen wir immer, was drin ist im Eis. Sonntag haben wir aus frischen Erdbeeren das ungelogen beste Erdbeereis gemacht, was wir in unserem bisherigen Leben gegessen haben. Auch wenn noch nicht Erdbeersaison ist, dafür hat es sich gelohnt.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Eismaschine

Beitragvon _xmas » Mi 18. Apr 2012, 20:30

Nemox, klasse!
Und wenn man 4 Frauen damit glücklich machen kann, hat sich der finanzielle Aufwand ganz sicher gelohnt. :kk
Ich kann mir die glänzenden Augen Deiner Mädchen vorstellen - und die bekleckerten Shirts :lol:
Und Papa ist sicher mal wieder der Held schlechthin :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Eismaschine

Beitragvon Backwolf » Do 19. Apr 2012, 13:42

Na dann soll mal die Nemox so richtig arbeiten, Eissorten gibt es fast so viele wie Brotsorten wenn nicht noch mehr.

@Ulla

Was für ein finanzeller Aufwand ? - Eisesser können jedes Jahr eine Nemox kaufen und es
wäre billiger als zum Italiener zu gehen. Vom echten unverfälschten Geschmack ganz
abzusehen.
Backwolf
 


Re: Eismaschine

Beitragvon Naddi » Do 19. Apr 2012, 14:06

Auch von mir Gratulation big_give5 Arbeite selbst noch mit einem Kühlakkugerät, was jetzt bei der vielen Backerei doch sehr hinderlich ist, da der Akku derzeit nicht ins Kühlfach mehr passt, da die Brote und Brötchen die Oberhand haben :tip Ganz doof das...
Hier ein link, da war ich gerade unterwegs, zu - finde ich - ganz tollen Eisrezepten (ich hoffe, man darf einfach so nen link einstellen?!)
http://www.eis-machen.de/

Herzlichst
Nadja
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Eismaschine

Beitragvon Little Muffin » Do 19. Apr 2012, 17:03

Danke für den Eisrezepte-Link, ich bin schon länger auf der Suche nach Rezepten. Aber man weiß ja nie wie die so sonst, wenn mans noch nicht getestet hat.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8544
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Eismaschine

Beitragvon Naddi » Do 19. Apr 2012, 17:16

Hallo Daniela,
ich hoffe, Du wirst dort fündig :tL Hab mir vorhin das Pistazieneis ohne Eier angeschaut, fand ich ganz gut. Habs nicht so mit Eiern im selbst gemachten Eis.
Eins vielleicht noch: beim Zucker sollte man einen Teil Invertzucker oder Glykose nehmen, evtl etwas Milchpulver einbringen, das bewirkt, dass das Eis später im Froster langfristig cremig bleibt und nicht so doofe Eiskristalle kriegt. Und... Schuhbecks Tipp: abgefüllt in ein gefriergeeignetes Behältnis dicht mit einem Stück Backpapier abdecken, so können auch keine Eiskristalle an der Oberfläche entstehen, da ja zumeist zwischen Inhalt und Deckel immer noch etwas Luft bleibt.
Berichte doch mal, was Du gemacht hast big_eis

Herzlichst
Nadja
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Eismaschine

Beitragvon IKE777 » Do 19. Apr 2012, 22:32

Das ist wirklich prima, dass man in einem Brotbackforum auch etwas über die Eiszubereitung lesen kann.
Wir haben so ein preiswertes Gerät mit Kühlakku - steht aber schon lange in einer Ecke.
Ja, und nun ist natürlich wieder die Idee gereift, selbst Eis herzustellen.
Obst ist auch noch in der Kühltruhe. Prima - Danke an euch!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Eismaschine

Beitragvon Greeny » Fr 20. Apr 2012, 10:41

Moin moin

Multikulti sozusagen Ike. :mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Eismaschine

Beitragvon calimera » Fr 20. Apr 2012, 18:59

Nadja, danke für den Link für die Eisrezepte. :tc
Hab ich mir gleich gespeichert...
Hab zwar schon viele gute Eisrezepte, aber man kann ja nicht genug davon haben, und man lernt wieder neues !
Wir haben eine Eismaschine mit Kompressor, die macht ein gutes Eis.
Wer es aber etwas fester haben will, muss es noch etwa eine Stunde in den Tiefkühler stellen zum nach frieren.
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Matcha-Eis ohne Eismaschine
Forum: Süße Ecke
Autor: Eigebroetli
Antworten: 13

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz