Go to footer

Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Nachtengel » Mo 12. Dez 2016, 10:20

Einen herrlichen guten Morgen :tc

Ich bin jetzt schon fleissig am Lesen bzgl Ankarsrum.
Nun, hier ist ja Brot im Fokus .. Aber es ist nun eine Frage an die Besitzer:

Ankarsrum auch für tolle fluffige Kuchen? Oder widerspricht sich dies in der Arbeits-Leistung dieser tollen Maschine.

Ich möchte einfach den weiteren Nutzen ( innerhalb unserer Familie) abwägen .adA :katinka :sp

Allen einen tollen Start in die neue Woche, herzlichst Nachtengel
Nachtengel
 


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Fussel » Mo 12. Dez 2016, 11:04

Es gibt ja im dem Standardsatz für die Ankarsrum eine zweite Schüssel (diese aus Plastik) mit einem Planetengetriebe und zwei verschiedenene Sätzen Schneebesen. Damit kann man das festeste Eiweiß schlagen, was mir je untergekommen ist. Insofern super. Die Sache hat aber doch einen Haken: diese Schüssel hat in der Mitte einen Dorn, um den sich das Planetengetriebe dreht. Dieser Dorn macht das Entnehmen des Teigs aus der Schüssel etwas mühsam. Also gehen tuts und ich benutze diese Schüssel auch, aber wenn man mehr Kuchen bäckt als Brot (oder zumindest sehr häufig Kuchen oder Torten), ist man mit einer Kenwood wahrscheinlich besser dran.

Falls Du eine alte gebrauchte Ankarsrum kaufen willst, bei der diese Schüssel nicht dabei ist: die kann man bei verschiedenen Anbietern nachkaufen und die passt auch auf die alten Maschinen.
Allein mit dem Edelstahlkessel und dem Knethaken und -walze kann man natürlich keinen Kuchenteig machen.
Fussel
 
Beiträge: 852
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:10


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Nachtengel » Mo 12. Dez 2016, 11:13

Einen herrlichen guten Morgen Fussel,

O.k. Das mit dem Entnehmen habe ich nun verstanden.. eben wie ein Gugelhupf ;-)

Eine Kenwood Major steht hier ja bereits, doch manchmal backe ich auch mehr als einen Kuchen ( es stehen auch mehr Öfen in der Küche) .. dann wäre es gut zu wissen, ob ich die Ankarsrum auch hierfür mit guten Ergebnissen nutzen könnte.

Hier steht zwar auch ein TM, allerdings sind meine Erfahrungen bzgl Bisquit und Co eher schlecht .. bis sehr schlecht.

Nochmals vielen Dank für Deine Mühe, herzlichst Nachtengel
Nachtengel
 


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon _xmas » Mo 12. Dez 2016, 14:30

Hallo Tatjana,

die Ankarsrum kann Brot und Kuchen - beides wunderbar. Wie weiter oben schon steht, gibt es für Kuchenteige die weiße Kunststoffschüssel.

Beim Kauf einer neuen Ankarsrum gehört die dazu.

(Deine PN kann ich leider erst am Mittwoch beantworten, würde die aber ganz klar zur N26 raten. Vielleicht fragst du mal nach, ob Zusatzschüssel und Schneebesen dabei sind).
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11417
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Nachtengel » Mo 12. Dez 2016, 14:47

Ein fröhliches Grüss Gott,

Ich danke Dir für Deine Rückmeldung.
Leider ist bei der N26 (die 10 Jahre als ist) keine Rührschüssel / Schneebesen dabei..

Aktuell sagt mein Herzensritter sogar: "Kauf neu!"

Aber ich tue mich noch einwenig schwer damit.. ;-) Kann sich jedoch stündlich ändern ;-))

Dann freue mich mich auf Mittwoch :-)

Dir und Deiner Familie eine tolle Woche, herzlichst Nachtengel :-)
Nachtengel
 


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Fussel » Mo 12. Dez 2016, 15:29

Wie gesagt, die Schüssel mitsamt Planetenrührwerk kann man nachkaufen (die neue ist übrigens durchsichtig, nicht mehr weiß) - dann kostet das Ganze immer noch nicht soviel wie eine neue Maschine. Ich hab bisher über die gebrauchten Ankarsrums (bzw. ihre Vorgänger) immer nur Positives gehört.
Fussel
 
Beiträge: 852
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:10


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Nachtengel » Mo 12. Dez 2016, 15:32

Hallo Fussel

Hmm..350 Euro plus 54 Zubehör ( evt Versandgebühren).. Nagelneu bekommt man sie ab 517 Euro.... Ich glaube, dann würde ich sie eher neu kaufen. Hätte dazu noch Garantie.. Hmmm

Trotzdem danke schön für den Hinweis :-)

Herzlichst Nachtengel :-)
Nachtengel
 


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon katzenfan » Mo 12. Dez 2016, 15:42

Hallo Tatjana,
zu einer N26 kannst du alle Ersatz/Zusatzteile nehmen, die auch auf eine neue Ankarsrum gehen. Schau dir mal diese Seite an. Die Zusatzschüsssel kostet mit dem Doppelrührwerk 54,-€.
Sollte mal etwas repariert werden oder du brauchst Ersatzteile, wie neue Schalter usw., aber auch alles andere zur Assistent, kann ich dir diese Firma empfehlen. Der Telefonkontakt ist sehr kompetent, hilfreich und sehr freundlich.

Übrigens würde ich an deiner Stelle die N26 kaufen. Sie hat eine noch bessere Verarbeitung und beleuchtete Schalter, die sind wenns duster ist, besser abzulesen.
Rührkuchen backe ich immer in der großen Schüssel und dann gleich 2-3 auf einmal ;) , die werden prima.
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 18. Aug 2011, 10:57


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Little Muffin » Mo 12. Dez 2016, 17:25

Was spricht denn gegen den guten alten Handmixer für Kuchenteige? Ich habe ein bis zwei mal die komische Rührschüssel in Betrieb gehabt und dann nie wieder. Da geht das Rühren mit einem einfachen Handrührer merklich besser. Keine Reste die ringsum die Mitte hängen bleiben weil das Teil doch nicht alles erfasst etc...Und ein neuer Rührmixer kostet auch keine 170 Euro, falls Du noch einen zusätzlich brauchst und unbedingt die Gebrauchte holen möchtest. Dann wären es die 350 Euro , + höchstens noch ein kleiner Mixer.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Fussel » Mo 12. Dez 2016, 17:55

Little Muffin hat geschrieben:Was spricht denn gegen den guten alten Handmixer für Kuchenteige? Ich habe ein bis zwei mal die komische Rührschüssel in Betrieb gehabt und dann nie wieder. Da geht das Rühren mit einem einfachen Handrührer merklich besser. Keine Reste die ringsum die Mitte hängen bleiben weil das Teil doch nicht alles erfasst etc...Und ein neuer Rührmixer kostet auch keine 170 Euro, falls Du noch einen zusätzlich brauchst und unbedingt die Gebrauchte holen möchtest. Dann wären es die 350 Euro , + höchstens noch ein kleiner Mixer.

Also bei meiner Ankarsrum bleibt um die Mitte der Kuchenteigschüssel eigentlich beim Rühren nie was hängen. Für mich ist immer nur das Entnehmen unbequem.
Wenn ich Kuchen mache, nehme ich tatsächlich oft noch meinen alten Handmixer (mit etwas Glück wiederbelebt), aber vor allem, weil ich häufig mehr als eine Schüssel brauche, in der ich rühren muss (z.B. Eiweiss und Eigelb plus weitere Zutaten separat). Dann nehme ich für's Eiweißschlagen übrigens ganz gern die Ankarsrum, weil das Eiweiss damit sensationell wird.

Für Kuchen, bei denen man mehrere Schüsseln braucht, ist die Ankarsrum halt eher nicht so der Favorit. Deswegen hatte ich auch gesagt, wenn man ausser Brot auch noch viel Kuchen bäckt, ist man mit einer Kenwood besser bedient. Da kann man sich einfach ne zweite Schüssel kaufen und dann nur den Besen abwaschen, bevor die neue Schüssel drunterkommt.
Fussel
 
Beiträge: 852
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:10


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Little Muffin » Mo 12. Dez 2016, 20:49

Ich weiß nicht mehr so genau, nur noch dass ich die Schüssel recht umständlich fand und dass mir da Butter in der Mitte hängen blieb.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Nachtengel » Mo 12. Dez 2016, 22:00

Einen wundervollen guten Abend,

Ich oute mich.. das Handrührgerät wird gaaaaanz selten genutzt..Nein noch weniger ;-)

Oftmals ist meine Kenwood beschäftigt.. und dann könnte ich auch gleich noch ..
Vielleicht kennt das jemand, wenn man schon mal dabei ist..;-))

Herzlichst Nachtengel
Nachtengel
 


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon StSDijle » Mi 14. Dez 2016, 19:55

Nachtengel, du hast dich ja scheinbar noch nicht entscheiden können; deswegen eine ketzerische Frage: warum nicht ein bis zwei Extraschüsseln für de Kenwood?

Grüße
Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 841
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 20:49


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Nachtengel » Mi 14. Dez 2016, 20:33

Guten Abend Stefan..

Hab ich schon..

Bringt mir nicht die gewünschte Erleichterung....denn dann ist ja die Maschine noch mit einer Portion beschäftigt..

Herzlichst Nachtengel
Nachtengel
 


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Nachtengel » So 1. Jan 2017, 18:13

Einen herrlichen guten Abend,

Ich wollte nur mal kurz eine Rückmeldung geben.. Gestern und heute Kuchen darin gemacht.
In der Rührschüssel mit den doppelten Schneebesen.
Suuuuuuper kann ich nur schreiben. Der Oberknaller!
So luftig habe den noch nie hin bekommen... und auch die Familie zeigt pure Zufriedenheit.

Allen ein spannendes 2017 ;-), herzlichst Nachtengel
Nachtengel
 


Re: Ankarsrum und Kuchen? Geht das?

Beitragvon Fussel » Mi 4. Jan 2017, 00:58

Danke für die Rückmeldung - ist immer schön, eine zu bekommen ☺
Fussel
 
Beiträge: 852
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:10



Ähnliche Beiträge

Kaffee-Kuchen
Forum: Süße Ecke
Autor: Laura1987
Antworten: 49
Barbara-Kuchen
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: Brotstern
Antworten: 10
Mein Brot geht nicht auf
Forum: Anfängerfragen
Autor: Alcantara
Antworten: 45
Kuchen bleibt immer in der Form hängen ;(
Forum: Süße Ecke
Autor: brotbackfrosch
Antworten: 32
5. Süßes Online-Backen 2015 - weihnachtl. Torte, Kuchen o.ä.
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: Brotstern
Antworten: 49

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz