Go to footer

Ankarsrum "Assistent"

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Ankarsrum "Assistent"

Beitragvon Karamell » Do 4. Dez 2014, 12:47

Meine 20 Jahre alte "Bosch" Küchenmaschine leistet immer noch gute Dienste, wenn es um Rührteige, Hefeteige und anderes alltägliches geht. Daher hatte ich es mit einer "Neuen" nicht eilig.
Mit Brotteigen tut sie sich aber sehr schwer. Daher wollte ich eine kräftigere Maschine haben.
Die meisten Küchenmaschinen haben entweder nicht die nötige Kraft oder keine Ausdauer.
Gerade bei schweren Vollkornteigen wie z.B. dem Sauerländer Schwarzbrot, welches 30 Minuten geknetet werden soll (Ketex), machen viele Maschinen nicht mit.
Die Ankarsrum ist genau richtig für mich!

Ich habe sie jetzt 1 Woche und die Backergebnisse sind gut.
Gebacken habe ich jetzt: Sauerländer Schwarzbrot, Paderborner Landbrot und das Toastbrot nach Hamelmann. SUPER TOLL...welche Kraft das Maschinchen hat.

Was mir auffällt, ist dass der Teig in der Schüssel fast still steht. Da aber die Backergebnisse o.k. sind, denke ich dass die mangelnden Bewegungen "normal" sind?
Da würde ich mich über Meinungen/Berichte anderer User freuen.
(Paderborner und Toastbrot wurden mit dem Haken geknetet, das Sauerländer mit der Walze.)

Ich habe jetzt gerade ein der Maschine beiliegendes Rezept in der Gare stehen. Das Dänische Roggenbrot. Ich weiß nicht, ob ich das Rezept veröffentlich darf (Copyright)?
Bei diesem Rezept reagierte die Maschine anders. Sie knetete den Teig gleichmäßiger.

Meine bisherigen Backergebnisse
BildBild
Karamell
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 14:31


Re: Ankarsrum "Assistent"

Beitragvon Maximiliane » Do 4. Dez 2014, 14:57

kuckst du
Da kannst du schon ein bißchen lesen-
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 09:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Ankarsrum "Assistent"

Beitragvon Karamell » Do 4. Dez 2014, 20:07

Maximiliane hat geschrieben:kuckst du
Da kannst du schon ein bißchen lesen-


Hi Maxi,
das hatte ich schon gelesen - auch den Link innerhalb der Forumsbeiträge.

L.G. Karamell
Karamell
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 14:31


Re: Ankarsrum "Assistent"

Beitragvon Maximiliane » Fr 5. Dez 2014, 08:58

Ach so... ja dann...
Wieso dann ein neuer Thread?

Nix für ungut.
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 09:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Ankarsrum "Assistent"

Beitragvon Karamell » Fr 5. Dez 2014, 09:58

Sorry, ... habe mich wohl nicht richtig ausgedrückt und auch keine Erfahrung im Forum-schreiben.

Gestern habe ich das Dänische Roggenbrot gebacken (nie wieder - schmeckt fade) und die KM hat ihren Job toll gemacht. Bei den anderen schon erwähnten Broten war das anders.
Karamell
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 14:31


Re: Ankarsrum "Assistent"

Beitragvon Maximiliane » Fr 5. Dez 2014, 11:21

Ist doch super Karamel.
Und deine Erfahrungen helfen im anderen Thread vllt weiter. Oder aber jemand anderes hat die gleichen Beobachtungen gemacht und weiß warum was wann wie passiert und dir ist geholfen.
Es ist einfach unpraktisch die Threads zusammenzusuchen um Info für sich rauszuziehen.

Schönes Wochenende.
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 09:12
Wohnort: Fürstentum Lippe



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz