Go to footer

Alpha oder Teddy

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon hansigü » Sa 24. Feb 2018, 13:49

Abnehmbar, das einzigste was auffällt, wenn du den Kneter hochmachen willst, musst zwei Flügelmuttern betätigen, aber das ist das kleinere Übel!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7025
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon _xmas » Sa 24. Feb 2018, 13:51

Danke, ich schau mir das heute Abend in Ruhe an.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon Lenta » Sa 24. Feb 2018, 16:42

Ich wohne ja in Italien, wenn’s um eine Lieferadresse geht stehe ich zur Verfügung. Kostenloser Transport bis zum Bodensee inklusive.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10306
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon sun42 » Sa 24. Feb 2018, 18:56

Ich habe den Beitrag zur Grilletta aktualisiert ...
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon _xmas » Sa 24. Feb 2018, 21:35

Danke!
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon BrotRookie » Sa 24. Feb 2018, 21:51

Hmmm ...

in diesem Thread geht es doch um "Alpha oder Teddy". Sollte da für die "Griletta" nicht ein separater Thread gemacht werden? Geht ja sonst unter, das "Maschinchen" (was es wohl nicht verdient hätte) :xm
Gruß
Thomas
Ich backe, also bin ich.
BrotRookie
 
Beiträge: 119
Registriert: So 4. Feb 2018, 00:51


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon _xmas » So 25. Feb 2018, 00:38

Hallo Thomas, wenn es denn „ausufert“, trennen wir den Thread gerne ab.
Danke für deinen Hinweis.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon diver0375 » So 25. Feb 2018, 09:45

Guten Morgen zusammen.
Obwohl ich hier neu bin, sind doch sehr viele Rückmeldungen gekommen. Auch persönlich finde ich den Hinweis zu den anderen Maschinen recht gut, da man selten einen kompletten Überblick über andere Hersteller hat.
Die ital. Maschine habe ich durch Zufall gesehen, d
och finde ich die Entnahme und die Reinigung bei der kleinen Maschine nicht ganz so gut.
Daher wird es wohl die Teddy werden. Sie ist ein guter Kompromiss, da mir die Alpha doch zu teuer ist. Obwohl der Spiralkneter sicherlich in einer anderen Liga spielt und wohl in Langlebigkeit unübertroffen sein wird.
Jetzt möchte ich nur noch meine Kenwood KVC7320S mit viel Zubehör und dann eine Teddy kaufen...
Nochmals danke an Euch alle!!!!
Einen schönen Sonntag noch. Heute werde ich Brote backen ;-)
diver0375
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:18


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon _xmas » So 25. Feb 2018, 20:35

Mit der Teddy wirst du zufrieden sein. Die Knetergebnisse sind bester Qualität.
Da sie unkaputtbar ist, solltest du noch mal im Gebrauchmarkt stöbern.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon Knusper » Fr 9. Mär 2018, 12:17

Hallo zusammen,

habe mich extra mal registriert, um meine Erfahrungen über die Grilletta IM 5 S zu schildern. Die
IM 5 S ist auch die teuerste Version, dafür bietet sie aber auch einen Bajonettverschluss für die
Teigschüssel und hat zu dem noch 10 verschiedene Knetgeschwindigkeiten, stufenlos Wählbar.
Der Kopf ist ebenfalls natürlich Kippbar. Geliefert wird sie via Spedition direkt aus Sizilien. Dauert ca. 5 Tage, Spediteur ruft vorher an.
die IM 5 S macht einen sehr robusten Eindruck (30 Kilo), quasi Gebaut für die Ewigkeit. Der Motor läuft auch angenehm leise. Beworben wird sie ja vom Hersteller als absolut Wartungsfrei. So wirkt sie auch auf mich. Was soll ich sagen, die Maschine liefert perfekt geknetete Teige, Teigtemperatur bei Zutaten Raumtemperatur nach 20 Minuten ca. 23 - 25 Grad. Durch die Teigführungsschiene gibts auch kein Hochwandern vom Teig. Mindestmenge Mehl liegt so bei 500 Gramm und Kneten geht bis zu 5 Kilo. Bezahlt habe ich 868 Euro incl. Fracht. Bereue keinen Cent. Würde sie jederzeit wieder kaufen.


Info vom Hersteller [color=#FF4000]link entfernt[/color]


Viele Grüße

Knusper
Knusper
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 11:50


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon sun42 » Sa 10. Mär 2018, 15:33

Vielen Dank für den Erfahrungsbericht.
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon Brotbär » Do 16. Aug 2018, 14:52

Hallo zusammen

Ich verfolge das Thema schon eine ganze Weile und habe dieselbe "Qual der Wahl": Alpha oder Teddy.
Während aber die meisten von euch grössere Brotteige kneten möchten, stellt sich für mich die Frage gerade anders rum. Wir sind zu zweit und ich backe daher meist mit 500g Mehl, was dann einen kleinen Teig von ca.800g ergibt. Man will ja ab und an wieder frisches Brot ...

Frage an die "Alpha-Tiere": Ist die Alpha geeignet um damit v.a. kleine Teigmengen kneten zu können, ohne dass der (zu) kleine Teig nur im Kessel herumwandert?

LG & danke für eure Antworten.
Brotbär
Brotbär
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 14:05


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon _xmas » Do 16. Aug 2018, 18:42

Auch wenn ich deine Frage nicht beantworte, ich frage mich, warum für geringe Teigmengen eine überdimensionierte Maschine überhaupt infrage kommt. Es gibt tolle Knetmaschinen, die für halben Geldeinsatz (und weniger) hervorragende Knetarbeit leisten, Ankarsrum, Teddy, Kenwood CC und sicherlich noch andere.
Michael (sun), hatte noch die Griletta ins Rennen geschickt. Bei einer großen Maschine für mich die erste Wahl vor der Häussler, schon aus finanziellen Gründen. Sorry, kann gerade nicht auf den Beitrag verlinken, bin bei der Arbeit :heul doch

Ich finde Die Teddy genial, die Knetergebnisse sind mehr als zufriedenstellend, die Maschine ist robust und leise. Meine Empfehlung für kleinere Mengen Teig. Den Test dazu findest du im Plötzblog.
Möchtest Du eine Küchenmaschine mit vielfältigen Möglichkeiten, kauf dir die Kenwood. Die habe ich neben der Teddy und der Ankarsrum in meiner Küche.

Edit: der Onlinehändler Lorch bietet die Teddy recht günstig an.
Zuletzt geändert von _xmas am Sa 18. Aug 2018, 08:30, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Links nachträglich eingefügt
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon Brotbär » So 19. Aug 2018, 12:37

Die Frage war, ob sich die Alpha für kleinere Teige eignet, nicht ob/warum ich die Alpha kaufen sollte. Es ist daher wenig hilfreich, wenn Du antwortest, dass Du mir nicht antworten magst...
Ich besitze auch eine Jacht an der Côte d'azur und eine Villa in Zermatt; Geld spielt bei dem Entscheid also keine Rolle. ACHTUNG: DAS WAR JETZT PURE IRONIE!

Ich war mit meiner KA "Artisan" derart auf die Nase gefallen, dass ich nur noch EINE Maschine anschaffen will: Eine die eben Brot kneten kann. Bei der Alpha weiss man, dass das richtig gute deutsche Wertarbeit ist, da würde ich den hohen Preis in Kauf nehmen, sollte sie sich denn für kleine Teige eignen. Auf die Jahre rechnet sich das trotzdem.
Wenn man weiter oben liest, wie sich Weggle über die Teddy ärgert (bzw. wie ernst sie mit ihrer "Montagsmaschine" genommen wird), dann bin ich echt im Zweifel, ob ich mir ne Teddy überhaupt anschauen soll. Kann mir echt nicht vorstellen dass sich Häussler so einen lausigen Kundenservice leisten würde.

LG Brotbär
Brotbär
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 14:05


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon _xmas » So 19. Aug 2018, 12:53

So, lieber Brotbär, war das nicht gemeint. Du musst natürlich alleine entscheiden, was du tust und kaufst. Beim Nachlesen meiner Antwort gerade ist mir aufgefallen, dass ich das Wort "damit" vergessen habe.
(Richtigstellung: Auch wenn ich deine Frage damit nicht beantworte...)
Ich wollte auf den Häussler-Kneter nicht antworten, weil ich ihn nur ein paar Wochen in Gebrauch hatte und es sicher Menschen gibt, die damit deutlich mehr Erfahrung haben, als ich.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alpha oder Teddy

Beitragvon littlefrog » Mi 22. Aug 2018, 19:40

Brotbär hat geschrieben:Bei der Alpha weiss man, dass das richtig gute deutsche Wertarbeit ist, da würde ich den hohen Preis in Kauf nehmen, sollte sie sich denn für kleine Teige eignen.


Das mit der Wertarbeit stimmt - deshalb habe ich sie mir angeschafft, und ich bin sehr zufrieden. Sie knetet auch Teige von 500 g Mehl problemlos.

Wenn Du Dir das nicht sicher bist, ruf' einfach mal bei Häussler an! Die geben gerne Auskunft!
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1945
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Küchenmaschine - Assistent, KitchenAid 1,3 HP oder Alpha??
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Liesken
Antworten: 188
Wodschow "Teddy" 5l Gerät
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Backomat
Antworten: 13
Paddel/K-Haken für Alpha / Lea
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Heroki
Antworten: 2
Assistent upgraden auf Alpha/Lea???
Forum: Küchenmaschinen
Autor: kyra
Antworten: 20
Mehlmenge Ankarsrum und Alpha
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Segale
Antworten: 15

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz