Go to footer

Grüne Smoothies - Tipps, Tricks und Rezepte

Selbstgemachte Brotbeläge, Käsekunst und vieles mehr

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Grüne Smoothies - Tipps, Tricks und Rezepte

Beitragvon moeppi » Sa 22. Sep 2012, 14:26

Hallo Nadja,
verschiedenes reifes Obst (Banane, Pfirsich, Beeren...) und Wasser in einen Standmixer geben.
Damit es ein grüner Smoothie wird, eine Handvoll Grünzeugs (im Frühling Kräuter, ansonsten Salat, Spinat, Grünkohl etc.) dazugeben.
Gute Infos findest du hier http://www.gruenesmoothies.de/
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Naddi » Do 27. Sep 2012, 10:40

Hallo Birgit,

heute gabs den ersten grünen Smoothie zum Frühstück :st Danke für den link, die Rezepte werde ich mir abspeichern :del
Ach und den Tee werde ich auch noch besorgen.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon moeppi » Do 27. Sep 2012, 11:24

Hat er denn geschmeckt, Nadja?
LG Birgit
Zuletzt geändert von moeppi am Do 27. Sep 2012, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon _xmas » Do 27. Sep 2012, 11:32

Har er denn geschmeckt, Nadja?

Ich stell' ihn mir so vor :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
obwohl ich ihn sicher dringend nötig hätte :lala
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11264
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon calimera » Do 27. Sep 2012, 15:55

Hab grad diesen Oschi (Rande-Rote Beete) aus dem Garten geholt...

Randensaft ist übrigens auch sehr Gesund. Wir lassen die durch den Entsafter, gibt mit Anderem (Äpfel, Birnen, Karotten und was grad so da ist, einen sehr Gesunden Saft.

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Naddi » Do 27. Sep 2012, 15:56

Ja super lecker, hatte Kiwi, Apfel, Banane, Trauben und Petersilie :hu Und jetzt mach ich mich gleich mal auf die Suche nach dem Tee und noch ein paar anderen Sachen :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon moeppi » Do 27. Sep 2012, 17:16

Hallo Calimera,
das Grün von rote Bete und Möhren ist erstaunlicherweise gesünder als das Gemüse selbst ;) .

Hallo Nadja,
Petersilie wäre mir zu streng.
Habe eben auch wieder gemixt :P . Den Smoothie gebe ich in die Glasflaschen von TrueFruits-Smoothie und lagere ihn so bis zu 2 Tagen. Habe dann immer einen griffbereit.
So sehen die Flaschen aus http://www.true-fruits.com/auswahl/glasflasche.html
Der Inhalt ist auch lecker, aber leider ohne Grün und pasteurisiert, was unserer ja nicht ist :mrgreen: .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Negi » Do 27. Sep 2012, 20:19

Huch, grad mal durch Zufall hier reingeschnuppert, hätte ja nicht gedacht hier auf Freunde grüner Smoothies zu treffen :shock:

Ich hab vorhin Apfel, Mango, ein paar TK-Grünkohlnuggets und ne handvoll Lollo Bionda zusammen geworfen, sehr lecker (:
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Sperling76 » Fr 28. Sep 2012, 09:12

Habt ihr schon mal einen grünen Smoothie mit Gurke gemacht?
Ein Rezept, das etwas süßer schmeckt, für Kinder geeignet wäre
klasse für mich. Habt ihr eine Idee?

Viele Grüße
Sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Negi » Fr 28. Sep 2012, 09:24

Gurke hab ich bisher noch nicht gemacht, aber die haben ja nun nicht sooo viel Eigengeschmack. Welches Obst mag denn das anvisierte Kind? Meine Lieblingskombinationen sind momentan Apfel-Banane und Apfel-Mango. Darunter kannst du ja eigentlich so ziemlich alles mischen, es schmeckt trotzdem einfach nur lecker obstig (:
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon moeppi » Fr 28. Sep 2012, 10:52

Hallo Sperling,
wenn du nach der 'Victoria Boutenko'-Methode die Smoothies machst, kommt keine Gurke rein.
Nur Grünzeugs, dass sich um den Finger wickeln läßt ;) .
Ich mache es meistens so: 1 Tüte tropische Fruchtmischung (Aldi), 1-2 Bananen, Nektarine....
An Grünzeugs: eine handvoll Römersalat (KEIN Eisberg), Feldsalat, Grünkohl oder Spinat....
Sollten wir einen Green-Smoothie-Thread aufmachen?
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Naddi » Fr 28. Sep 2012, 11:29

Echt da gibt es verschiedene Methoden? Hatte die Rezepte auf der verlinkten Seite als Ansatz genommen und dann frei Schnauze :ich weiß nichts Heute früh war es Ananas, Mango, Kiwi, Apfel und etwas Kokoswasser von Alnatura und Petersilie. Das Gesicht meines Liebsten dazu :shock: - das schmeckt gesund big_hilfe
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Negi » Fr 28. Sep 2012, 11:33

Was ist denn die Victoria-Boutenko-Methode? :?

http://www.gruenesmoothies.de/gruene-sm ... zepte.html

Hier sind ja auch zwei Rezepte mit Gurke, eins sogar von Victoria Boutenko selber (oder zumindest steht ihr Name unter dem Rezept für "dunkelgrüne Liebe").

Ich hab ja auch ein Buch über grüne Smoothies zu Hause, allerdings nicht das von Boutenko selber sondern aus der allgegenwärtigen GU-Reihe. Ich finde die ganze Idee hinter grünen Smoothies ja auch super, aber außer den Rezepten und allgemeinen Hinweisen hab ich aus dem Buch nicht sehr viel mitgenommen. Das meiste klang mir zu... fanatisch, ich weiß auch nicht wie ich es besser beschreiben soll. Ich nutze sie halt als nette Ergänzung zum Speiseplan, mehr nicht, ich denke nicht dass sie die Welt retten können, aber genau so klingt das Buch irgendwie. "Grüne Smoothies sind super! Grüne Smoothies beugen allem und jedem vor! Bald wird alle Welt nur noch grüne Smoothies trinken! Grüne Smoothies sind auf dem Vormarsch, bald wird der Mixer jede Kaffeemaschine ersetzen und jeden Morgen hört man in jeder Straße wie sich alle Welt grüne mixt!"

Na ich weiß nicht. "Bieten Sie grüne Smoothies auf ihren Parties, bei Meetings, zu Familienfesten an, Sie werden sehen wie interessiert jeder sein wird!" Wenn ich meinen Kollegen oder meiner Familie ein grünes Gebräu aus Obst und "Gemüseabfällen" anbieten würde, würden die mir nen Vogel zeigen.

Hast du das Buch von Boutenko selber, moeppi? Ist das etwas weniger "fanatisch"?
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon moeppi » Fr 28. Sep 2012, 14:28

Als Boutenko-Methode sehe ich die urspünglichen Rezepte an. Mittlerweile geben viele Sachen in den Mixer, die ich nicht reingeben würde.

Ich habe mir das Buch vom GU Verlag gekauft (hier im Link das oberste).

Alles andere habe ich aus dem Inet, Fernsehen oder aus den Leseproben, die ich mir ausgedruckt habe :lala (siehe die zwei Boutenko-Bücher).
http://www.gruenesmoothies.de/gruene-sm ... ratur.html
Mir hat noch keiner einen Vogel gezeigt, ganz im Gegenteil. Meine Freunde trinken es alle gerne und in dem Hundeforum, in dem ich es geschrieben habe, gibt es seit zwei Jahren treue Anhänger.
Auch meine Hunde bekommen öfter eine kleine Menge Smoothie über ihr Frischfutter.
LG Birgit
Zuletzt geändert von moeppi am Fr 28. Sep 2012, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Negi » Fr 28. Sep 2012, 14:34

Na dann sei froh, als ich neulich ne Thermoskanne voll mit auf Arbeit hatte, wurde ich natürlich auch gefragt was ich da trinke, und nachdem ich es erklärt hatte, bekam ich nur ein "... Aha.". So ein "Aha. Du spinnst ja."-Aha mit hochgezogener Augenbraue :/

Ah, ok, falls du meine letzte Frage jetzt schon gelesen hattest, ich hatte den ersten Abschnitt von deinem Beitrag irgendwie übersehen.

Ich denke Rezepte entwickeln sich halt einfach weiter, sehe eigentlich keinen Grund der gegen Gurke im Mixer spricht (:
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon moeppi » Fr 28. Sep 2012, 14:45

Es geht ja vorrangig um den hohen Mineraliengehalt in Grünpflanzen und der ist meines Wissens in Gurken nicht enthalten. Die bestehen zu über 90 % aus Wasser und geben auch nicht viel Geschmack.
Bei mir zieht keiner mehr die Augenbrauen hoch ;) . Ich bin jetzt 51 und die Leute wissen, wie ich ticke :lol: . Ganz im Gegenteil. Hier rufen sie an und fragen um Rat.
Alle anderen sollen machen, wie sie wollen.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Negi » Fr 28. Sep 2012, 15:01

Aber man kann sie ja zumindest nutzen um den Mixer zu füllen (: Könnte mir eine Mango, einen Apfel und eine halbe Salatgurke gut vorstellen, den Rest dann halt mit Grünzeug auffüllen. Und da ja in Gurken eh schon viel Wasser vorhanden ist, kann man dann ja stattdessen etwas weniger Wasser raufschütten.

Ich weiß ja auch nicht, warum es ausgerechnet Gurken sein sollten, das müsste uns wohl Sperling genauer erklären (:

Kriegst du deine Smoothies eigentlich so "smooth" wie sie gerne auf den Buchumschlägen abgebildet werden? Ich ja irgendwie nicht, bei mir bleiben immer Stückchen, sie sind nicht groß, 1-2 mm vielleicht, aber so cremig werden meine Smoothies nicht. Ich hab allerdings auch keinen von den empfohlenen 400-Euro-Mixern.
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Sperling76 » Fr 28. Sep 2012, 17:59

Ohweh da habe ich ja mit der Gurke was angerichtet. War einfach nur ein Grünzeug, das mir heute Morgen ins Auge fiel.
Bisher habe ich noch keinen grünen Smoothie ausprobiert.. Auaufgrund der beginnenden Erkältungszeit dachte ich halt.daran die Abwehrkräfte zu stärken. Und mal was natürlichErde als Sanostol für die Kinder fände ich einfach nur gut!!!!! Ein eigener Thread in der Kreativküche wäre doch klasse, oder?
Viele Grüße
Sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon Naddi » Fr 28. Sep 2012, 18:23

@ Negi: wenn man so liest im Internet, hast Du mit dem grünen Smoothie als Allheilmittel schon Recht. War lustig geschrieben von Dir, echt nett zu lesen. :del
Nichts desto trotz ist er sicherlich gesund, insbes da er entgegen Säften Ballaststoffe durch die Faserstoffe enthält. Zum Mixen nehm ich meinen Kitchen Aid Standmixer, das funzt ganz gut. Statt Wasser hab ich bisher Alnatura Kokoswasser genommen.

@ Birgit & Negi: welches Buch würdet Ihr denn jetzt empfehlen ?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Kaffeeklatsch- die Plauderecke im September 2012

Beitragvon moeppi » Fr 28. Sep 2012, 18:34

Nadja, druck dir doch das http://www.gruenesmoothies.de/pdfs/GREE ... %203-6.pdf aus und die andere Leseprobe, dann weißt du schon einmal, warum sie gesund sind.
Alles andere kannst du dann nach Gusto mchen wie du willst.
Ich habe noch nie ein Rezept benötigt.

Negi, ich habe einen Philips-Mixer, der sehr gut arbeitet und leicht zu reinigen ist.
Das ist er http://www.amazon.de/Philips-HR2094-00- ... 104&sr=8-1
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18

Nächste


Ähnliche Beiträge

Rezepte umrechnen ??
Forum: Anfängerfragen
Autor: oschii
Antworten: 2
bin neu und suche ein oder mehrere Rezepte
Forum: Anfängerfragen
Autor: Jürgen Wolf
Antworten: 1
Rezepte verkleinern/reduzieren/halbieren
Forum: Anfängerfragen
Autor: jester_le
Antworten: 15
Körner/Saaten/Haferflocken in Rezepte einarbeiten
Forum: Anfängerfragen
Autor: Kolame
Antworten: 9
Tipps für Häussler Backofen
Forum: Backöfen
Autor: dani1
Antworten: 15

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Kreativküche - alles selbstgemacht

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz