Go to footer

Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Selbstgemachte Brotbeläge, Käsekunst und vieles mehr

Moderatoren: Lenta, SteMa, hansigü


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Jodu » So 19. Apr 2015, 14:07

Gibt es auch eine Mischung mit grünem Salat?
Habe eine Anfangsschwämme und alle Nachbarn sind versorgt.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 586
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:59
Wohnort: OL


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon moeppi » So 19. Apr 2015, 17:12

Meinst du ein Rezept, Jodu?
Salat kannst du immer zugeben. Reifes Obst nach gusto und dann Grünes.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2118
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Jodu » So 19. Apr 2015, 20:17

JA, ein Rezept in dem viel von grünen Salaten unter zu bringen ist - und das auch schmeckt.
Habe teilweise Überschuss und es ist Schade wenn er dann in Saat schießt.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 586
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:59
Wohnort: OL


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon katzenfan » So 19. Apr 2015, 21:20

Hallo Judu,
du kannst Grünen Smoothie herstellen: z.b. 2 Teile Obst und einen Teil Gemüse (z.B. Salat) und je nach Gusto Wasser (etwa 1/4 - 1/2 l). Ich gebe dann noch eine Handvoll Gartenkräuter und Unkräuter dazu, es gehen auch Blätter von Beeren- und Obstbäumen.
Am Anfang würde ich noch ganz wenig Kräuter zugeben, später kann man den Grünanteil noch erhöhen. Zucker oder Honig usw. würde ich ganz weglassen (Blähungen), wenn es zu grün/grasig schmeckt lieber den Obstanteil erhöhen. Der Geschmack wird wunderbar mild durch Banane. Sie wird oft garnicht mehr wahr genommen, aber die Bitterstoffe verschwinden.
Weitere Infos findest du auf der Seite die Birgit/moeppi hier gepostet hat.
Ich habe mir noch das Büchlein über grüne Smoothies gekauft. Es gibt Auskunft über die Bestandteile der Smoothies, deren Wirkung und hat auch sehr viele brauchbare Rezepte.

Übrigens, den geschossenen Salat kannst du auch noch verwenden!!! ;)
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 812
Registriert: Do 18. Aug 2011, 10:57


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon IKE777 » Mo 20. Apr 2015, 21:12

Da im Garten der Ackersalat zu schießen beginnt, ist das die beste Möglichkeit, ihn zu verwenden. Davon kann man eine ganze Handvoll in den Smoothie tun.
Von Wildkräutern nehme ich dann weniger 3-4 Blätter Löwenzahn, Girsch, Brennnessel etwas mehr.

Am Sonntag war ich bei einer Messe "gesund und Vital" und habe dort auch einen Vortrag über Smoothie besucht. Er war weitaus interessanter als das, was ich kürzlich abends im Internet sah.

Am Anfang soll der Früchteanteil 40% betragen, das Blattgrün 60% - das kann dann später, wenn man sich daran gewöhnt hat und es verträgt, auch mehr sein (Ich habe noch nie gefragt, aber nehme an, dass damit das Volumen im Mixer gemeint ist und nicht das Gewicht).

Es wurde auch erwähnt, warum man einen solchen Hochleistungsmixer verwenden soll (etwa 30.000 Umdrehungen).
Nur dadurch ist es möglich, dass das Blattgrün aufgespalten und verträglich gemacht wird, und dann erst wird auch das Chlorophyll im Blattgrün für unseren Körper verfügbar.
Je grüner - desto besser. Vom Gemüse eben auch die Blätter (Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Rote Beete-Blätter, Salate, Grünkohl, usw.)

Bei dieser Gelegenheit ist mir aber noch eine ganz neue Sache "zugelaufen", und ich meine, dass solche Infos immer zur richtigen Zeit kommen.
Ich habe dann heute sehr viel Zeit damit zugebracht, mich im Internet zu informieren.

Dieses Neue heiß Moringa, und das ist ein Baum, von dem alles verwendet werden kann.
Leider wächst er nicht bei uns (braucht mehr Wärme).

Aber, wen es interessiert, der kann sich hier selbst informieren, mit den Links, die ich euch hier einstelle:

https://www.youtube.com/watch?v=c-Oi6WkMwYo

und das hier

https://www.youtube.com/watch?v=ab0X_SOU1Yk


Ein sehr langer Film, aber mit unwahrscheinlich vielen Informationen - ich habe ihn in Etappen angesehen:

Moringa ein Engel in Pflanzengestalt

Und, wichtig finde ich auch, dass man dann, wenn man so etwas machen will, sich auch über Qualität und Preis orientiert, also auf jeden Fall Bio-Qualität nehmen.

Hier erfährt man, warum welche Qualität und welcher Preis gerechtfertigt ist, und dann kann ja jeder selbst entscheiden, was er tut.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Knusperhexe » Mo 20. Apr 2015, 21:33

Ich hab da auch nochmal was gefunden was ich eventuell noch ausprobieren möchte.
http://www.freundin.de/kochen-diaet-detox-detox-diaet-der-neue-12-tage-detox-plan-222736.html
...Knusperhexe hat gesprochen...
Knusperhexe
 
Beiträge: 479
Registriert: So 30. Jun 2013, 17:58


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Eigebroetli » Mi 14. Okt 2015, 08:14

Hallo ihr Lieben! Wir haben einen Smoothiethread, ich bin begeistert! :kl

Weiss jemand von euch, ob viel von den Nährstoffen verloren gehen, wenn man den Smoothie am Vorabend zubereitet und dann in einer Flasche bis zum Morgen in den Kühlschrank stellt? Falls es relevant ist, da ist Federkohl, Spinat, Brennessel, Matcha, Apfel, Zitrone, Limette oder auch mal etwas Ananas drin. I.d.R. 100 g Grünzeug auf 100 g Frucht. Natürlich nicht immer in der gleichen Kombination. Alles gemixt, Zitrone kommt bei mir immer rein.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:10
Wohnort: Mostindien


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon IKE777 » Mi 14. Okt 2015, 08:17

Hallo Alice,
wie wäre es, wenn du all die Dinge vorbereitest, in einer Schüssel abgedeckt in den Kühlschrank stellst und dann eben doch am morgen erst in den Mixer gibst.

Ich hatte das schon gemacht mit in Kühlschrank stellen - ob und was verloren geht, kann ich nicht beurteilen, aber frisch ist der Geschmack einfach eben FRISCH :cha
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Eigebroetli » Mi 14. Okt 2015, 08:23

Danke Irene! Es geht mir mehr darum, dass ich morgens keine Lust habe den Mixer noch abzuwaschen.. :p und dass der Smoothie dann auch ohne Eiswürfel (die sich auf mysteriöse Weise dezimieren und nicht von selbst ersetzen) schön kalt ist.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:10
Wohnort: Mostindien


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Little Muffin » Mi 14. Okt 2015, 08:33

Vitamine sind lichtempflindlich , wenn ich mich da nicht irre. Und der Apfel verliert seine guten Vitamine ab dem Moment wenn er vom Baum fällt. Dann gibt es da noch die eingepackten, die unter so eine kleinen Atmosphäre, da sollen die Vitamine noch besser erhalten bleiben, aber auch nur so lange der Apfel in der Packung drin bleibt.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Eigebroetli » Mi 14. Okt 2015, 08:42

Ja bis vor kurzem konnte ich den Apfel noch vom Baum pflücken, aber jetzt sind sie alle abgenommen und warten im Keller darauf verarbeitet zu werden. Na dann bleibts wohl bei der morgendlichen Mixerabwaschzeremonie. Ist ja nicht soo tragisch. Moeppi schreibt zwar, sie wären haltbar, aber das heisst ja nicht, dass sich die Vitamine und Antioxidantien etc. sich erhalten.

Habe mich noch etwas durch den Thread gelesen und gesehen, dass stark über die Mixer diskutiert wird. Da wollte ich noch sagen, dass der Aufsatzmixer für die Kenwood problemlos alles cremig kriegt. Einfach zuerst das Grünzeug mit etwas Wasser oder Saft mixen und dann erst die Früchte rein. Ich war schon drauf und dran, mir einen Vitamix zu kaufen aber habe es dann zum Glück doch noch vorher mit dem Kenwood ausprobiert. Wenn man die Maschine schon hat, spart man da also einiges.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:10
Wohnort: Mostindien


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon moeppi » Mi 14. Okt 2015, 10:05

Hallo Alice,
ich mixe immer Smoothies für 2-3 Tage. Dadurch dass sie breiig sind, halten sie sich besser als Säfte. Nachzulesen in dem V. Boutenko-Buch.
Aufgefallen ist mir, dass die Smoothies nach 1 Tag nicht mehr schmecken wenn Ananas drin ist. Ich denke es liegt an den Enzymen :? . Dann ist ein komischer Kötzelgeschmack drin :shock: .
Ich lagere die Smoothies in True Fruits-Glasflaschen. http://www.true-fruits.com/
Oder hier sogar passend :lol: http://www.true-fruits.com/fragen-und-a ... favorite-2
Die sind dicht und mein Mann nimmt sie mit in die Arbeit.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2118
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Little Muffin » Mi 14. Okt 2015, 10:36

1 Tag nicht mehr schmecken wenn Ananas drin ist. Ich denke es liegt an den Enzymen :? .


Yup, das kann ich auch bestätigen. :top

aber das heisst ja nicht, dass sich die Vitamine und Antioxidantien etc. sich erhalten.


Je frischer desto besser. Das gilt für die Zutaten als auch für die Zubereitung. Wenn Du mehr macht, dann würd ich die nicht länger als einen Tag stehen lassen und vor Licht, Wärme und Sauerstoff schützen.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Eigebroetli » Mi 14. Okt 2015, 11:58

Danke euch beiden! Ich habe auch so 5dl Glasflaschen, die werden bis oben mit Smoothie gefüllt und mitgenommen. Mittlerweile habe ichs raus und 100 g Frucht & 100 g Grünzeug ergibt mit 2dl Wasser ziemlich genau ein Liter. Manchmal habe ich sie auch über Nacht im Kühlschrank gelassen und sie waren geschmacklich noch top. Gerade bei Salat mögen wir es lieber, wenn sie noch etwas durchziehen. Allerdings nicht mit Ananas, danke für den Hinweis Birgit! Aber wahrscheinlich ist ja das dann schon nicht mehr so vitaminreich wie zuvor.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:10
Wohnort: Mostindien


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Surian » Mo 30. Nov 2015, 11:53

moeppi hat geschrieben:Oder hier sogar passend :lol: http://www.true-fruits.com/fragen-und-a ... favorite-2
Die sind dicht und mein Mann nimmt sie mit in die Arbeit.
LG Birgit

Ob das schmeckt.. Also das Spinat, Grünkohl und Matcha.. Matcha und Spinat mag ich ja unglaublich gerne, aber das gemischt.. hmm.. Kann ich mir nicht wirklich vorstellen :-|
Surian
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:14
Wohnort: Bad Aibling


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon Eigebroetli » Mo 30. Nov 2015, 12:22

@Surian probieren geht über studieren. Ich mag die mit Matcha und Spinat gerne. Am liebsten mit Apfel und Limette. Aber so ist das mit den grünen Smoothies - entweder man liebt sie oder man hasst das Zeug ab dem ersten Schluck :D
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:10
Wohnort: Mostindien


Re: Grüne Smoothie - Rezepte, mit allem was grün macht

Beitragvon moeppi » Mo 20. Aug 2018, 17:26

Ich schubs mal wieder hoch mit einer Info zu Brennesselsamen ;)
https://gruenesmoothies.de/blog.php/brennesselsamen/
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2118
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Kreativküche - alles selbstgemacht

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz