Go to footer

Lemon Curd

leckere Fruchtaufstriche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Lemon Curd

Beitragvon EvaM » Mo 22. Dez 2014, 10:27

Mein liebster Weihnachtsbrotaufstrich:

Bild

Zutaten:

200g gewürfelte Butter
700 g Zucker
300 ml Zitronensaft
250 g frische! Eier

Zubereitung im Kochtopf:

Alle Zutaten verrühren, unter ständigem Rühren so erhitzen, dass das Ei bindet und die Creme dicklich wird. Durch ein Haarsieb streichen und in sterilisierte Gläser füllen. Deckel drauf. 5 min. umdrehen. Nach dem vollständigen Auskühlen im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung in der Cooking Chef:

Auf 100 Grad mit Patisseuraufsatz auf Stufe 1 ca 8 min. Dann weiter wie oben beschrieben.

Ich denke, dass das Curd ungefähr 2 Wochen haltbar ist. Wegen der Eier ist hier Vorsicht geboten.

Gutes Gelingen!
Zuletzt geändert von _xmas am Fr 30. Jan 2015, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Eintrag in den Rezeptindex
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Lemon Curd

Beitragvon IKE777 » Fr 30. Jan 2015, 09:09

@Eva
hast du Erfahrung damit, wie lange sich diese Creme im Kühlschrank hält?

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass auch beim Backen ein paar mehr Anwendungen gefunden werden können.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Lemon Curd

Beitragvon EvaM » Fr 30. Jan 2015, 22:20

Liebe Irene, ich habe gestern die letzte Portion vertilgt. Wenn Du sehr frische Eier nimmst und das Glas immer gleich nach Gebrauch in den Kühlschrank stellst, 4 Wochen. :katinka
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Lemon Curd

Beitragvon IKE777 » Mo 2. Feb 2015, 20:43

Ich habe es inzwischen gemacht.
Allerdings habe ich nur Rohrzucker im Haus, dadurch ist es etwas dunkler und hat vermutlich auch ein wenig einen anderen Geschmack.
Aber es ist lecker! Ich nehme es sehr gerne auch in ein Joghurt -
anstelle von Eierlikör kann ich es mir gut auf einem Apfelkuchen vorstellen.
Mal sehen, was mir so einfällt, oder auf was ich im Internet stoße.

Auf jeden Fall war ein Glas schon mal ein Geburtstagsgeschenk.

Danke fürs Rezept.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Lemon Curd

Beitragvon EvaM » Mi 4. Feb 2015, 00:24

Die Masse lässt sich auch sehr gut für tarte au citron verwenden, liebe Irene. Feiner Mürbeteig in Tarteletteförmchen, vorbacken, lemon curd hinein und dressierte Baisertupfer darauf. Im Backofen überbacken, bis Baiser hellbraune Ränder hat. Dazu ein Mocca oder Espresso und Beine ausstrecken :cha festliches Dessert. Oder Mangosorbet dazu. .dst ( bin übermüdet und leide unter Hungerfantasien)
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Lemon Curd

Beitragvon IKE777 » Mi 4. Feb 2015, 12:00

Danke, Eva, das klingt wieder man s.. .dst .dst .dst
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Lemon Curd

Beitragvon IKE777 » Sa 14. Feb 2015, 20:26

Nun habe ich - mal wieder - eine eigene Kreation gemacht.
Ich sagte mir, warum habe ich einen Vitamix, der alles so schön "smoothig" macht. Da könnte ich doch vielleicht das Ganze der inneren Zitrone nehmen :l

Gedacht, getan. Ich habe auch nicht so sehr viel Zucker genommen, und danach auch nicht durch ein Sieb gestrichen. Es schmeckt mir, bzw. uns allen, sehr gut so.

150g Zitrone (von der Schale, allen weißen Teilen und den Kernen befreit) - im Vitamix schön sämig vermixen
75g Butter, im Topf schmelzen lassen - 170g Zucker dazugeben - die Zitrone dazu
und unter Rühren auflösen und erwärmen

3 Eier Größe M - gebe ich in den noch ungespülten Vitamix und verkleppere sie auf kleinster Stufe.
Das füge ich dann den anderen Zutaten hinzu.
Bei ständigem Rühren bis ca. 85° (nicht kochen!!) dickt die Creme langsam ein.

Eine herrliche Sache! Ich esse es auch gerne in einen Joghurt.
Danke, Eva, für die Anregung.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Lemon Curd

Beitragvon Feey » Sa 14. Feb 2015, 20:44

Mich hatte das Rezept schon gereizt. War mir aber zu viel, da ich das sicher allein essen darf. Deine Abwandlung IKE erscheint mir da schon für mich eher ausreichend.
Oder hast Du schon mal versucht etwas einzufrieren, Eva?
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Lemon Curd

Beitragvon IKE777 » Sa 14. Feb 2015, 20:51

@Feey
ich könnte mir z.B. vorstellen, diese gesunden Fitness Kekse in dieses Lemon Curd einzutauchen :XD :XD

Diese halbe Menge von Evas Rezept hält im Kühlschrank sicher so lange, bis du es gegessen hast.
Ich habe auch schon in Salate einen Löffel voll hineingemischt. Schmeckt prima! Ob das deine bessere Hälfte überhaupt merken würde?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Lemon Curd

Beitragvon Feey » Sa 14. Feb 2015, 21:09

Du kennst meine bessere Hälfte nicht. Meine selbstgemachte Marmelade isst er auch nur, wenn er absolut nicht ausweichen kann, obwohl die echt lecker sind. :wue Es ist eben mehr als schwierig jemanden, der gut 45 Jahre mit Geschmacksverstärkern und Fertigessen gelebt hat nun "umzuerziehen". Bin schon froh, dass er auf deutsches Brot steht.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Lemon Curd

Beitragvon IKE777 » Sa 14. Feb 2015, 21:14

du musst ihm ja nicht sagen, dass du die selbst gemacht hast.
Verkaufe sie ihm als Englische Spezialität (und das ist sie ja auch).
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Lemon Curd

Beitragvon Feey » Sa 14. Feb 2015, 21:22

Das klappt nicht. Zitronenmarmelade mag er nicht. Am liebsten Abrikosen oder auch Waldfrucht, aber er schaut schon auf die Gläser und die Etiketten. Und wenn dann Zweifel aufkommen und die Konsistenz nicht wie gekauft aussieht, gibt's Hagelslag. (Wenn nicht schon vorher die Entscheidung auf Käse fiel)

Wow! Mein GöGa hat gerade gefragt, ob der restliche Kuchen für die Nachbarn wäre.
ER HAT NACHSCHLAG VERLANGT!!!!!! Ein GROSSES Stück!! :hu
Das hatte ich schon lange nicht mehr. :st
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Lemon Curd

Beitragvon EvaM » Sa 14. Feb 2015, 21:48

Einfrieren würde ich nicht probieren, Feey, das müsste sich zersetzen... Als Beigabe zu Salat ziemlich gute Idee, Irene :del .
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Lemon Curd

Beitragvon Dagmar » Mo 14. Mär 2016, 20:38

Hallole,
ich habe heute auch mal Lemon Curd gemacht.
Meine Frage, warum kann ich es nicht einfrieren? :?
Wollte ich machen.
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 786
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Lemon Curd

Beitragvon Leonis52 » Mo 14. Mär 2016, 21:13

Weil sich dann die Emulsion wieder trennt, fürchte ich.
Hollandaise oder z.B. Sabayon kann man auch nicht einfrieren - leider. :nts
Bild Lieben Gruß, Leonis
Benutzeravatar
Leonis52
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 12:41
Wohnort: Rheinland


Re: Lemon Curd

Beitragvon Dagmar » Mo 14. Mär 2016, 22:13

Danke Leonis,
das ist schade, ich kann nicht alles so schnell aufessen.
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 786
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Lemon Curd

Beitragvon katzenfan » Mo 14. Mär 2016, 22:28

Dagmar, du kannst das Rezept doch prima halbieren.
Die heiße Masse würde ich randvoll in möglichst kleine Twistoff-Gläschen füllen und im Kühlschrank unten aufbewahren, da passiert dann so schnell nichts.
Lemon-Curd ist eigentlich durch die viele Zitrone und den hohen Zuckeranteil ganz gut konserviert :del
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57


Re: Lemon Curd

Beitragvon Dagmar » Mo 14. Mär 2016, 22:38

danke
ich werde dann weniger herstellen.
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 786
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Lemon Curd

Beitragvon EvaM » Mo 14. Mär 2016, 23:40

Liebe Dagmar,

Es ist genauso, die Emulsion zersetzt sich beim Einfrieren. Wenn Du es in Gläser füllst und gut verschlossen in den Kühlschrank stellst, hält das Lemon Curd sicher min. 4 Wochen. Wichtig sind ganz frische Eier bester Qualität!
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Lemon Curd

Beitragvon Lulu » Sa 22. Jul 2017, 19:57

Frage dazu: wird das ganze Ei verwendet... oder nur das Eigelb?

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg

Nächste


Ähnliche Beiträge

Lemon Curd Cake
Forum: Süße Ecke
Autor: Chorus
Antworten: 3
Rhabarber-Curd
Forum: Konfitüren-Manufaktur
Autor: Sheraja
Antworten: 8
Lemon Bars / Zitronen Riegel
Forum: Süße Ecke
Autor: Irish Pie
Antworten: 22
Lemon Curd
Forum: Kreativküche - alles selbstgemacht
Autor: Maja
Antworten: 7
Jeder braucht ein "Lächeln"!! Mini Lemon Tarte glutenfrei
Forum: Süße Ecke
Autor: Irish Pie
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Konfitüren-Manufaktur

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz