Go to footer

halbfester Ziegenkäse

Käsekunst

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Brötchentante » So 1. Jul 2012, 19:43

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen
Rezept

2 l Ziegenmilch
250ml Ziegenjoghurt
Lab nach Härtewunsch
1Msp Starterkultur für Feta-Käse

Milch auf 35° erwärmen.Joghurt und Kultur darunter geben.
Milch 1-2 Stunden bei 35° warm halten
Lab einrühren
Salzen
Bruch einschneiden und individuell würzen.
Masse in Leinen ausgelegtes,kastige Form schöpfen
Molke abfließen lassen und sammeln
Masse nach und nach mit Gewichten belegen,damit die Molke schneller abfließen kann.
Trockenmasse würzen.Hier habe ich Feta/Ziegenkäsegewürz vom Kräuterstand gewählt.
Masse in Leinen ausgelegtes Förmchen schöpfen.Ich habe mit 2 kg Gewicht angefangen und über Nacht 6kg auf die Form gemacht und alles in den Kühlschrank in eine Abtropfschale gestellt.
Ziegenmolke am nächsten Tag mit 20% Salz gewürzt und den fast harten Käse hinein gelegt.Etwa 5 Stunden mit Wenden in der Molke ruhen lassen.Anschließend im Kühlschrank den Käse auf eine Schale mit Gitter gelegt zum Abtropfen



Bild
Zuletzt geändert von Amboss am Sa 23. Feb 2013, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rezept in Rezeptindex eingetragen
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon steinbackofenfreund » So 1. Jul 2012, 19:47

Weichkäse pressen???? MIt 2 kg und 6 kg???

Was hast du für Rezepte?

Sorry, sorry (halbfester Käse) jetzt erst gesehen.

P. s.: Warum kann man hier keine Beiträge löschen???
Benutzeravatar
steinbackofenfreund
 
Beiträge: 456
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 09:05
Wohnort: Herten i. Wstf.


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Brötchentante » So 1. Jul 2012, 19:54

steinbackofenfreund hat geschrieben:Weichkäse pressen???? MIt 2 kg und 6 kg???

Was hast du für Rezepte?

Habe ich halt gestern so gemacht,dank der Hantelgewichte (Scheiben ) meines Sohnes.
Eine normale Käsepresse fängt bei Weichkäse mit 3 kg an.Das heißt,es hängt ein Gewicht von 1 kg.Bei der Produktion von festeren Käsen muss man das Gewicht erhöhen bis zu 12kg.
Der Ziegenkäse war fest,wurde nur draussen wieder weicher.
Mein Rezept ist in Anlehnung an das Käsebuch " Joghurt,Quark und Käse ,natürlich selbst gemacht"
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon _xmas » So 1. Jul 2012, 19:56

P. s.: Warum kann man hier keine Beiträge löschen???

Kannst doch den Inhalt löschen/verändern, Steini :katinka
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Annette » So 1. Jul 2012, 20:03

Brötchentante hat geschrieben:Mein Rezept ist in Anlehnung an das Käsebuch " Joghurt,Quark und Käse ,natürlich selbst gemacht"


Ich glaube, wir haben uns alle dieses Buch gekauft. :lol: :tL
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Lenta » Mo 2. Jul 2012, 12:01

P. s.: Warum kann man hier keine Beiträge löschen???


Ich kann, soll ich? :mrgreen:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Brötchentante » Mo 2. Jul 2012, 19:09

ich habe den Käse in ein Ziegen-Molke getränktes Käsetuch im Kühlschrank gelagert.
Wird immer fester und besser im Geschmack.
Also ,ich bin schwer begeistert,zum Reinlegen....
Werde ich zum Wochenende als Geschenk meiner Familie in Freiburg mit bringen
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Little Muffin » Mo 2. Jul 2012, 19:12

Muß das Tuch ausgetauscht werden oder ruht der Käse da einfach ne Woche drin?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Brötchentante » Mo 2. Jul 2012, 19:15

Little Muffin hat geschrieben:Muß das Tuch ausgetauscht werden oder ruht der Käse da einfach ne Woche drin?

das Tuch hatte ich extra 4 Stunden in der Ziegenmolke-Salzlake getränkt,danach sanft ausgedrückt.
Die Feuchtigkeit wird weniger,der Käse aber auch....
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Little Muffin » Mo 2. Jul 2012, 21:06

Prima, danke und zur Not heißt es einfach testen, wird schon schief gehen.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Brötchentante » Mo 2. Jul 2012, 21:21

Little Muffin hat geschrieben:Prima, danke und zur Not heißt es einfach testen, wird schon schief gehen.

Es war auch mein 1. Mal :oops:
und die Molkegewinnung gelang zunächst nicht,hatte natürlich auch die LAB -Zugabe falsch gemacht.
Ich hatte das Ganze schon 2 Stunden bei 35 ° im Ofen..aber nix passierte.
Dann habe ich das Prozedere des Erwärmens noch mal von vorne angefangen.Zitronensaft dazu gegeben,noch mehr Joghurt,auf 40° erwärmt und siehe da,endlich gings los.Nach 1 weiteren Stunde hatte ich ein optimales Ergebnis.
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Little Muffin » Di 3. Jul 2012, 14:47

Wie groß ist denn die Käseform gewesen und wieviel Gewicht hat der Käse? Das würde mir für die Käseformauswahl helfen, ich kann ja nicht jede Größe kaufen. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Brötchentante » Mi 4. Jul 2012, 10:16

Hallöchen
Ich habe die Fetaform genommen.Insgesamt waren es nachher 350g.Gewichte hatte ich so 5/6 kg
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Little Muffin » Mi 4. Jul 2012, 11:55

Danke, ich muß mal schauen was ich zum Stark kaufe und dann kann man ja aufstocken.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon brujhada » Mo 11. Mär 2013, 19:13

Hallihallo,
wo kann man denn die Starterkultur für den Fetakäse kaufen?
Ich wohne in Bolivien und sitze hier käsemäßig ziemlich auf dem Trockenen, will jetzt aber selbst welchen machen... :hu
Da ich die Möglichkeit habe, mir günstig Sachen schicken zu lassen, bite, bitte, nenn doch mal die Bestelladresse...
Du rettest einer Käsesüchtigen den Tag!

Tausend Dank und liebe Grüße aus La Paz :amb
brujhada
brujhada
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 18:53


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Tosca » Mo 11. Mär 2013, 20:05

Hallöchen,
Google doch mal nach > Käsereibedarf Leidinger. Diese Firma führt alles was man zur Käseherstellung braucht. Momentan habe ich leider nicht die genaue Adresse, weil die Firma von Deutschland nach Frankreich verzogen ist.
Tosca
 


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon brujhada » Mo 11. Mär 2013, 20:28

Vielen Dank für die schnelle Antwort...ich hab mich schon tierisch gefreut, musste aber leider feststellen, dass die zwar fast alles haben, aber eben nicht diese Starterkultur... :gre
Vielleicht meldet sich ja auch noch die Urheberin dieses Rezeptes...
Trotzdem vielen dank und liebe Grüße aus der Sonne
Tina
brujhada
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 18:53


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon Brötchentante » Di 12. Mär 2013, 09:49

Hallo
Ja,sie meldet sich auch mal wieder
Du findest das da
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: halbfester Ziegenkäse

Beitragvon brujhada » Di 12. Mär 2013, 17:47

Liebe Brötchentante,

tausend Dank für den Link...ist schon bestellt, jetzt muss ich nur noch ein paar Wochen warten, bis es in La Paz ankommt...ich werde berichten, ob Feta auch in 4000 m Höhe gelingt... :hx

Liebe Grüße aus der Sonne
Tina
brujhada
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 18:53



Ähnliche Beiträge

Rote Beete und Ziegenkäse Flan
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: Irish Pie
Antworten: 10

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Käse-Manufaktur

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz