Go to footer

Rabatt-Angebote bei 7hauben (mit Brotbackkursen LG)

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Rabatt-Angebote bei 7hauben (mit Brotbackkursen LG)

Beitragvon Mugerli » Fr 25. Nov 2022, 10:08

Ab heute bis Sonntag gibt es auf die Online-Kurse von 7hauben bis zu 50% Rabatt.
(EDIT: bezog sich auf das "Black Friday (weekend)" - habe den Titel geändert, damit auch andere Angebote zum Titel passen. S. u.)

Da dort auch 3 Brotbackkurse von/mit Lutz Geissler, die interessant sein könnten (1 x Basics, 2x Sauerteig) und auch 2 Pizza-Kurse von/mit Filippo Licciardo zu finden sind, hier der Link zur Seite mit dem Angebot:
https://www.7hauben.com/

Einige Videos kann man sich vorab auch ohne Abo anschauen.

Ich habe mir eben den Zugang zu allen Kursen gegönnt ;) und kann gerne Feedback geben, wenn ich Zeit hatte, reinzuschauen. (Allerdings komme ich erst ab Mitte nächster Woche dazu.)
Zuletzt geändert von Mugerli am Di 6. Dez 2022, 17:16, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 801
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Black Friday (weekend) bei 7hauben (mit Brotbackkursen L

Beitragvon matthes » Fr 25. Nov 2022, 12:42

Mugerli hat geschrieben:...
3 Brotbackkurse von/mit Lutz Geissler, die interessant sein könnten (1 x Basics, 2x Sauerteig)...


Ich habe mir die mal vor langer Zeit mit 20%:Rabatt gegönnt. Daumen hoch ;)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


weiteres Angebot bei 7hauben: X-mas Special

Beitragvon Mugerli » Di 6. Dez 2022, 16:57

Inzwischen bin ich mit dem Basics-Kurs von Lutz fast durch (fehlen nur noch das Milchbrot/die Milchbrötchen ;) ). EDIT (über eine Stunde später): Letzte Lektion erledigt :mrgreen:

Da ich ja bzgl. Backen kein Greenhorn mehr bin und mich schon viel durch Grundlagenwissen gelesen (Bücher, Blogs, hier im Forum, ...) und gehört (Podcasts) und einiges aus dem Ofen gezogen habe, kannte ich natürlich schon vieles/das meiste, was erzählt und gezeigt wurde. Aber so eine Wiederholung kann ja nicht schaden :mrgreen: .

Lutz ist IMHO nicht nur ein guter Buchautor sondern auch ein guter Dozent und vermittelt unheimlich viel (Fach-) Wissen "nebenher". Seit heute weiss ich z. B. warum ein Kastenbrot (nicht eingeschnitten), wenn es nicht bei knapper Vollgare eingeschossen wird, vermutlich oben am Rand einreissen wird :idea: .
Für mich passt das und ich werde mir bestimmt auch noch die beiden Sauerteigkurse anschauen.

Wer viele Rezepte erwartet, wird vermutlich enttäuscht sein. Aber darum geht es nicht sondern darum, Grundlagen und Grundverständnis für die Vorgänge und Abläufe beim Backen zu vermitteln. Schritt für Schritt. Und mit einigen Varianten pro Rezept.
(Wer viele Rezeptvideos sehen möchte, ist z. B. bei Marcel Paa gut aufgehoben - dem schaue ich auch immer wieder gerne zu ;) .)

Übrigens ist für 2023 ein Kurs mit Dietmar Kappl in Planung (Vollkornbrote und Viennoiseries) :top .

Aktuell läuft ein X-mas Special-Angebot, ebenfalls mit bis zu 50% Rabatt.
(Nicht von den Stunden hetzen lassen, die runter gezählt werden. Bei anderen Angeboten fingen die am nächsten Tag wieder an zu laufen, wird jetzt nicht anders sein ;-))

-.-.-.-.-.-
Pizza- und Pastakurse interessieren mich auch und bei den anderen Kursen ist auch brauchbares dabei ... Kommt dann eben auch auf den Koch/Dozenten an, ob's gefällt und was es bringt. 79,- Euro Einsatz waren/sind sicher o.k. für das grosse und vielfältige Angebot.
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 801
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Rabatt-Angebote bei 7hauben (mit Brotbackkursen LG)

Beitragvon Mugerli » Fr 16. Dez 2022, 13:09

So, mit "Brotbacken mit Sauerteig 1" bin ich durch :D . Es gab rund 5 Stunden Videomaterial wegzugucken.

Zum Kurs:

In diesem Kurs wird sehr viel Grundlagenwissen vermittelt, vieles davon aus dem/findet man im BBB4 (im Buch noch ausführlicher - aber das muss man dann auch lesen wollen ;) ).

Man lernt natürlich, wie man einen Sauerteig selber herstellen kann, wie man ihn umzüchten kann, ihn pflegen sollte oder auch haltbar machen kann, etc. ...

Kannte ich zwar alles schon, aber die audiovisuelle Wiederholung hat nicht geschadet ;) .
Vor allem interessant ist ja immer, was man "nebenher" noch so an neuem mitbekommen kann (oder was man inzwischen bereits vergessen hatte ;) ).


Für mich spannend war das Kapitel "Hefewasser", da ich natürlich schon davon gehört hatte, mich aber bislang nicht auch noch zusätzlich zum Sauerteig damit beschäftigen wollte.
So pflegeleicht hätte ich es mir nicht vorgestellt. Mal sehen, vielleicht findet sich im Kühlschrank ja doch noch ein Plätzchen für ein Fläschchen :lala ?

Rezepte gibt es gerade mal 4 im Kurs, aber die werden dann auch ausführlich und Schritt für Schritt "abgearbeitet".

Wichtiger als die Anzahl ist sicher, viele Arbeitsschritte (oder auch Konsistenzen von Teigen) im bewegten Bild sehen zu können. Ich werde sicher demnächst ausprobieren, einen Brotlaib durch das gezeigte "Krempeln" zu formen, denn beim Langformen habe ich immer noch nicht den richtigen Dreh raus (mal klappt's gut, mal eher bescheiden) :ich weiß nichts .

Mir hat auch dieser Kurs gefallen und ich werde sicher die Brötchen mit Sauerteigpulver bei Gelegenheit nachbacken. Sauerteigpulver habe ich nämlich reichlich im Vorrat :mrgreen: .


Weiter geht's mit "Brotbacken mit Sauerteig 2" ... :run
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 801
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Rabatt-Angebote bei 7hauben (mit Brotbackkursen LG)

Beitragvon Caröle » Fr 16. Dez 2022, 22:21

Ich hab mir auch schon vor längerer Zeit beide Sauerteig-Kurse gegönnt (da hatte ich aber auch das BBB4 schon) und fand sie sehr gut, so vorgeführt und nebenbei erklärt ist das ja alles auch nochmal einiges anschaulicher und weniger "trocken" als im Buch.
Diese Kurse und die Berichte von den Kursen mit Lutz im Almbackbuch haben mich letztlich auch dazu bewogen, mal einen mehrtägigen Präsenzkurs bei ihm mitzumachen. Das war natürlich nochmal lehrreicher, weil alles gemeinsam gemacht wurde, einem auf die Finger geschaut wurde ob alles richtig gemacht wird und Fragen beantwortet wurden. War schon klasse.
Demnächst werd ich einige Zeit zu Hause sein (Knie-OP im neuen Jahr), da hab ich dann viel Zeit und werd mir die Online-Kurse auch nochmal anschauen.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf, Schamott-Backstein, Gärautomat,
leider kein guter Ofen (max. 230°C), Sauerteige: Gärhard/Roggen und Gärtrud/Lievito Madre
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 1248
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Rabatt-Angebote bei 7hauben (mit Brotbackkursen LG)

Beitragvon Mugerli » Mo 19. Dez 2022, 11:04

Mugerli hat geschrieben:Weiter geht's mit "Brotbacken mit Sauerteig 2" ... :run

Schon durch :ich weiß nichts

Das Wochenende bot sich an und die Videos waren kurzweilig (wenn man jemandem stundenlang beim Arbeiten zugucken und beim Erzählen zuhören mag ;) ) und wieder sehr lehrreich.

In Diesem Kurs dreht sich natürlich wieder (fast) alles um Sauerteig, Führung von Sauerteig, ... Es werden diesmal mehr Rezepte als in den vorherigen Kursen umgesetzt.

Für mich der beste der drei Kurse, da es viele "Aha"-Momente gab :top .

Insbesondere den direkten Back-Vergleich eines Weizensauerteigbrotes, einmal mit Levain liquide, einmal mit Lievito madre in der Rezeptur, fand ich sehr eindrücklich. Ebenso den Back- (Geschmack- und Aufwand-) Vergleich mit einstufiger, dreistufiger und Salzsauerführung beim Roggensauerteig für ein Roggensauerteigbrot :) . Da weiss man, warum Lutz die Rezepte im Brotbackbuch Nr. 1 jetzt auf Salzsauer umgebaut hat ;) .

Es werden auch Panettone und Croissants (Sauerteig-/Hefewasser-) gebacken.
Beides reizt mich (alleine wegen des Aufwandes für nur 2 Personen) nicht zum Nachbacken. Falls wir mal wieder ins Maggiatal kommen, kaufe ich dort eine (leider richtig teure) Panettone bei Poncini und lass sie mir schmecken (vor unserem Einkauf bei Poncini damals dachte ich, dass ich Panettone nicht besonders mag - was für die Kaufhausvarianten nach wie vor stimmt). Croissants bzw. Gipfeli bekommt man hierzulande ohnehin ganz gute - wenn man denn mal Lust darauf haben sollte.

Ich bleibe lieber bei Brot und Brötchen, also dem, was wir gerne essen, und versuche, erst mal in diesem Bereich besser zu werden :lala .
Aber schön, den Aufwand, der für manches Gebäck betrieben werden muss, mal im Bild mitverfolgen zu können.


Caröle hat geschrieben:Ich hab mir auch schon vor längerer Zeit beide Sauerteig-Kurse gegönnt (da hatte ich aber auch das BBB4 schon) und fand sie sehr gut, so vorgeführt und nebenbei erklärt ist das ja alles auch nochmal einiges anschaulicher und weniger "trocken" als im Buch.

Dem kann ich jetzt voll und ganz zustimmen :).

Dir viel Freude beim erneuten Anschauen der Kurse (auch wenn der Grund für die Zeit dazu nicht so schön ist - wünsche schon mal eine erfolgreiche OP und dass das Knie nachher so funktioniert, wie erhofft) :D
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 801
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Hinweise auf Blogs, Foren, interessante Seiten für Hobbybäcker

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz