Go to footer

Türkische Hefeschnecken

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Chorus » Do 22. Aug 2013, 16:28

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

ich trau mich mal...so als Newbie, eines der Lieblingsmäulchenfüller meiner Lieben ein...vielleicht hab ihr/auch Freude daran.

Türkische Hefeschnecken

1Tasse ca. 200ml Wasser , zimmerwarm...22°
1Tasse ca.200ml vollfette Milch, zimmerwarm
1 Tasse ca. 150ml Keimöl
2 Essl.vollfetter türkischer Joghurt
2 gr. Eier
1 Würfel frische Hefe
23 gr. Meersalz
500 gr Weizenmehl 550
500 gr. Manitoba Weizenmehl


Füllung:

250 gr. Schafskäse
Glatte Petersilie, gehackt,
Dill gehackt,
Paprikaflocken, Pfeffer, Ras al Hanout

Die Hefe in Milch
Wasser und Joghurt lösen...ein Prise Zucker...und zwei Eiweisse verrühren.Das Mehl nach und nach wechselweise mit dem Öl dazugeben und einen elastischen Teig kneten der nicht klebt
Den Teig eine halbe Stunde gehen lassen bis dieser sich verdoppelt hat.
Nun Teigbällchen abstechen , rund wirken und eine Stunde gehen lassen. Aus den Eigelben und einem Essl. Joghurt eine Glanzstreiche rühren. Für die Füllung den Schafkäse fein zerbröseln, mit der gehackten Petersilie, Dill und den Gewürzen mischen. Je ein Teigbällchen flachdrücken und etwas auseinanderziehen, einen gehäuften Teel. Füllung auf die Mitte geben, zusammenrollen und zu einer Schnecke formen. Dabei das eine Ende unter den Teigling schieben ...auf das Backblech setzen und etwas flachdrücken. Mit der Glanzstreiche bepinseln und mit Schwarzkümmel besteuen. Bei 175 ° Heissluft 20 Minuten backen...
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Amboss am Fr 23. Aug 2013, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rezept in Rezeptindex eingetragen
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Lenta » Do 22. Aug 2013, 17:38

Ich hasse Tassenangaben :eigens
Du meinst wahrscheinlich keine amerikanischen Cups, oder? :-|

Aber die Teile sehen lecker aus ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Chorus » Do 22. Aug 2013, 18:20

Lenta hat geschrieben:Ich hasse Tassenangaben :eigens
Du meinst wahrscheinlich keine amerikanischen Cups, oder? :-|

Aber die Teile sehen lecker aus ;)

Nein, keine amerikanischen Cups...Milch und Wasser ..so ca. je 200 ml ...Öl so um die 150 ml....geschmeidiger Teig der nicht klebt.. :hx
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Greeny » Fr 23. Aug 2013, 13:43

Moin moin

Dann sind wir ja schon zwei die solche Rezepte nicht mögen.
Ist doch deutlich gelingsicherer mit ml und g.
Ich habe mal die ca. Angaben ins Rezept eingefügt.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Lenta » Fr 23. Aug 2013, 13:54

Danke Greeny, gerade wollte ich es im Rezept einfügen. :del

Das Problem sind ja eigentlich nicht die Tassenangaben an sich (obwohl ich die nicht mag, hatte ich das erwähnt? ;) sondern das das Mehl in Salz in Gramm sind. Wenn man da die falsche Tasse nimmt stimmt die Relation untereinander ja nicht mehr.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Chorus » Fr 23. Aug 2013, 14:07

Tja...Mea culpa.... :kh .......ich mach die schon eine Ewigkeit...und habe aus dem Grund die CIRCA Angabe nachgeschoben...ich koche auch mit einem amerikanischen Kochbuch, das von der Baptistenschule meiner Freundin in Alabama ( Run Forrest, run) aufgelegt wurde....gesammelte Rezepte von Grossmüttern ubd Urgrossmüttern...Creole und Cajun Soulfood....als auch die typischen Schätze europäischer Einwanderer Küche und die Grannys sind nun mal nicht mit dem metrischen System vertraut. Perdone... :wue
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Lenta » Fr 23. Aug 2013, 14:10

:lol:

Cajun und Creole Soulfood hoert sich toll an, wenn du da mal was nachkochst und genaue Mengenangaben hast :lala :lala kannst du das dann in der richteigen Rubrik unterbringen? Bitte? :tL
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Chorus » Fr 23. Aug 2013, 14:34

.....somit sind meine Hefeschnecken HIER falsch.....oder ich des verstehenden Lesens nicht mächtig? :gre ......und wenn ich das weltbeste Gumbo von Auntie Gemma koche...werde ich es selbstverständlich in der korrekten "Rubrik" unterbringen....der "guten Ordnung halber"......( da fehlt ein Smilie mit Pickelhaube :rofl:) :lala
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Lenta » Fr 23. Aug 2013, 14:43

Chorus, ganz ruhig..............tieeef einatmen..................und wieder ausatmen. :lol: ;)

Das hier ist hier genau richtig, ich wollte nur andeuten das du uns noch mehr leckere Rezepte zukommen lassen sollst :cha am besten in ml und Grammangaben :mrgreen:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Chorus » Fr 23. Aug 2013, 16:26

Lenta hat geschrieben:Chorus, ganz ruhig..............tieeef einatmen..................und wieder ausatmen. :lol: ;)

Das hier ist hier genau richtig, ich wollte nur andeuten das du uns noch mehr leckere Rezepte zukommen lassen sollst :cha am besten in ml und Grammangaben :mrgreen:

Wäre ich noch ruhiger, als ich es naturgemäss bin, bella bellisima.....stünde zu vermuten...ich wäre tot. :xm

"Leave the gun, take the cannoli, Lenta .....dearest... big_herz
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Lenta » Fr 23. Aug 2013, 17:39

:lol: ;)

:XD
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon Chorus » Fr 23. Aug 2013, 20:42

:sp
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Türkische Hefeschnecken

Beitragvon PetraG » Do 21. Nov 2013, 18:01

Die sehen himmlisch aus!
Am Wochenende werden die direkt nachgebacken, wunderbar!
PetraG
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 21. Nov 2013, 17:43
Wohnort: Schwarme



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz