Go to footer

Tomaten-Hackfleisch-Schnecken

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Tomaten-Hackfleisch-Schnecken

Beitragvon Ebbi » Fr 3. Feb 2012, 22:44

Tomaten-Hackfleisch-Schnecken

das ganze ist ne Eigenkreation, weil bei uns immer ne halbe Portion Nudelsoße Bolognese übrig bleibt, mit der man beim besten Willen nichts mehr anfangen kann und es mir dennoch zu schade ist die zu entsorgen. Ich friere die Reste jetzt immer ein und zu allen möglichen Gelegenheiten gibts diese Schnecken.

Teig:
300 g Milch 3,5% und Wasser gemischt 1:1, lauwarm
150 g Weizenmehl 1050
340 g Weizenmehl 550
20 g Frischhefe oder 1 P. Trockenhefe
10 g Salz
1 Essl Olivenöl
1 Eigelb

Füllung:
200 g Soße Bolognese
100 g geriebener Käse


Zubereitung:
Mit Frischhefe einen Vorteig herstellen, dazu Mehl in die Rührschüssel geben und eine Mulde machen. Die Hefe hineinbröseln und mit etwas Milch-Wassergemisch und etwas Mehl zu einem Brei verrühren. 15 Minuten abgedeckt stehen lassen. Anschließend mit allen Teigzutaten in ca. 15 Minuten zu einem nicht mehr klebrigen Teig kneten.

Mit Trockenhefe einfach alle Teigzutaten verkneten.

Den Teig abgedeckt 1 - 1 1/2 Stunden gehen lassen, das Volumen muss sich mindestens verdoppelt haben.
Den Teig nur zusammen stoßen, leicht wirken und zu einer rechteckigen Platte von ca. 50 x 40 cm ausrollen.
Nun die Soße drauf verstreichen, darf nicht zu dick sein, sonst matscht es durch. Dann den Käse drüber streuen. Das Rechteck nun in der Mitte durchschneiden, dass man 2 Teile je 40 x 25 cm hat. Beide Teile Von der langen Seite her aufrollen. Die beiden Rollen in 1 1/2 - 2 cm dicke Scheiben schneiden und aufs Backblech mit Backpapier legen. Zu Schnecken zurechtdrücken, am Rand etwas mehr. 30 Minuten ruhen lassen.

20 - 25 Minuten bei 170°C Heißluft backen.

Das Rezept gibt bei mir 2 Bleche voll ca. 32 Stück

Bild


Es geht auch mit Tomatensoße Napoli, nur sollte man die vorher mit etwas Speisestärke andicken.
Sehr lecker ist auch 200g Schmand mit 1 Eigelb und mediteranen Kräutern gemischt.

oder oder oder - man nehme was der Kühlschrank hergibt :mrgreen:

Nun viel Spaß beim Nachbacken :hx
Zuletzt geändert von Greeny am Fr 15. Jun 2012, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Im Rezeptindex eingetragen.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz