Go to footer

Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon Stefan31470 » Fr 7. Dez 2012, 22:09

Heute habe ich Butter hergestellt. Kurz: Kann ich nur empehlen ! Und so geht es:

1 Liter Sahne in der Edelstahlschüssel mit der Walze bei mittlerer Geschwindigkeit rühren. Laaaange rühren. Ich habe es nicht gestoppt, es dürften aber mehr als 1/2 Stunde gewesen sein. Die Sahne wird dadurch nicht steif geschlagen, es entsteht über lange Zeit ein sehr flüssiger Schaum, der nur sehr langsam eine etwas festere Konsistenz annimmt.

Bild

Bild

Dann geht es sehr schnell. Zuerst wird die Sahne fester, dann trennt sich die Molke.

Bild

Bild

Nun sofort abschalten und in eine andere Schüssel mit 150 bis 200 cm³ eiskalten Wassers (ich hatte es kurz mit Eiswürfeln heruntergekühlt) gießen. Die Mischung durch ein Haarsieb gießen, die Buttermilch aufbewahren und die Butter zurück in die Assistent geben. Von diesem Schritt habe ich keine Fotos gemacht.

Die Schüssel etwa halb voll mit kaltem Wasser füllen und die Butter ca. 5 Minuten lang darin waschen. Die Butterflöckchen sollen frei schwimmen können. Das Wasser abgiessen und den Vorgang wiederholen. Es muss die gesamte Buttermilch herausgewaschen werden, sonst ist die Butter nicht haltbar.

Bild

Jetzt die Butter erneut durchseihen ("Waschwasser" wegkippen), die Schüssel mit Küchenkrepp von Restwasser befreien und die Butter möglichst wasserfrei zurück in die Schüssel geben. 10 bis 25 Gramm Salz pro kg Butter beifügen und mit der Walze kneten. Dabei tritt restliches Wasser aus, das mit Küchenkrepp leicht aufgenommen werden kann. Da sich die Butter gern an der Walze festsetzt, ggfs. auf einem Teller mit der Gabel sorgfältig durchmischen.

Bild

Die Ausbeute: 330 Gramm Butter und reichlich eine Flasche Buttermilch (hier bei uns gibt es keine Buttermilch zu kaufen :D ).

Bild

Bild

Ganz frische, selbst hergestellte Butter auf frisch gebackenem Brot, ohne alle Zusätze aus Sahne mit ein wenig Salz hergestellt - köstlich !

Beste Grüße
Stefan
Stefan31470
 


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon mausy75 » Sa 8. Dez 2012, 06:35

Haben wir auch schon gemacht. Aber wir hatten das nicht so oft gewaschen gehabt. Weil ich das nicht wusste.
Benutzeravatar
mausy75
 
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2012, 08:13


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon esli » Sa 8. Dez 2012, 08:43

Hab ich vor Jahren auch gemacht, wenn wir mehr Milch hatten, als die Quote erlaubte, allerdings habe ich die Butterstücke mit den Händen im Wasser geknetet. War immer eine sehr kalte Angelegenheit, die Butter hat uns gut geschmeckt, Salz wurde nicht zugefügt.
Viele Grüße
Esli
Liebe Grüße aus Franken
Esli
esli
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 22:29
Wohnort: Mittelfränkische Bocksbeutelstraße


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon Stefan31470 » Sa 8. Dez 2012, 09:23

Oh Gott, wie peinlich ! Da denke ich, hier einen netten Tipp abgeben zu können, und gerate an die Profis, die das schon in großem Stil durchgeführt haben. Eieieiei ! :oops:

Ich fand die (leicht gesalzene) Butter nur geschmacklich so hervorragend, dass ich es nicht für mich behalten wollte. Hoffentlich nützen wenigstens die Fotos ein wenig den neuen Assistent Besitzern.

Beste Grüße
Stefan
Stefan31470
 


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon Naddi » Sa 8. Dez 2012, 09:26

Stefan31470 hat geschrieben:Oh Gott, wie peinlich ! Da denke ich, hier einen netten Tipp abgeben zu können, und gerate an die Profis, die das schon in großem Stil durchgeführt haben. Eieieiei ! :oops:

Ich fand die (leicht gesalzene) Butter nur geschmacklich so hervorragend, dass ich es nicht für mich behalten wollte. Hoffentlich nützen wenigstens die Fotos ein wenig den neuen Assistent Besitzern.

Beste Grüße
Stefan


Hallo Stefan,

hab Butter auch schon selbst gemacht, aber dass man das quasi im grossen Stil mit der Assistent machen kann, hätte ich nicht gedacht :top Also mache Dir keine Kopf, ich danke Dir für den tollen Tipp und die anschaulichen Bilder :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon esli » Sa 8. Dez 2012, 10:32

Hallo Stefan,
sollte keine Kritik sein, die Idee mit dem Waschen der Butter in der Maschine find ich gut. Ich hab meine Butter damals in der altem Bosch mit Mittelsteg gerührt und dann mit der Hand durchgewaschen, die überschüssige Buttermilch bekamen die Schweine.
Ich schätze Deine Tipps zur Assistent hier und im Chefkoch.
Viele Grüße
Esli
Liebe Grüße aus Franken
Esli
esli
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 22:29
Wohnort: Mittelfränkische Bocksbeutelstraße


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon GuT » So 9. Dez 2012, 13:40

Danke auch von uns.
Das werden wir probieren.


Gert und Tina
GuT
 
Beiträge: 39
Registriert: So 1. Jul 2012, 13:38


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon HansPeter » So 9. Dez 2012, 13:50

ist mir zu fett mit der Sahne,
ich mach erst meinen selbst gemachten Joghurt,
dann lass ich ihn 12 Std. im Tuch abtropfen (Molke wird dann getrunken mit Obst oder verbacken)
dann noch 2 Std in der Käsepresse so mache ich meine Butter
HansPeter
 
Beiträge: 203
Registriert: So 4. Nov 2012, 14:37


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon mafunga » So 9. Dez 2012, 15:34

Ähem, Butter ist das dann aber nicht.... :?
Liebe Grüße,
mafunga
mafunga
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 14:44


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon HansPeter » So 9. Dez 2012, 16:26

für mich schon, alles andere ist mir zu fettig
HansPeter
 
Beiträge: 203
Registriert: So 4. Nov 2012, 14:37


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon Stefan31470 » So 9. Dez 2012, 20:47

Hans Peter,

Du hast Dich jetzt zweimal in einem Thread zu Wort gemeldet, bei dem es schon im Titel darum geht, Butter herzustellen. Einmal war noch OK, zweimal ist peinlich. Es dürfte jetzt jeder, aber auch wirklich jeder mitbekommen haben, dass Butter nicht Dein Ding ist. Das ist ja ganz putzig, interessiert in diesem Zusammenhang aber nicht im Geringsten.

Also bitte, trolle Dich aus meinem Thread, ist genug jetzt. Vielleicht kannst Du ja irgendwo anders jemanden für Deinen Spleen begeistern. Vielleicht in Offtopic "Warum Butter ekelhaft ist"... macht sich garantiert super in einem Backforum.

Cheers
Stefan
Stefan31470
 


Re: Tipp für Assistent Besitzer: Butter herstellen

Beitragvon HansPeter » So 9. Dez 2012, 23:04

wo liest du den das ich geschrieben habe Butter sei ekelhaft ?
macht sich garantiert super in einem Backforum.

deine Sahne auch
HansPeter
 
Beiträge: 203
Registriert: So 4. Nov 2012, 14:37



Ähnliche Beiträge

Assistent - Plastik und Rost?
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Katrinsche
Antworten: 14
Assistent defekt
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Assistent upgraden auf Alpha/Lea???
Forum: Küchenmaschinen
Autor: kyra
Antworten: 20
Probleme mit der Assistent
Forum: Anfängerfragen
Autor: Trisman
Antworten: 13
Trockensauerteig herstellen
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: maeselchen
Antworten: 4

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz