Go to footer

Speckkuchen

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Speckkuchen

Beitragvon Koifan » Mo 2. Jun 2014, 09:07

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

Ich bin absoluter Neuling hier, hoffentlich darf ich das Rezept hier einstellen, sonst bitte löschen.

Dies ist ein Familienrezept von meiner Oma, die aus dem Mansfelder Seekreis stammte. Wer das Rezept erfunden hat, weiß ich nicht. Es ist mindestens 100 Jahre alt.
Hefeteig:
350 g Mehl, 1/2 Päckchen Trockenhefe (3,5g), 90g Zucker, 100g Fett (Butter oder Margarine), handwarme Milch
Teig wie üblich gehen lassen
Dann auf Backpapier ausmangeln und auf ein Backblech legen, mit einem Eigelb bestreichen.(Ich nehme immer ein ganzes verschlagenes Ei, da ich nicht weiß, was ich mit einem Eiweiß anfangen soll.) Kümmel draufstreuen und ziemlich dicht (ca. 3cm Abstand) mit Speckstückchen belegen.
Bei 160° Umluft ca . 15-20 Min. backen.
Um das Rezept zu entschärfen, lege ich die Speckstückchen zwischen 2 Lagen Küchenpapier auf einen Suppenteller und entfette sie in der Mikrowelle. Der Kuchen schmeckt warm am besten, kann aber gut am nächsten Tag im Backofen aufgewärmt werden.

Guten Appetit
Koifan
Zuletzt geändert von Amboss am Do 12. Jun 2014, 20:05, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Rezept in Rezeptindex eingetragen
Koifan
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Mai 2014, 08:44


Re: Speckkuchen

Beitragvon Lenta » Mo 2. Jun 2014, 11:37

Huhu,
Wieviel ist ein halbes Päckchen Hefe?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Speckkuchen

Beitragvon Koifan » Mo 2. Jun 2014, 18:19

Hallo Lenta, ich nehme immer Trockenhefe, davon 1/2 Tütchen, zur Livieto madre habe ich es noch nicht gebracht. Frische Hefe habe ich meist nicht im Haus, wenn ich Lust auf Hefekuchen habe.
Koifan
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Mai 2014, 08:44


Re: Speckkuchen

Beitragvon Lenta » Mo 2. Jun 2014, 19:49

Also wenn ich das richtig sehe meinst du die deutschen Päckchen? Wieviel ist da drin? 21g? Also 10,5g Trockenhefe?

Verzeih wenn ich so nachhake, aber es gibt auch User die in anderen Ländern wohnen und da sind die Packungsgrößen anders.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Speckkuchen

Beitragvon Koifan » Di 3. Jun 2014, 07:47

In einem Päckchen Trockenhefe sind 7g, das entspricht einem Würfel Frischhefe von 25g.
Koifan
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Mai 2014, 08:44


Re: Speckkuchen

Beitragvon Lenta » Di 3. Jun 2014, 08:43

7g Trockenhefe entsprechen meines Wissens aber 21g Frischhefe :?

Auf jeden Fall ergänze ich oben mal die Hefeangabe, ok?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Speckkuchen

Beitragvon hansigü » Di 3. Jun 2014, 16:55

Ist der Hefeteig eigentlich nicht zu süß für nen Speckkuchen? Oder schmeckt man die 90 g Zucker nicht so wirklich?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8129
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Speckkuchen

Beitragvon Koifan » Fr 6. Jun 2014, 08:18

nein, er ist nicht zu süß, gerade der Gegensatz: süßer Hefeteig - salziger Speck und Kümmel macht den Reiz aus. Bisher hats allen Gästen geschmeckt.
Koifan
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Mai 2014, 08:44


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz