Go to footer

Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon Irish Pie » Sa 18. Apr 2015, 13:23

Bild

Diese köstliche Tarte ist perfekt für eine leichtes Mittagessen, gepaart mit wunderbar frischen Rucolasalat und vielleicht mit einem Glas gekühlten Beamish Irish Stout!

Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Für den Teig
300 g glutenfreies Mehl, plus extra zum Bestäuben
1 TL Salz
150 g Butter
1 Freilandhaltung Eier, geschlagen

Für die Füllung
175g vakumverpackt Rote Beete, grob gehackt
2 große Eier
200 g fettreduzierte Creme fraiche
1 TL gehackte Thymianblättchen
250g Ziegenkäse, in Stücke gebrochen
je 1/2 TL Kümmel und Fenchel
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 200 ° C / 180 C Fan / Gas 6.vorheizen.

Für den Teig, Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Die Butter mit den Fingern in das Mehl reiben, bis die Mischung ähnelt Paniermehl. Das Ei zufügen und nur solange kneten bis die Mischung gerade zusammen kommt. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten ruhen lassen

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig für eine 23cm Tarteform ausrollen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier abdecken und mit Backbohnen oder Trockenreis füllen. Für 10 Minuten backen, danach die Bohnen oder Reis und Backpapier entfernen und für weitere 5 Minuten backen.

Den Ofen auf 180 ° C / 160C Fan / Gas 4. herunter drehen. Die Eier und Creme fraiche zusammen verrühren, mit Pfeffer, Thymianblätter und 100 g Ziegenkäse würzen. Die Füllung auf den Teig gießen.

Mit Rote Beete, Kümmel, Fenchel und die restlichen Ziegenkäse belegen und im Ofen für 25 Minuten backen. Mit Rucola garnieren.

Irishpie
Zuletzt geändert von SteMa am Sa 18. Apr 2015, 14:30, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: in den Rezeptindex eingetragen
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon IKE777 » Do 23. Apr 2015, 08:16

Ich liebe Rote Beete,
aber auf die Idee, diese als Flan zu verarbeiten, wäre ich im Leben nicht gekommen.
Ich mache Rote Beete Salat mit Ziegenkäse :top

Aber, man soll ja nie NIE sagen. Du hast immer herrliche Rezepte. Da sollte man auch dieses probieren :tL - schon der Rukola obendrauf lacht mich an .dst
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon Irish Pie » Do 23. Apr 2015, 11:04

Danke liebe IKE777! Auf die Idee zu dieser Tarte bin ich durch unseren Supermarkt (Sainsbury) gekommen, die haben immer Flayer mit Rezept -ideen. Im Kapitel Rote Beete habe ich die Anregung gefunden und sie nach meinem Gusto umgesetzt - das Resultat war superlecker!

Gruss, Bea
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon hansigü » Do 23. Apr 2015, 20:08

Hallo Bea,
was für Ziegenkäse nimmt man dafür?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon Irish Pie » Do 23. Apr 2015, 20:25

Hallo Hansi,
ich habe Ziegen Feta verwendet, falls du den Geschmack von Ziege nicht magst, kannst du auch griechischen Feta nehmen.

Schönen Abend und liebe Grüsse, Bea
Zuletzt geändert von Brotstern am Do 23. Apr 2015, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat entfernt, da direkte Antwort auf Vorposting!
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon hansigü » Fr 24. Apr 2015, 20:50

Wir essen gerne Ziegenkäse und auch rote Beete!
Danke, denke das werden wir mal ausprobieren. Allerdings ohne Kümmel und Fenchel, ist nicht unser Gewürz :lala
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon hansigü » Mo 11. Mai 2015, 20:47

Heute haben wir es ausprobiert! Lecker ist das, nur der Käse war zu schwach auf der Brust! :lol:


Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon Irish Pie » Mi 13. Mai 2015, 11:36

Lecker ist die Flan geworden Hansi .dst , sehr schön :top
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon Die_Netti » Mi 20. Mai 2015, 15:36

Oh lecker, das ist ein Rezept genau nach meinem Geschmack :) Mache mir öfters Rote Beete Salat mit Feta und liebe es. vielen Dank dafür!
Die_Netti
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:25


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon Arienette » Mi 12. Jul 2017, 19:58

Ich habe mich soo gefreut heute morgen, als ich dieses Rezept entdeckte - die Rote Bete (vakuumverpackt) mussten verarbeitet werden und da kam mir das Rezept gerade recht.
Also bin ich zum EDEKA, um die fehlenden Zutaten (Ziegenkäse und Creme fraiche) zu kaufen. Heute abend habe ich dann leider feststellen müssen, dass die Rote Bete bräunlich verfärbt waren. :wue MHD war noch lange nicht überschritten, dennoch - die rote Bete hat auch merkwürdig geschmeckt, sodass ich sie entsorgt habe.
Somit habe ich eben Paprika und Tomate statt Rote Bete genommen, werde das Rezept aber nochmals im Original nachbacken.
Geschmeckt hat es jedenfalls. :hu
Liebe Grüße
Ursula
Bild
Benutzeravatar
Arienette
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 10:56


Re: Rote Beete und Ziegenkäse Flan

Beitragvon LauraK » So 6. Aug 2017, 17:59

Das sieht ja echt lecker aus. Welchen Ziegenkäse habt ihr den verwendet?
LauraK
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 3. Aug 2017, 07:17



Ähnliche Beiträge

Rote-Bete-Kuchen mit Orangen-Zuckerguss
Forum: Süße Ecke
Autor: Irish Pie
Antworten: 4
halbfester Ziegenkäse
Forum: Käse-Manufaktur
Autor: Brötchentante
Antworten: 18
Rote Bete Pesto
Forum: Kreativküche - alles selbstgemacht
Autor: Leonis52
Antworten: 8
Bei der Hitze: Kalte rote Betesuppe
Forum: Kreativküche - alles selbstgemacht
Autor: christel2014
Antworten: 2
Kamutbrot mit rote Linsen und Körnermix
Forum: Besondere Sauerteige
Autor: Peter
Antworten: 0

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz