Go to footer

Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon Ebbi » So 22. Feb 2015, 11:21

das Forum ist doch zum Fragen da. Oder hab ich was falsch verstanden? :XD

Auf die Uhr hab ich jetzt nicht so genau geschaut aber meine Weizenteige knete ich immer min. 15 Minuten.
Ohne nachmessen ca. 10 cm breit vielleicht.
Die Folie ist dazu da, dass der Teig beim Gehen die Form behält, sonst werden ja die Stängelchen unendlich lange. Die Folie gibt schon etwas nach, so fest kannst du den gar nicht einwickeln. Meiner hat sich dann in die Länge erweitert. Durch das, dass er so eingesperrt ist, können sich auch keine großen Gärblasen entwickeln, der Teig bleibt schon kompakter, hat aber ne ganz tolle Struktur auch durch das Olivenöl das zum Teil in den Teig wandert.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon Dagmar » So 22. Feb 2015, 11:27

Guten Morgen,
Ich finde eure Stangen sehen so toll aus.
Ich möchte Sie auch unbedingt mal backen.
Aber, muss man Trockenhefe nehmen ?
Wieviel ist das in Frischhefe?
Und wie lange halten die sich frisch.
Danke :tL
LG
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 786
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon Dagmar » So 22. Feb 2015, 11:28

doppelt gesendet
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 786
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon IKE777 » So 22. Feb 2015, 11:32

@Dagmar
ich habe sie in einem länglichen Behälter und mit Folie leicht abgedeckt.
Sie sind immer knusprig geblieben.
Wie lange haltbar? Das kann ich nicht sagen, weil sie vermutlich eher gegessen sind :XD
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon IKE777 » So 22. Feb 2015, 14:41

Da meine Petra Schwierigkeiten hat, wenn im Gebäck viel Hefe drin ist, habe ich auch diese Version der Grissinis mit LM und wenig Hefe vorbereitet, also:
statt der 10g Hefe = 3g Frischhefe und 50g Lievito

Den Teig habe ich gestern Abend gemacht, und ihn dann in den Kühlschrank gegeben.
Heute Vormittag Raumtemperatur annehmen lassen,
dann in 2 Teile geteilt und rund geformt - 20 Minuten abgedeckt gehen lassen

längliche Platten geformt (9cm x 19cm - die dürfen aber nächstes mal wirklich breiter werden, also 10-12 cm und dann dafür halt kürzer)
in geölte Folie eingeschlagen - 1 Stunde Ruhe

Backen bei 230° - ca. 12 Minuten (ausprobieren).

Diese Stangen sind wirklich SPITZE .dst .dst

Bild

@Ebbi
Habe ich das richtig erkannt, dass im Video die unausgezogenen Stangen in Grieß gewälzt werden, oder was ist das auf seinem Teller?
Ich habe es als Grieß ausgelegt und die 1. Hälfte so gebacken.
Gefällt mir aber nicht so gut!!!!!!

Die 2. Hälfte habe ich dann direkt in Kümmel-Salz Mischung gewälzt und dann in die Länge gezogen.
Wunderschön knusprig.

Auch mein Teig darf noch etwas weicher werden.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon Ebbi » So 22. Feb 2015, 14:54

die sind toll geworden Irene .dst
Mit LM werd ich die nächsten auch mal versuchen.
Ja, das ist Gries im Teller. Ich mag das :katinka das ist typisch für Grissini
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon IKE777 » Do 26. Mär 2015, 10:35

Ganz kurzfristig habe ich mich entscheiden, Grissinis zu backen.
Das Rezept von Vittorio hatte ich schon mal gebacken - sie schlagen mein eigene Kreation !!

Allerdings, wie auch du, Ebbi festgestellt hast, mit meinem T00 (von Gustini) brauche ich auch mehr Wasser!

Jetzt liegen die Teige aber erstmal zur "letzten Ruhe" :kl

Wer aber viel Grissinis esst und braucht, kann sich ja mal überlegen, sich diese Maschinerie zu eigen zu machen
https://www.youtube.com/watch?v=Y7B2WTTjwoI

Aber Spaß beiseite - ich habe mir da einige Gedanken dazu gemacht:
1. Es ist interessant zu sehen wieviele Stationen diese Dinger doch durchlaufen
2. Was für einen langweiligen Job haben diese Menschen, deren Handarbeit noch notwendig ist?
3. Wieviele Grissinis müssen verkauft werden, dass sich eine solche Anlage lohnt!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon Ebbi » Do 26. Mär 2015, 20:37

Das ist wohl wahr Irene, das ist ja ne Megaanlage. Wieviel Millionen da am Tag wohl durchlaufen?

Ich hab die Stängelchen auch wieder gebacken, sind einfach klasse :katinka

Bild
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon littlefrog » Fr 23. Okt 2015, 14:09

Heute auch gebacken:

Bild

sehr lecker... bei der vielen Butter :floet
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2118
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon Trifolata » So 1. Nov 2015, 23:55

Ich backe Grissini immer nach diesem Rezept und verdrehe sie absichtlich, das sieht nicht so perfekt aus, sondern mehr nach Handarbeit.
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon IKE777 » Mo 2. Nov 2015, 10:14

Hilde -
mir gefallen solche Grissinis sehr, da würde ich sofort zugreifen.
Das ist doch was Besonderes!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon littlefrog » Mo 2. Nov 2015, 10:29

Danke, Hilde! Das kommt mir fast mehr entgegen, hier war mir doch etwas zu viel Butter drin (die TOLL schmeckt, aber ich soll nicht so viel bzw. keine tierischen Fette essen :heul doch ).
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2118
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Grissini mit Lievito Madre und Übernachtgare

Beitragvon Killian » Sa 14. Nov 2015, 11:49

hatte neulich ein ähnliches Rezept für eine Party probiert.
Teste mal deins, und werde berichten :-)
Killian
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 11:37

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Übernachtgare
Forum: Anfängerfragen
Autor: Cupper2
Antworten: 17
Herstellung von Lievito madre und Erfahrungen damit
Forum: Tutorien
Autor: Little Muffin
Antworten: 1041
Fragen zu Lievito madre
Forum: Anfängerfragen
Autor: Erdbeerkekschen
Antworten: 12
Lievito Madre Wurzelbrot
Forum: Besondere Sauerteige
Autor: Ebbi
Antworten: 0
Lievito Madre herstellung bei den Tropentemperaturen
Forum: Anfängerfragen
Autor: nudelnmitketchup
Antworten: 4

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz