Go to footer

Brotwurst????

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Brotwurst????

Beitragvon IKE777 » So 12. Mai 2013, 10:21

Mike
die Anzeigen im Backofen sind ungenau, und die niedrigste Einstellung ist schon zu hoch.

Du solltest nur die Lampe einschalten (also keine Temperatur) und dann die Türe einen Spalt offen lassen. Selbst da kann die Temperatur über 30° werden.

Ich mach das so, dass ich nach einiger Zeit das Licht ausschalte und dann die Türe zu mache.
Die dann erreichten ca. 26° halten sich gut und reichen auch aus. (Kontrolle mit einem eingelegten Thermometer)
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Brotwurst????

Beitragvon mike301243 » So 12. Mai 2013, 14:35

ok! Wieder was gelernt!
Jeder hält sich für wichtiger, als er ist!
Benutzeravatar
mike301243
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 17:08
Wohnort: Riedstadt


Re: Brotwurst????

Beitragvon mike301243 » So 9. Jun 2013, 15:07

Sodele:
Neuer Versuch:
Je 500 Gramm Roggen- und Weizenmehl mit 2 Fertigsauerteig, flüssig, von Seitenbacher, genügend Wasser vermengt, 14 Stunden bei etwa 22 Grad stehen lassen.
Ergebnis: NULL!
Dann noch mit 4 Tütchen Hefe, Salz und den restlichen Zutaten wie viel Sonnenblumenkernen, Pinienkernen, Kümmel, Walnüsse vermengt und noch ne Stunde gewartet:
SEHR gut aufgegangen ... Backofen, etwa 1 Stunde bei 200 Grad (Sichtkontrolle) und raus damit.
Das Ergebnis: Für meine Verhältnisse gut! :katinka

Allenfalls die Geschichte mit dem Sauerteig frustriert mich!
Liebe Grüße
Mike
Jeder hält sich für wichtiger, als er ist!
Benutzeravatar
mike301243
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 17:08
Wohnort: Riedstadt


Re: Brotwurst????

Beitragvon IKE777 » So 9. Jun 2013, 15:52

Hast du den flüssigen Sauerteig auch mit warmem Wasser erst mal auf Temperatur gebracht?
Ich meine, dass die mal so um die 30° auf der Packung stehen hatten. Aber vielleicht weiß ich das auch nicht mehr richtig.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Brotwurst????

Beitragvon Typ 1150 » So 9. Jun 2013, 16:01

mike301243 hat geschrieben:
Allenfalls die Geschichte mit dem Sauerteig frustriert mich!


In dem Seitenbacher sind ja auch keine Hefen drin nur Säurebakterien :), die wollen ja nicht daß Du den womöglich weiter züchtest sondern immer wieder kaufst :). (steht auch in der Anleitung daß man Hefe zusetzen muss), nur immer weiter säuern wenn er soo lange steht tut er schon. :) War also insgesamt sehr suboptimal würde ich sagen. Züchte Dir doch selber nen Sauerteig ist nicht schwer und lohnt sich (finanziell sowieso).
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Brotwurst????

Beitragvon mike301243 » So 9. Jun 2013, 16:24

ätt Ike:
Nö, habb ich nicht! *Schäm*
ätt Typ 1150:
Jetzt habe ich erst mal Tütchen von Seitenbacher, die mindestens ein Jahr lang reichen, dann sehen wir weiter ...

Danke für die Tips und Hinweise!
Mike
Jeder hält sich für wichtiger, als er ist!
Benutzeravatar
mike301243
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 17:08
Wohnort: Riedstadt

Vorherige

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz