Go to footer

Beef Pie mit Irisches Lager

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Beef Pie mit Irisches Lager

Beitragvon Irish Pie » So 1. Feb 2015, 14:53

Bild

Bei uns gab es heute eine aromagepackte Pastete für die ganze Familie. Das Geheimnis ist ein wunderbar knuspriger, hausgemachter Gebäckdeckel. Das Fleisch wird langsam mit irischem hellen Bier auf niedriger Hitze 4 Stunden geschmort, dass diesem Gericht ein wirklich herzhaftes und reiches Aroma verleiht.

Beef Pie mit Irisches Lager

Für 4 Personen
Kochzeit 4 Std. plus abkühlen

125g Butter
1 Kilo gewürfeltes Rindfleisch
215g Mehl, plus extra zum Auswalzen
2 EL Pflanzenöl
1 kleine Zwiebel, gehackt
250g Pilze, geviertelt
1 EL gehackte glatte Petersilie
200 ml Bier (Irisches)
150 ml heiße Fleischbrühe
1 Ei, geschlagen

Bild

• Den Backofen auf 150°C / 130°C Umluft / Gas 2. 75g der Butter in Frischhaltefolie wickeln und in den Gefrierschrank legen. Rest Butter in kleine Würfel schneiden und kalt stellen.

• Das Fleisch in eine Schüssel mit 15 g Mehl melieren.

• Die Hälfte vom Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebel und Champignons darin weich braten, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Auflaufform übertragen. Restliches Öl in die Pfanne geben und das Rindfleisch in Chargen anbraten und in die Auflaufform mit der gehackten Petersilie geben.

• Etwas von dem Bier in die Pfanne geben und zum Kochen bringen, gut mit dem Fleischsaft verrühren, danach in die Auflaufform gießen. Restliches Bier und die heiße Fleischbrühe dazufügen. Zugedeckt im Backofen 2 Stunden und 30 Minuten schmoren. Danach abkühlen lassen.

• Inzwischen 200 g Mehl und eine Prise Salz in eine große Schüssel geben, dann die gekühlte in Würfel geschnitten Butter mit den Fingerspitzen in das Mehl reiben. 3-4 EL kaltes Wasser zufügen um einen weichen, aber nicht klebrigen Teig zu machen.

• Den Teig zu einem Rechteck etwa 12cm x 17cm auf einer bemehlten Fläche ausrollen. In 3 Abschnitte aufteilen (nicht durchtrennen!). Die Hälfte gefrorenen Butter auf eine Teighälfte legen, die andere Teighälfte darüberklappen. Die Teigränder gut andrücken. Das Teigpäckchen zu einem länglichen Rechteck ausrollen. Jeweils von unten und oben etwa ein Drittel des Blätterteiges zur Mitte überklappen.

• Dieses dreilagige Teigpäckchen nochmals ausrollen. Den ausgerollten Blätterteig nochmals mit der restlichen Butter belegen und jeweils wieder von oben und unten zu einem Drittel überklappen und das gefaltete Teigpäckchen für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

• Blätterteig auf wenig Mehl nochmals länglich ausrollen und zu jeweils einem Drittel wieder zur Mitte hin überklappen. 30 Minuten kalt stellen. Durch das Ausrollen und Zusammenfalten (man nennt es auch "Tourieren" oder "Touren") sowie das Kühlen des Blätterteiges entstehen die feinen blättrigen Schichten.

• Den Backofen auf 200°C / 180°C Umluft / Gas 6. vorheizen. Den Teig 3 mm dick ausrollen. Ein Deckel ausschneiden, groß genug um den Teig an den Seiten der Auflaufform eine Kante zu machen. Den Teigdeckel auf die Auflaufform legen, die Kanten gut andrücken.

• In der Mitte des Teigdeckels kleine Löcher einschneiden, damit der Dampf entweichen kann. Mit geschlagenem Ei einpinseln und für 35-40 Minuten goldgelb backen.
Zuletzt geändert von Lenta am Mo 2. Feb 2015, 20:36, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Eintrag in den Rezeptindex
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Beef Pie mit Irisches Lager

Beitragvon Ebbi » So 1. Feb 2015, 14:57

.dst .dst .dst .dst das muss ich unbedingt nachkochen :hu
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Beef Pie mit Irisches Lager

Beitragvon epona » So 1. Feb 2015, 19:29

.dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst

OH, mein Hüftgold........
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 836
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:38
Wohnort: Hamburg



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz