Go to footer

Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon babsie » Mi 25. Feb 2015, 21:41

was sind denn das für türkische Läden???? Ich kenne alleine in der Straße zu meinem ehemaligen Büro drei türkische Läden, die eine lange Kühltruhe haben, und darin mehrere Joghurt dieser Fettstufe (sogar griechischen ...). Allerdings alle in einem Eimerchen mit 1000 g Inhalt (hast Du vielleicht nach Bechern gesucht?).

Wenn es wirklich keine Beschaffungsmöglichkeit gibt, nimm den Joghurt mit 10% (vom Discounter ect.) und rühre ihn mit Creme double, Creme fraiche, Schmand oder saurer Sahne an (vorzugsweise die höchste Ausführung in der Reihe, die zu haben ist). Durch das Rühren wird der Joghurt zwar nicht mehr so stichfest wie der originale im Becher/Eimer hat aber den Geschmack bzw. den Fettgehalt. Zum Backen braucht er eh nicht so fest zu sein.
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Chorus » Do 26. Feb 2015, 06:55

Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 09:52


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Chorus » Do 26. Feb 2015, 06:57

Labane gibt es meist nur in 500 Gramm *Eimerchen*!
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 09:52


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon babsie » Do 26. Feb 2015, 17:17

scheint tatsächlich ländlich sittlich verschieden zu sein, ich habe extra nochmal auf dem Deckel eines leeren Eimers nachgesehen, 1000 g. Auch der vom Lidl (Milbona türkisccher Joghurt 10%) wird nur in 1000g-Gebinden angeboteb.
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Lulu » Fr 27. Feb 2015, 16:52

Heute habe ich bei Aldi "Sonther" Joghurt griech. Art , 9,2 % Fett in kleineren Bechern verpackt als Mehrpack gesehen.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon babsie » Fr 27. Feb 2015, 17:50

wird begutachtet, kleinere Becher wären wir auch lieber, 1 kg ist doch eine ganze Menge
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon _xmas » Fr 27. Feb 2015, 18:00

Ich nehme auch die kleinen 10%igen im Viererpack - ist ne saubere Sache. Es gibt keine Reste, die gammelig werden.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Ebbi » So 1. Mär 2015, 21:10

.dst .dst .dst muss ich nachbacken, ich lieb die Teile :hu
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon littlefrog » Mi 11. Mär 2015, 10:34

Für die Skatbrüder gab es gestern Acma, teils mit Spinat gefüllt (hab einfach ein paar gefrorene Spinatstücke auf den Teig gelegt :p ), teils mit Haselnussmus, etwas übriges Gewürz vom Schüedi, Hagelzucker. Ist gut angekommen! Es traf sich, daß ich am Tag vorher von meiner Nachbarin echte türkische Acma bekommen hatte, und hier gerade das Rezept kursierte.

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2012
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Brotstern » Fr 13. Mär 2015, 17:52

...aaaalsoo - meine Abend-Brötchen sind gesichert!

Ich konnte den Teig ganz prima im Sitzen kneten (Schüssel vor mir auf einem Stuhl) - für alle, die skeptisch sind bei eingefrorener Frischhefe: Ich hatte die Hefe zu spät aus dem Freezer genommen, habe sie in handwarme Milch mit dem Honig gegeben und immer mal gerührt, bis sie aufgelöst war. Dann den Teig geknetet, bei ca. 35 Grad in den Backofen, hat ca. 90 Minuten gebraucht, bis er sich gut verdoppelt hatte.
Als Füllung hatte ich Schafskäse (war schon paar Wochen drüber... :kdw ), habe den zerbröselt und mit 4 sehr klein geschnittenen getrockneten Tomaten und gehackter TK-Petersilie gemischt, einen Löffel Joghurt habe ich noch dazu gegeben, die Masse war dann nicht mehr krümelig.
Die gefüllten Teigstränge habe ich auch nicht mehr verzwirbelt, da ist die Gefahr groß, dass die Füllung irgendwo 'rauswill!

Hier die Bilder:

Bild

Bild

Ich hatte grade Besuch von meiner netten Einkäuferin, sie fand die Brötchen auch sehr lecker!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Lulu » Fr 13. Mär 2015, 17:59

:top sie sehen sehr gut aus Linda.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Ebbi » Sa 14. Mär 2015, 20:36

Tolles Rezept Ulla :top
Weil ich die Teile nicht kannte, hab ich zum Test nur zerbröselten Feta reingepackt, der musste eh weg. Die sind echt toll, nächstes mal werde ich mir ne andere Füllung ausdenken, mit mehr Geschmack :hx

Bild
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon _xmas » Sa 14. Mär 2015, 21:07

Eure Acma sind super geworden - ich habe sie gestern auch wieder gebacken und variiere je nach Gaumenlust und Kühlschrankinhalt.
Sehr gut gefällt mir die Füllung aus Schafskäse, Petersilie, Pfefferminze und Chili .dst
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon ventalina » Sa 14. Mär 2015, 21:09

Hallo,
kann man die Teilchen auch nach dem Backen einfrieren und dann wieder bei Bedarf aufbacken?
Oder verändert sich dann die Konsistenz ?

LG Sabine
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 07:31


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon _xmas » Sa 14. Mär 2015, 21:12

ventalina, da ich immer mehr als 10 dieser BAcma backe, muss ich sie zwangsläufig im TK parken. Die Konsistenz verändert sich überhaupt nicht. Man sollte sie nach dem Auftauen allerdings ein wenig erwärmen, damit sie (noch) besser schmecken.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Brotstern » So 15. Mär 2015, 10:51

Ullas Antwort auf ventalinas Frage kann ich bestätigen!
Ich habe die Acma, nachdem sie ausgekühlt waren, sofort eingefroren.
Gestern Abend wollte ich aber doch eins essen und habe es in der Micro aufgetaut, im Kern war es aber noch kalt (teste ich immer mit einer Rouladennadel!). Danach habe ich das Acma auf dem Brötchenaufsatz des Toasters noch mal kurz erwärmt - wie frisch aus dem Ofen!!! :cha

Den Teig werde ich mal für ganz normale Brötchen ohne Füllung machen, gefällt mir sehr gut!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon ventalina » So 15. Mär 2015, 11:19

Oh, super.
Das ist genau das richtige für Buffets, Brunch oder Überraschungsgäste, nur aus dem Tiefkühler und aufbacken, fertig.
Ich liebe Rezepte, die man gut vorbereiten kann.

LG Sabine
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 07:31


Re: Acma: türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung

Beitragvon Goldy » So 15. Mär 2015, 13:13

Das sind ja tolle Teile, viele haben die ganz toll nachgebacken und noch mit eigenen Füllungen verbessert. :kl
Da werde ich diese vielleicht auch mal versuchen,ich denke aber ohne Fülle oder eine süße Fülle.(da kann muss ich sie bestimmt alleine essen da reichen sie länger)Denn süß mit Wurst darauf, für Gö Ga :ich weiß nichts
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz