Go to footer

Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Hier bitte nur Brotrezepte einstellen, die ausschließlich mit Hefe oder Hefewasser gebacken werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon BeatePr » Fr 21. Jan 2011, 12:13

Das Rezept (Oatmeal Bread with Cinnamon and Raisins) stammt aus dem Buch "Bread" von J. Hamelmann

Quellstück 1:
165 gr. Rosinen in warmen Wasser für mind. 30 min. einweichen

Quellstück 2:
88 gr. Haferflocken
312 gr. Wasser
15-20 min. weichen lassen.

Hauptteig:
375 gr. Weizenmehl 550
125 gr. Weizenvollkornmehl
55 gr. Milch
37 gr. Honig
37 gr. Öl
11 gr. Salz
7 gr. Zimt (schmeckt sehr intensiv, ich empfehle 5 gr.)
17 gr. Hefe

Die Zutaten für den Hauptteig und die eingeweichten Haferflocken, mit Quellwasser, in der Küchenmaschine 7 min. langsam kneten.

Die eingeweichten Rosinen abgießen und etwas trockentupfen, dann zum Teig geben und 2-3 min. langsam weiterkneten.
Den Teig insgesamt 2 Std. gehen lassen, dazwischen (nach 1 Std.) 1x falten.

Anschließend den Teig nochmals durchkneten, formen und in eine gefettete oder mit Backpapier ausgekleidete Kastenform legen, die Oberfläche mit Wasser besprühen und nochmals 1,5 Std. gehen lassen.

Bei 230 Grad mit Schwaden für 15 min. anbacken und bei
210 Grad noch 20-25 min. ausbacken.

Möglicherweise muss das Brot ohne Form für weitere 10 min. gebacken werden, bitte deswegen die Seitenkrusten testen.


Bild
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon Greeny » Fr 21. Jan 2011, 14:35

Moin moin

Danke Beate für das Rezept. Man kann jetzt echt nicht sagen das Du nicht fleissig bist. Wer isst das alles bei Euch?

Und was sagst Du zum :hu Lecker und zu empfehlen?
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon Lenta » Fr 21. Jan 2011, 16:48

Ich liebe Zimt und hasse Rosinen :eigens
:lol:

Aber die Kombi Zimt - Haferflocken plus Vollkornmehl finde ich interessant, mal schaun, wann ich so ein Brot brauchen kann.

Danke auf jeden Fall für das Rezept einstellen, gefällt mir sehr gut! :st :st
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10306
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon brotbackfrosch » Fr 21. Jan 2011, 17:03

Hallo Beate,
ich habe mal eine Frage. Wenn ich die Rosinen weglassen möchte, muss ich dann an der Flüssigkeit etwas ändern? Würde das Brot gern morgen oder übermorgen backen. Wir sind absolute Zimtfans!
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon Lenta » Fr 21. Jan 2011, 18:15

Hallo Jessi.

Ich denke schon, dass du etwas mehr Flüssigkeit brauchen wirst, 165g Rosinen plus Einweichwasser ist ja schon 'ne Menge.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10306
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon BeatePr » Fr 21. Jan 2011, 19:13

Hallo,

also dieses Brot finde ich persönlich sehr gut. Ich bin nämlich ein Zimt und Rosinenfan. Es ist sehr locker und leicht, etwas dickere Scheiben kann ich dafür empfehlen, für das Frühstück mit Butter und süßem Aufstrich - sehr lecker.

Wie das allerdings ist, wenn man die Rosinen weglässt, weiß ich nicht, aber wenn ich an die Teigkonsistenz denke, dann denke ich, müsste die Flüssigkeitsmenge langen. Probierts mal aus, ihr habt ja schon Erfahrung und entscheidet beim Kneten, ob noch Flüssigkeit fehlt. Die Konsistenz ist mittel, nicht so fest wie bei einem freigeschob. Brot.

Ich wünsche gutes Gelingen.

Naja, fleißig schon, aber den Hamster und ein Fünf-Kornbrot habe ich weggegeben, so bleibt für uns ein Brot und dieses Rosinenbrot übrig.
Ab Montag brauche ich auch wieder viel Brotzeit und deswegen muss ich am Sonntag wieder backen.
Wenn ich keinen Spaß daran hätte, würde ich es nicht tun, aber so passt es für mich.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon brotbackfrosch » Fr 21. Jan 2011, 19:18

Danke Lenta, dann gebe ich nach und nach Wasser zu, bis es sich gut anfühlt! ;)
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon BeatePr » Fr 21. Jan 2011, 19:19

Ja, probiere es aus, geschmacklich ist es recht gut.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Zimt-Rosinen-Brot nach Hamelmann

Beitragvon brotbackfrosch » Fr 21. Jan 2011, 19:22

Übermorgen gehts los. Ich liebe Zimt, versuche es auch in anderes Süßgebäck mit reinzumachen, aber ist meist zu wenig.
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm



Ähnliche Beiträge

Brot nach dem einfrieren "weisser Kern" ?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Wolle
Antworten: 6
Nach Rezept,Brot ist dunkel geworden,welche Faktoren ändern?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Zimt-Zupf-Brot
Forum: Süße Ecke
Autor: Zimtschnecke
Antworten: 6
Vanille Zimt Puddingschnecke
Forum: Süße Ecke
Autor: Dosenwurstgesicht
Antworten: 6
Dinkel-Brot nach Ketex
Forum: Weizensauerteig
Autor: Brotstern
Antworten: 8

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Hefe-/Hefewasserrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz