Go to footer

Kastenweißbrot

Hier bitte nur Brotrezepte einstellen, die ausschließlich mit Hefe oder Hefewasser gebacken werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Kastenweißbrot

Beitragvon Maja » Di 24. Jun 2014, 12:00

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

500g Weizenmehl 550
10g Salz
10 g Zucker
40g Sonnenblumenöl
8g Frischhefe
250 g Milch, lauwarm
Zubereitung:
Alle Zutaten ca. 13 Minuten kneten.
Dann folgt eine Teigruhe von 30 Minuten .
Danach nochmal kneten. Alles in eine gut gefettete Kastenform packen und 4 std.,abgedeckt, im Kühli parken. Vor dem Backen eine halbe bis ganze Stunde akklimatisieren lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 230° Ober/Unterhitze aufheizen. Brot in den Ofen und gut schwaden. Nach ca. 15 Min. die Temp. auf 180° runter und in etwa 20-25min zu Ende backen.
PS.: Die Hefe kann wahrscheinlich noch mehr reduziert werde. Der Teig ging super gut auf.
Gutes Gelingen
Hier die Brote:
Bild
Und der Anschnitt:
Bild
FBG Maja
Zuletzt geändert von Amboss am So 29. Jun 2014, 20:04, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Rezept in Rezeptindex eingetragen
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon pelzi » Di 24. Jun 2014, 20:22

Danke, Maja. Das werde ich mal ausprobieren.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1834
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon Brotstern » Di 24. Jun 2014, 21:31

Hallo Maja,

deine Kastenweißbrote sehen so toll aus! .dst Schön, dass du das Rezept eingestellt hast. Aber weißt du, was noch schöner wäre? Ein Foto von dem Brot direkt beim Rezept, ich finde, das verlockt dann direkt zum Nachbacken wenn man sehen kann, wie schön das Brot werden kann (............wenn man's denn so gut hinkriegt, wie du!)

Lieben Gruß!
Linda
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon Peter » Mi 25. Jun 2014, 08:53

Hallo Maja,

das Weißbrot probier ich auch mal aus. Hast Du 1,5 kg-Kastenformen?

LG
Peter
Benutzeravatar
Peter
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 16:42
Wohnort: Bocholt


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon Maja » Mi 25. Jun 2014, 10:21

Peter ich habe es hochgerechnet und in eine 1kg Form gepackt.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon Brotstern » Mi 25. Jun 2014, 15:08

Hallo Maja! Super - jetzt lacht das Bild zum Rezept jeden an, der Lust auf Weißbrot bekommt!

Maja hat geschrieben:Peter ich habe es hochgerechnet und in eine 1kg Form gepackt.

Das heißt, du hast das Rezept rechnerisch so verändert, dass du auf eine Teigmenge von 1000 g kommst?? Seh' ich das so richtig??
Oder ist die oben angegebene Rezeptur schon auf die 1-kg-Form berechnet?

Sorry, Maja, manchmal seh' ich offene Fragen, die keiner Antwort bedürfen... :roll:

Liebe Grüße
Linda
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon pelzi » Mi 25. Jun 2014, 16:02

@ Maja, deine Angaben sind somit für ein 1-kg-Kastenbrot. Für 2 nimmt man die doppelte Menge. Habe ich das richtig verstanden. Das irritiert etwas, weil man 2 Brote sieht.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1834
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon Brotstern » Mi 25. Jun 2014, 16:27

pelzi hat geschrieben:Habe ich das richtig verstanden.


Bin ich doch nicht ganz allein mit meinen Fragen!

Linda
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon pelzi » Mi 25. Jun 2014, 20:57

So, ich habe vorhin doppelte Menge genommen und weil wir morgen zum Frühstück was brauchen, nicht erst in den Kühli, sondern in mein Brod and Taylor bei 23 Grad. Wie lange, weiß ich gar nicht. Als der Teig gut aufgegangen war, habe ich ihn in den Ofen geschoben.
Von außen sieht das Brot schon mal gut aus. Der Anschnitt folgt später. Ist ja noch schön warm. Aber es fühlt sich schon fluffig an. Und wenn es dann auch noch geschmacklich gut ist, will ich zufrieden sein.

Bild

Danke, Maja, für das Rezept. Auch ohne Kühli schmeckt es sehr gut.

Bild
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1834
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon Maja » Mi 25. Jun 2014, 23:44

Sehr schön, Pelzi
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Kastenweißbrot

Beitragvon Rindvieh » So 16. Nov 2014, 20:37

das habe ich heute auch gebacken. Ist super lecker un fluffig. Kann man da auch Brötchen von machen?

Karsten
Rindvieh
 
Beiträge: 31
Registriert: So 2. Nov 2014, 07:48



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Hefe-/Hefewasserrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz