Go to footer

Kartoffelbrot (Maja)

Hier bitte nur Brotrezepte einstellen, die ausschließlich mit Hefe oder Hefewasser gebacken werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Maja » Mi 16. Okt 2013, 02:50

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

Kartoffelbrot ( 1Brot für eine 1kg Form)
Dieses Brot entstand aus dem, was noch alles da war.
Zutaten:
500g Weizenmehl 550
75g Weizenmehl 1050
150 ml laue Buttermilch
150ml laue H-Milch
15 g Hefe
50 g LM (aus dem Kühlschrank)
12g Salz
250g gekochte und geriebene,abgekühlte Kartoffeln

Zubereitung:
Alle Zutaten 7 Minuten auf kleiner Stufe mit der KM kneten. In eine gefettete Form packen und bis unter den Rand aufgehen laasen. Mit Schwaden 15 Minuten bei (vorgeheizten) 250 Grad anbacken, dann, Schwaden raus aus dem Ofen, weitere 30 Minuten mit 200 Grad backen und bei angelehnter Türe 15 Minuten zu Ende backen.
Gutes Gelingen

Bild

FBG Maja
Zuletzt geändert von Maja am Mo 13. Jan 2014, 05:33, insgesamt 2-mal geändert.
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon _xmas » Mi 16. Okt 2013, 09:42

Die sehen ja lecker aus, danke fürs Rezept Maja! :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11417
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Oma Jassy » Mi 16. Okt 2013, 09:49

Das würde mich jetzt auch reizen. Könnte ich statt LM auch ASG nehmen ? :l
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Maja » Mi 16. Okt 2013, 11:31

Versuch macht klug. Aber ich denke, dass das auch geht.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Oma Jassy » Mi 16. Okt 2013, 11:33

Danke dir. Kartoffeln sind gekocht. Werde das morgen testen. :tL
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Oma Jassy » Fr 18. Okt 2013, 11:45

Mein Versuch mit Weizen-ASG. Hat prima geklappt. Leider ist es eingerissen aber es hat eine schöne weiche Krume und ist schön feucht.

Bild


Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Knusperhexe » Fr 18. Okt 2013, 13:49

Auja....hab noch Kartoffeln da......machs aber ohne ST....

edit:

Mehle ein wenig ausgewechselt...Teig geht....und bald gehts ab in den Ofen...bin dann mal schon gespannt. :ich weiß nichts
...Knusperhexe hat gesprochen...
Knusperhexe
 
Beiträge: 479
Registriert: So 30. Jun 2013, 17:58


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Yannik » So 12. Jan 2014, 20:57

Hallo Maja,

habe dein Rezept heute nachgebacken, allerdings freigeschoben - so geht mehr in den Ofen :lala Habe nur statt Milch Wasser genommen und das langsam bis zur richtigen Konsistenz des Teiges dazugegossen.

Ich kann nur sagen: saftig, locker und lecker mit genialem Ofentrieb :kk Vielen Dank fürs Rezept.

Bild
Bild
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 517
Registriert: So 3. Jun 2012, 17:21
Wohnort: BaWü


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Maja » Mo 13. Jan 2014, 05:34

Toll geworden, Yannik.
Muss ich auch mal wieder backen.
FBG MAja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Stefan31470 » Mo 31. Mär 2014, 00:30

Weil ich grad kein ASG hatte (wohl aber LM), Majas Rezepte immer das Nachbacken lohnen und weil mir Yannik's Freigeschobene so ungeheuer gut gefallen haben, habe ich mich an einer eigenen Variation des Rezeptes versucht.

Zutaten für zwei kleine, freigeschobene Brote:

450 g Weizenmehl T65
115 g Weizenmehl 1050
85 g Roggenmehl 1370
350 ml Wasser (+20 vorsorglich vorgehalten, nicht komplett benötigt)
17 g Hefe
60 g LM (aus dem Kühlschrank)
14 g Salz
285 g gekochte und geriebene, abgekühlte Kartoffeln
60 g Walnüsse, grob gehackt

Zubereitung:

Alle Zutaten 12 Minuten auf kleiner Stufe mit der KM (Assistent) kneten.

In eine leicht geölte Wanne geben und 60 Minuten gären lassen, nach 20 und 40 Minuten strecken und falten. In zwei Hälften aufteilen und rundwirken (dabei die Nüsse in eine Hälfte einarbeiten). In zwei Gärkörbchen mit dem Schluss nach oben (ohne Nüsse) und unten (mit Nüssen) geben. Erneute Gare, bis das Körbchen fast ausgefüllt ist.

Mit Schwaden auf Stein 15 Minuten bei (vorgeheizten) 250 Grad anbacken, dann, Schwaden raus aus dem Ofen, weitere 30 Minuten mit 200 Grad backen und bei angelehnter Türe 15 Minuten zu Ende backen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Ergebnis war optisch und geschmacklich schlicht überwältigend, wobei vor allem die Variante mit den Nüssen die Leute für sich eingenommen hat. Ansonsten zwar sicher kräftiger als das Originalrezept, aber immer noch sehr mild. Nachbacken lohnt sich unbedingt. Wer die Nüsse gleichmäßiger verteilt haben will, muss sie von Anfang an mit unterkneten. Weil ich den fertigen Teig geteilt habe und die Nüsse nur durch das Rundwirken einarbeiten konnte, ist die Sache natürlich nicht perfekt geworden (aber dennoch sehr reizvoll, wie ich finde).

Vielen Dank, Maja !

Beste Grüße
Stefan
Zuletzt geändert von Stefan31470 am Mo 31. Mär 2014, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan31470
 


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Oma Jassy » Mo 31. Mär 2014, 06:17

Wie aus dem Bilderbuch, einfach toll .dst .dst
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Kartoffelbrot (Maja)

Beitragvon Maja » Mo 31. Mär 2014, 06:21

Sehr toll, Stefan. Des wird nachgebacken.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg



Ähnliche Beiträge

Kartoffelbrot
Forum: Roggensauerteig
Autor: Billa
Antworten: 11
Rezeptsuche: Kartoffelbrot
Forum: Brotrezepte
Autor: aSoahc
Antworten: 6
Kartoffelbrot - wie wir es mögen
Forum: Roggensauerteig
Autor: pelzi
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Hefe-/Hefewasserrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz