Go to footer

Hokkaido Milchbrot

Hier bitte nur Brotrezepte einstellen, die ausschließlich mit Hefe oder Hefewasser gebacken werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Oma Jassy » Di 24. Sep 2013, 17:34

Heute gebacken auch wenn kein Hokkaido drin ist. :n Aber meine hätten noch 10 Minuten länger gebraucht.

Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Little Muffin » Di 24. Sep 2013, 18:08

Ich habe auch verzweifelt im Rezept den Kürbis gesucht. Vielleicht sollte man es einfach nur Milchbrot nennen. :l
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Lenta » Di 24. Sep 2013, 18:38


Es ist ganz einfach ein Milchbrot-Rezept aus Japan und hat nichts mit dem Kürbis zu tun (auch Japaner backen Brot :lol:)… wer mehr lesen will, einfach mal hier nachsehen… dort steht auch, wie das Rezept in Umlauf kam, nebst wundervoller Bebilderung zur Herstellung.
Dank Petra von Chilli und Chiabatta :-D
[/quote]
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Little Muffin » Mi 25. Sep 2013, 07:28

Ja Lenta, das war dann auch klar, nachdem kein Kürbis drin ist. :del
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Lenta » Mi 25. Sep 2013, 07:37

Interessant finde ich ja sich zu beschweren das kein Kürbis drin ist wenn das Wort Kürbis überhaupt nicht auftaucht ;)
Selbst wenn man bei Google "Hokkaido" eingibt kommt erst die japanische Insel und dann die Kürbissorte. :lol:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Little Muffin » Mi 25. Sep 2013, 09:14

Naja, es liegt vermutlich eher nahe, daß es sich beim Hokkaido um den Kürbis handelt, als um ein Rezept, dass jemand in Hokkaido mal gebacken /modifiziert oder was auch immer hat.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon hansigü » Mi 25. Sep 2013, 09:22

Vielleicht sollte einer einfach mal Hokkaido Kürbis reinmachen, dann wäre das Problem gelöst :mrgreen:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Greeny » Mi 25. Sep 2013, 09:46

Moin moin

Was soll ich sagen Hansi? Aufgabe erkannt?

.adA :mrgreen:

:XD
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon hansigü » Mi 25. Sep 2013, 11:53

Tja wenn ich, wie andere, die Enkel in der Nähe hätte, würde ich ja selber den Versuch wagen. Aber mit Milchbrot kann ich hier niemanden hinterm Ofen vorlocken :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Maja » Mi 25. Sep 2013, 12:00

Isch abe auch keine Enkel und es wird trotzdem gegessen.
Es sieht einfach galaktisch gut aus. Eigenlob stinkt, ich weiß.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Oma Jassy » Mi 25. Sep 2013, 12:23

Also, ich werde es probieren. Hab noch Kürbis hier rumliegen. Weiß nur nicht so recht wieviel ich dann nehmen soll. :?
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Little Muffin » Mi 25. Sep 2013, 12:45

150-200g Kürbismus, recht trocken, also ausgedampft oder wie man das nennt. Das würd ich testen. Und dann bei der Flüssigkeit aufpassen. Also das wäre jetzt so aus'm Gefühl heraus. :ich weiß nichts
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Maja » Mi 25. Sep 2013, 12:47

Ich hab mal eines mit Kürbis gebacken.Moment, ich schau mal. So 250g wurden in dem Rezept genommmen.
Hier mein Hokkaido Milchbrot
Bild

Uploaded with ImageShack.us
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Oma Jassy » Mi 25. Sep 2013, 13:00

Wow, das sieht ja echt mal super aus .dst Also das werde ich mit Sicherheit noch mal backen :mrgreen:
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Greeny » Mi 25. Sep 2013, 14:04

Moin moin

Aber so gesehen ist es auch ganz schöner Quatsch, das Brot mit Kürbis zu backen, weil da kommt am Ende eigentlich der Kürbisstuten raus.
Das sind 2 echt leckere Brote jedes für sich, und fürs Frühstück ganz gut geeignet, auch wenn man sonst lieber in die Richtung vollkornig geht.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Little Muffin » Mi 25. Sep 2013, 14:13

Ah Kürbistuten, haben wir hier ein Rezept?

Hab's schon.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8539
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Hokkaido Milchbrot

Beitragvon Maja » Mi 25. Sep 2013, 14:16

Ubd hier noch der anschnitt:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
Lecker ist es jedenfalls
FBG maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Hokkaido Milchbrot Milchpulver
Forum: Anfängerfragen
Autor: Dagmar
Antworten: 8

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Hefe-/Hefewasserrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz