Go to footer

Backmalz glutenfrei

Ob Brot, Brötchen oder Kuchen - Hauptsache glutenfrei!
Rezepte, Diskussionen und Austausch

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backmalz glutenfrei

Beitragvon Mikado » Do 13. Feb 2020, 14:04

Hallo zusammen

Zur Zeit bin ich auf der Suche nach glutenfreiem Backmalz, sowohl enzymaktives als auch -inaktives.
Bis jetzt habe ich dazu noch keine Einkaufsmöglichkeit gesehen.
Wäre schön, wenn jemand Tipps geben könnte :) .
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1467
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backmalz glutenfrei

Beitragvon radlerin » Do 13. Feb 2020, 14:54

Hallo Mika,
Bei backstars gibt es auch flüssiges Backmalz, ich meine das wäre glutenfrei.
Gruß Angelika
radlerin
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 15:28


Re: Backmalz glutenfrei

Beitragvon Espresso-Miez » Do 13. Feb 2020, 15:09

dort steht:

"Zutaten:
•Enzyminaktiver Gerstenmalzextrakt"

Ich würde ich mich nicht so ohne weiteres trauen, den für glutenfreie Backwaren zu verwenden!

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 992
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backmalz glutenfrei

Beitragvon Hesse » Do 13. Feb 2020, 15:19

Eben mal „gegoogelt" und diese Anleitung zur Eigenherstellung gefunden :sp .
Offenbar gibt's kein glutenfreies zu kaufen.

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1727
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backmalz glutenfrei

Beitragvon Mikado » Do 13. Feb 2020, 18:02

radlerin hat geschrieben:Bei backstars gibt es auch flüssiges Backmalz, ich meine das wäre glutenfrei.

@ Angelika
Deren Backmalz basiert auf Gerste, und Gerste ist leider nicht glutenfrei.



Espresso-Miez hat geschrieben:Ich würde ich mich nicht so ohne weiteres trauen, den für glutenfreie Backwaren zu verwenden!

@ Miez
Richtig, auf keinen Fall. Man könnte zwar darauf achten auf einen Gesamtgehalt unter 20ppm zu kommen, aber besser auf der sicheren Seite sein und gar nicht verwenden.



Hesse hat geschrieben:Eben mal „gegoogelt" und diese Anleitung zur Eigenherstellung gefunden :sp .
Offenbar gibt's kein glutenfreies zu kaufen.

@ Michael
Danke. Die Anleitung hatte ich vorher schon gesehen, das Problem damit ist nur meine Zeit und der benötigte Platz für's Keimen lassen und anschließend für's Dörren, darum bin ich auf der Suche nach käuflichem glutenfreien. Aber wenn ich wirklich kein glutenfreies zu kaufen finde, ist das Selbermachen der letzte Ausweg.
Es bleibt ein reizvolles Thema.
.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1467
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backmalz glutenfrei

Beitragvon Fussel » Mo 24. Feb 2020, 18:17

Mein Freund hatte mal einen Versuch mit Keimung von Buchweizen gemacht, als es noch kein glutenfreies Bier zu kaufen gab. Katastrophe, nur Gammel. Und dafür extra Saatgutqualität zu beschaffen war mir und ihm die Sache nicht wert. Ist es mir für enzyminaktives Backmalz auch nicht.
Ich nehme stattdessen lieber mal einen Teelöffel Rübensirup oder Honig, das funzt auch ausreichend. Oder ein Altbrotstück (aus glutenfreiem Brot latürnich).
Fussel
 
Beiträge: 865
Registriert: Di 24. Mär 2015, 19:10



Ähnliche Beiträge

Backmalz aktiv oder inaktiv
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: selberbacken43
Antworten: 0
Backmalz im Ausland
Forum: Anfängerfragen
Autor: froeken
Antworten: 4
Irish Camp Mocca Rouladen (glutenfrei)
Forum: Süße Ecke
Autor: Irish Pie
Antworten: 2
Canelés (glutenfrei)
Forum: Süße Ecke
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Backmalz :flüssig oder getrocknet ? und seine Verwendung
Forum: Anfängerfragen
Autor: Brötchentante
Antworten: 55

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Glutenfreie Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz