Go to footer

Bierwurst

Fleisch und Wurst selber verarbeitet

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Bierwurst

Beitragvon Andreas2233 » Mi 25. Dez 2013, 16:19

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

Hallo,

Dieses Rezept stammt von Wurster1 aus dem CK-Forum.

Leider ist auch bei dieser wurst nicht alles so gelaufen wie es sollte.
Das Fleisch wurde vor dem Wolfen vermischt. Es hätte jedoch getrennt gewolft werden müssen.
Daher habe ich bei dieser Wurst ganz auf das Cuttern verzichtet. Das Brät wurde mit Mineralwasser im Teigkneter bindig geknetet.
Das Einkochen war auch nur zum Teil erfolgreich. Vier der Gläser hatte kein Vaccum gezogen.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
M f G
Andreas

Ich kann kochen. Von Technik oder Mechanik habe ich keine Ahnung!

Fotoalbum
Benutzeravatar
Andreas2233
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 10. Jul 2012, 05:55
Wohnort: Moormerland


Re: Bierwurst

Beitragvon hobbyko » Fr 27. Dez 2013, 11:58

Hallo Andreas,

ich weiß nicht warum Du die Wurst als nicht so gut gelungen darstellst, für mich sieht sie doch optimal für einen Hobbywurstler aus, schöne Umrötung, wenige Luftblasen und das mal ein Glas platzt kann auch passieren, vermutlich hatte es schon einen leichten Schaden oder doch ein wenig zu voll gewesen.

Gut den typischen Dreh in der Wurstmasse hast Du mit diesem Darm nicht hinbekommen, dazu müßtest Du die Kugeldärme haben, aber vom Teller würde ich diese Wurst auf keinen Fall schieben, nur höher in den Mund.

Warum stellst Du die Gläser auf den Kopf, wolltest Du die Sülze oben haben. :?: :?:

Wie befüllst Du die Gläser, von Hand oder mit dem Wurstfüller. :?: :?:
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Bierwurst

Beitragvon Andreas2233 » Fr 27. Dez 2013, 12:21

Hallo Klaus,

es freut mich, dass Dir die Wurst gefällt!

Gelungen ist sie. Doch sie ist nicht so geworden wie sie sollte.

Ich fülle mit dem Wurstfüller. Das schont die Nerven und geht viel schneller.
Es wurde nur der Rest aus dem Füller in einen Darm gefüllt. Da die Bierwurst nicht geräuchert wird, fülle ich lieber in Gläser ein. Das spart Platz in der Truhe.

Den Grund für den Kopfstand hast Du richtig erkannt.
Ich wollte, dass der Glibber oben ist. So kommt meine Frau da schneller bei. :katinka
M f G
Andreas

Ich kann kochen. Von Technik oder Mechanik habe ich keine Ahnung!

Fotoalbum
Benutzeravatar
Andreas2233
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 10. Jul 2012, 05:55
Wohnort: Moormerland


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Die Hausmetzgerei

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz