Go to footer

Doppelback nach Gerd Kellner

Hier können alle Brotrezepte eingestellt
und Fragen gestellt werden.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Lenta » Fr 22. Aug 2014, 07:59

UlrikeM hat geschrieben:
Das hier ist ein offenes Forum, es kann jeder hier auch ohne Mitgliedschaft lesen und gelangt ganz leicht über deinen Link zu deinem Blog und entschließt sich, dich ein bisschen aufzumischen. Namen von Mitgliedern, die sich regelmäßig hier aufhalten, findet er, wenn er ein paar Themen liest. Verfolgt den Thread und schreibt dir auf dem Blog nette Kommentare.


Das könnte eine Theorie sein die der Wahrheit sehr nahe kommt, meiner Meinung nach.

Ich befürchte Chorus wenn du einen Blog betreibst musst du dir in Bezug auf solche Kommentare ein dickes Fell zulegen, so traurig wie es sein mag.

So, ich hoffe nun das keine bösen Kommentare mehr auf deinem Blog erschienen sind und du dich ein wenig beruhigt hast. :)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon BrotDoc » Fr 22. Aug 2014, 08:16

Ja, eine Nacht darüber schlafen ist immer gut ;) ;)
Da nochmal Chris/Typ1150 zur Sprache kam: Die Verwarnung stand am Ende einer längeren Kette von - sagen wir mal - unglücklichen Ausdrucksweisen und raubeinigen Umgangsformen seitens Chris. Sehr lange habe ich da ein Auge zugedrückt oder mich per PM mit ihm auseinander gesetzt. Eine Verwarnung bietet dem Verwarnten naturgemäß die Möglichkeit, das Verhalten zu überdenken. Chris hat sich jedoch für den Stolz entschieden und das Forum verlassen. Nun sollte jeder selbst überlegen, ob Chris gekränkter Stolz nun in einen Rauswurf durch mich umgemünzt werden muß.
Chorus, ich habe viel Verständnis für Deine Enttäuschung. Trotzdem bitte ich Dich, hier im Forum die Umgangsformen zu wahren, und dazu gehört ganz eindeutig der Verzicht auf die oben zitierten Kraftausdrücke. Die sind hier weder von Chris, noch von Dir erwünscht. Ich kann Deine Motive verstehen, auch die dahinterstehende "therapeutische" Idee, aber dies hier ist wie eine Markthalle, in der Kraftausdrücke nach der Hausordnung untersagt sind. Es wäre schade, wenn ich Dich auch verwarnen müßte.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Amore » Fr 22. Aug 2014, 08:33

Guten Morgen,

ich habe eben erst gelesen, was hier los ist .....

Ich verstehe Chorus, das sie sich aufregt. Aber muß dies hier so ausarten?

Wenn die Äußerungen doch in ihrem Blog erfolgt sind, müßte doch auch dort reagiert werden? Oder verstehe ich dies falsch?

Ich finde Chorus Ausführungen hier im Forum immer sehr schön, auch wenn sie manches Mal recht lang sind. Aber das kann ich doch abkürzen, indem ich nur das wichtigste für mich heraus lese. Leider habe ich nicht die Zeit, in allen Foren nachzulesen, deshalb bin ich froh, das es oft solch einen "lustigen - informativen" Beitrag von Chorus hier gibt!

Also, Chorus bleib bitte im Forum und laß uns weiterhin Deine Rezepte zukommen!

Einen schönen Tag!
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 17:40


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Chorus » Fr 22. Aug 2014, 09:18

Stefan31470 hat geschrieben:Ach Du lieber Gott, was habe ich denn da angerichtet ?! Das war nicht meine Absicht, und wenn ich das vorhergesehen hätte, dann hätte ich es gelassen. Nicht, dass ich mich inhaltlich von meinem Posting distanziere. Ich dachte wirklich, dass es auch im Interesse von Chorus liegt, wenn sie speziell diesen Fehler rasch korrigiert (ich erwähne z.B. nichts über Kleinigkeiten wie doppeltem Einfügen und sage nie etwas zu Tippfehlern - und zu dem Wiederholen des Bloginhalts darf ich vermutlich ebenso eine eigene Meinung haben wie zu Doppelpostings oder dem überproportionalen Anstieg von Rezepten, die mit Brotbacken nichts zu tun haben), aber bevor hier jemand zutiefst gekränkt wird oder ich einen Anlass dafür geboten habe, dass die Wortwahl hier eskaliert, wäre mehr Feingefühl und Zurückhaltung meinerseits angebracht gewesen.

Dafür möchte ich mich entschuldigen und hoffe, dass damit auch die Debatte zur Ruhe kommt.

Beste Grüße
Stefan



Es ist in Ordnung Stefan,
ich bin vielleicht etwas dünnhäutig, weil es aus dem Forum heraus Leute gibt, die mir einige Dinge auf den Blog schmieren, die mehr als nur ein obskurer Spiegel deren kranker Seele ist.
Grundsätzlich bin ich für solche Hinweise auf derartige krude Fehler dankbar, allerdings geht das ja auch via persönlicher Nachricht.

Ich entschuldige mich ebenfalls, für eine etwaige Überreaktion in deine Richtung.
Du hast abbekommen was für diejenigen bestimmt war, der/die seine Dosis Lithium hätte weiternehmen müssen. ;)
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Chorus » Fr 22. Aug 2014, 09:25

Amore hat geschrieben:Guten Morgen,

ich habe eben erst gelesen, was hier los ist .....

Ich verstehe Chorus, das sie sich aufregt. Aber muß dies hier so ausarten?

Wenn die Äußerungen doch in ihrem Blog erfolgt sind, müßte doch auch dort reagiert werden? Oder verstehe ich dies falsch?

Ich finde Chorus Ausführungen hier im Forum immer sehr schön, auch wenn sie manches Mal recht lang sind. Aber das kann ich doch abkürzen, indem ich nur das wichtigste für mich heraus lese. Leider habe ich nicht die Zeit, in allen Foren nachzulesen, deshalb bin ich froh, das es oft solch einen "lustigen - informativen" Beitrag von Chorus hier gibt!

Also, Chorus bleib bitte im Forum und laß uns weiterhin Deine Rezepte zukommen!

Einen schönen Tag!
Amore



Danke, meine Liebe.

Der/diejenige der mir auf den Blog schmiert, folgt mir aus dem Forum in den Blog, demzufolge ist die Wurzel hier zu suchen. Ich poste mein Rezept nicht nur hier sondern auch in Facebookgruppen ...und von dort kommen diese Leute NICHT, das lässt sich schon verfolgen.

Ich habe mich entschlossen, mich NICHT ins Bockshorn jagen zu lassen, und die Irren zu ignorieren, so die Angriffe mich selbst betreffen. Ihr werdet mich also auch weiterhin mit meinen ellenlangen Elaboraten ertragen müssen. :so brauch ich Gewalt
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Chorus » Fr 22. Aug 2014, 09:31

BrotDoc hat geschrieben: Ich kann Deine Motive verstehen, auch die dahinterstehende "therapeutische" Idee, aber dies hier ist wie eine Markthalle, in der Kraftausdrücke nach der Hausordnung untersagt sind. Es wäre schade, wenn ich Dich auch verwarnen müßte.



Das war keine "therapeutische Idee" sondern eine schlichte taktische Provokation, mein Lieber.
Und dahinter steht und steckt die Möglichkeit, einen "Patienten" aus der Deckung, sprich aus der feigen Ecke zu locken, um ihm/ihr die Möglichkeit zu geben, den Beweis anzutreten ( Attenzione, es folgt ein zweifelsfreier Terminus....) Tata....im Besitz von "Cojones" zu sein.

Da diese offensichlich nicht vorhanden sind, werde ich meine "Stilblüten" inhaltlos wieder auf Diabetisniveau senken, und wie ein Elflein, meinen Nektar verteilen. ( so gut?) :sp

Nur Spass. :tL .adA
Zuletzt geändert von Chorus am Fr 22. Aug 2014, 14:49, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Chorus » Fr 22. Aug 2014, 09:34

Lenta hat geschrieben:
So, ich hoffe nun das keine bösen Kommentare mehr auf deinem Blog erschienen sind und du dich ein wenig beruhigt hast. :)



Wenn ich noch ruhiger wäre, wäre ich tot, meine Liebe. :nts
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Hesse » Fr 22. Aug 2014, 12:32

Zu meinem Wohlfühlen gehört manchmal ein paar Tage ohne PC- heute habe ich ihn wieder “angeworfen” um ein Brotbild einzustellen- hätte ich’s bloß bleiben lassen !

Denn vorher bin ich über diesen Thread gestolpert und ihn von vorne bis hinten durchgelesen.

Sicherlich ist es für Dich, Chorus, sehr ärgerlich, wenn Du auf Deinem Blog beleidigt wirst- ich kenne das persönlich auch in anderer Form :

Vor Jahren hatte mein kleiner Handwerksbetrieb auch eine Internetseite mit Mailfunktion- gedacht war dies für die Beantwortung technischer Fragen. Nach drei Wochen nahm ich die Funktion raus : es hatte mich zum einen zuviel Zeit gekostet und zum anderen gab es eben übelste Beschimpfungen- vielleicht noch derbere als bei Dir.

Daher verstehe ich zwar Deinen Ärger, aber mit einem gesunden Selbstbewusstsein kann und sollte man damit fertig werden- es gibt immer Neider und ewig Unzufriedene, welche sich anonym eben besonders austoben.

Aufregen hilf hier gar nicht- einzig hilft, gelassen zu bleiben und das Unerwünschte zu löschen.

Seitenlange Hasstiraden mit ständigen Anspielungen auf Geisteskrankheiten sind hierzu ungeeignet- allenfalls zeigen sie die Abgründe Deiner seelischen Befindlichkeit auf, welche Du ungeniert öffentlich aufzeigst.

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1955
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Chorus » Fr 22. Aug 2014, 14:59

Hesse hat geschrieben:
Seitenlange Hasstiraden mit ständigen Anspielungen auf Geisteskrankheiten sind hierzu ungeeignet- allenfalls zeigen sie die Abgründe Deiner seelischen Befindlichkeit auf, welche Du ungeniert öffentlich aufzeigst.

Grüße von Michael


Mit dem Handwerksbetrieb kann ich so nicht auftrumpfen, wohl aber mit einer beruflichen Profession die exakt eine "Ferndiagnose" in solchen Fällen ermöglicht. Vertrau mir mal, Menschen, die so agieren haben ein Problem. Na gut, unsereinem wird dies ja schlechterhin ebenfalls nachgesagt, aber damit kann ich leben.
Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit der Problematik der Soziopathen im Netz, als auch mit dem Umstand, das das oftmals ein bestimmtes Herdenverhalten nach sich zieht.
Warum haben Whisleblower es im Land der Mitläufer so schwer? DAS lehrt uns schon die Geschichte.

Nichts für ungut.

Mit freundlichen Grüssen

Chorus
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon UlrikeM » Fr 22. Aug 2014, 16:17

Hallo chorus,

auf meinen Beitrag heute Nacht möchtest du also nicht antworten :xm Möchtest du nicht wahrhaben, dass es so sein könnte, wie ich es beschrieben habe? Steht es für dich fest, dass es Mitglieder des Forums sind, die Hatz auf dich machen, ohne dass du das auch beweisen kannst?

Butter bei die Fische, meine Liebe, wenn dem so ist, wäre es an dir, dich öffentlich bei ALLEN Mitgliedern der Community zu entschuldigen.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3616
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon rejo » Fr 22. Aug 2014, 16:43

jetzt sagt mal.....


meint ihr nicht das es irgendwann mal reicht.
Habt ihr denn jetzt nicht genug auf Chorus eingedroschen?

Chorus wurde hier auf unnötiger und dummer Art und Weise angemacht und damit verärgert.
Druck erzeugt Gegendruck. Und damit scheinen hier einige nicht klar zu kommen.
Also nur draufhauen.
So wie man in den Wald rein ruft, so schallt es wieder heraus.

Chorus, du hast meine Sympathie.
Straf sie mit Ignoranz!

Gruß
Joachim
Zuletzt geändert von rejo am Fr 22. Aug 2014, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rejo
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 23. Aug 2012, 15:16
Wohnort: Saarwellingen


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Lenta » Fr 22. Aug 2014, 18:09

Rejo, hier?? Ich dachte auf ihrem Blog..........! Wir geben ihr hier die Möglichkeit Dampf abzulassen und dem Pappenheimer indirekt ihre Meinung zu geigen. Wir sind ja auf ihrer Seite, das heißt doch nun aber nicht das man ein paar kritische Fragen stellen darf, oder?

Das manche sich ungerecht behandelt fühlen wenn behauptet wird der Übeltäter käme hier aus dem Forum kann ich jetzt schon auch nachvollziehen.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Chorus » Fr 22. Aug 2014, 18:26

Lenta hat geschrieben:Rejo, hier?? Ich dachte auf ihrem Blog..........! Wir geben ihr hier die Möglichkeit Dampf abzulassen und dem Pappenheimer indirekt ihre Meinung zu geigen. Wir sind ja auf ihrer Seite, das heißt doch nun aber nicht das man ein paar kritische Fragen stellen darf, oder?

Das manche sich ungerecht behandelt fühlen wenn behauptet wird der Übeltäter käme hier aus dem Forum kann ich jetzt schon auch nachvollziehen.



Ich behaupte nicht das diejenige/derjenige aus diesem Forum kommt, ich weiss es.... man kann das zurückverfolgen, Lenta. Anhand der Zugriffe, genauso wie anhand der Kommentare. Ich hatte dir angeboten es dir anzuschauen. Du wolltest das nicht, ich akzeptiere das selbstverständlich. Aber ich behaupte nicht auf blauen Dunst hin, das das so wäre.

Das darfst du mir schon glauben.

So und damit ist die Diskussion für mich beendet.

Nachsatz: Wer nicht mobbt, braucht sich nicht ungerecht behandelt zu fühlen, denn er/sie hat diesem Fall keinen Grund.
Zuletzt geändert von Chorus am Fr 22. Aug 2014, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Chorus » Fr 22. Aug 2014, 18:27

rejo hat geschrieben:jetzt sagt mal.....


meint ihr nicht das es irgendwann mal reicht.
Habt ihr denn jetzt nicht genug auf Chorus eingedroschen?

Chorus wurde hier auf unnötiger und dummer Art und Weise angemacht und damit verärgert.
Druck erzeugt Gegendruck. Und damit scheinen hier einige nicht klar zu kommen.
Also nur draufhauen.
So wie man in den Wald rein ruft, so schallt es wieder heraus.

Chorus, du hast meine Sympathie.
Straf sie mit Ignoranz!

Gruß
Joachim


Danke Rejo, daß mit der Ignoranz werde ich, was mich selbst anbelangt, beherzigen. :del
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon mischee » Fr 22. Aug 2014, 19:06

[quote="Chorus
Ich behaupte nicht das diejenige/derjenige aus diesem Forum kommt, ich weiss es.... man kann das zurückverfolgen, Lenta. Anhand der Zugriffe, genauso wie anhand der Kommentare. Ich hatte dir angeboten es dir anzuschauen. Du wolltest das nicht, ich akzeptiere das selbstverständlich. Aber ich behaupte nicht auf blauen Dunst hin, das das so wäre.

[/quote]


ich verstehe die Anschuldigungen auch nicht, wenn du Chorus aber weist wer es ist solltest du auch Namen nennen oder du Lenta wenn du nachsehen kannst wer es ist solltest du es machen und dann Namen nennen ... sorry aber ansonsten sind die Beschimpfungen für mich wirklich nicht nach zu vollziehen

hier hab ich keine Beschimpfungen für dich gesehen und die auf deinem Blog haben ehrlich gesagt hier nichts verloren es sei denn es kommen hier Namen auf den Tisch ... Punkt
Zuletzt geändert von mischee am Fr 22. Aug 2014, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 670
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Amboss » Fr 22. Aug 2014, 19:08

Hallo zusammen,

huch - was ist denn hier los?

Ich muss kleinlaut gestehen, dass ich mich seit einiger Zeit recht rar mache - jedoch nicht nur hier, sondern auch auf meinem eigenen Blog :kdw.
Deshalb kann ich auch nichts zur Aufklärung dieses Falles beitragen, denn von Machenschaften im Hintergrund ist auch mir nichts bekannt.

Es ist traurig, dass man versucht, dir dein Hobby so zu vermiesen, Chorus.
Im wahren Leben hat man doch oft genug Stress und Aufregung, da braucht man das nicht noch in der virtuellen Welt!!!

Chorus, ich befürchte, dass es das Beste ist, dem Anonymen KEINE BEACHTUNG zu schenken und ihm einfach keine weitere Plattform zu bieten, sich an deinem Ärger zu ergötzen.

Bleib stark und habe weiterhin Spaß am Backen und Berichten davon :!:

Übrigens halte ich es ähnlich wie Björn: Ich veröffentliche ALLE Kommentare auf meinem Blog ( bis auf Spam, der ungelesen verschwindet ). Soll sich jeder ein eigenes Bild machen und vorher überlegen, was er schreibt.

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2370
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Lenta » Fr 22. Aug 2014, 19:15

Chorus, wenn du weißt wer es ist, wieso hast du das nicht Björn oder Greeny per KM mitgeteilt??
Ich habe auf deinem Blog nichts verloren, selbst wenn, ich werde doch nicht Namen nennen wenn du das als blogbesitzerin nicht tun willst.
Ich bin bis jetzt davon ausgegangen das derjenige sich anonym in deinem Blog gemeldet hat und du nicht weißt wer es ist.
Hier irgendwas aus Klicks und Kommentaren rauszulesen finde ich recht unsicher, da kann man schnell mal daneben liegen......
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon mischee » Fr 22. Aug 2014, 19:21

OK. Lenta dann hab ich das von Chorus verkehrt verstanden, ich dachte du könntest hier im Forum nachsehen wer es ist ... sorry
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 670
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Lenta » Fr 22. Aug 2014, 19:33

Irgendwie ist das auch verwirrend, stimmt Micha...
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Doppelback nach Gerd Kellner

Beitragvon Little Muffin » Fr 22. Aug 2014, 19:42

Das hat mich jetzt aber auch verwirrt, denn schließlich kann hier jeder mitlesen, der nicht zur Gemeinschaft hört. :ich weiß nichts Da braucht's noch nicht einmal ein Login und es gibt auch so viele Besucher. :BT Ich glaub, ich würd erst gar keine Möglichkeiten für Kommentare einrichten. Es langt mir schon, wenn mich meine Kursteilnehmer anblaffen und solche gibbet auch. :BT
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Doppelback Roggenmischbrot
Forum: Roggensauerteig
Autor: Kaffeeluder
Antworten: 0
Brötchenteig nach Vollgare im KS - nach 24h falten?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Davina
Antworten: 17

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Brotrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz