Go to footer

Brötchenteiglinge, ? optimale Stückgare ?

Brötchen, Croissants usw. Fragen sind natürlich auch hier erwünscht.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Brötchenteiglinge, ? optimale Stückgare ?

Beitragvon miebe » Fr 18. Nov 2016, 09:06

Hallo,
ich habe eine Frage zu Euren Erfahrungen zur optimalen Stückgare von Brötchen (Bsp. Roggenmischbrötchen).
Im Netz gibt es ja die Varianten,
- auf einen Blech/Brett abgedeckt
- eingeschlagen in Bäckerleinen mit Zwischenwulst zur Formgebung
Was ist besser?
Bei welchen Temperaturen führt Ihr die Stückgare aus?
Gruß Hans
Etwas natürliches und historisches auf Schienen,
die Preßnitztalbahn.
miebe
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 4. Nov 2014, 18:53
Wohnort: im Erzgebirge


Re: Brötchenteiglinge, ? optimale Stückgare ?

Beitragvon StSDijle » Fr 18. Nov 2016, 10:02

Hallo Hans,

Das hängt etwas vom Rezept ab. Bei hoher Teigausbeute, kommt man ums einschlagen nicht hin, sonst läuft einem die Chose breit. Feste Teige sind eher tolerant und man kann sich das einschlagen sparen. Temperaturen versuche ich immer um die 25°C zu halten. Wenn es kälter ist, fällt es mir schwerer die optimale Gare zu treffen.

Grüße
Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 841
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 20:49



Ähnliche Beiträge

Sonntagsbrötchen mit Stückgare über Nacht
Forum: mit Hefe
Autor: mischee
Antworten: 69
Stückgare über Nacht
Forum: Anfängerfragen
Autor: Backdat
Antworten: 9
Nach Stückgare vom Backblech auf Stein befördern
Forum: Anfängerfragen
Autor: Backong
Antworten: 8
Stock - und Stückgare bestimmen
Forum: Anfängerfragen
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Sauerteig und lange Stock- oder Stückgare
Forum: Anfängerfragen
Autor: nilli
Antworten: 7

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Brötchen- und Feingebäckrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz