Go to footer

Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Brötchen, Croissants usw. Fragen sind natürlich auch hier erwünscht.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon LieLi » Fr 13. Nov 2020, 20:45

Hallo zusammen,
Ich würde gerne die Pâte fermentée aus Dietmar Kappls Laugengebäck in das Vollkornbrezen-Rezept vom Plötzblog einbauen.
Die Plötzblog-Brezen sind lecker und gefallen mir wegen des Vollkornmehls sehr gut, aber es fehlt ein bisschen der tiefere Geschmack der Kappl-Brezen. Schwer zu beschreiben, aber ich vermute stark, dass das mit der Pâte fermentée zusammenhängt.

Das Kappl-Rezept:
https://www.homebaking.at/laugengebaeck/

Das Plötzblog-Rezept:
https://www.ploetzblog.de/2017/09/16/al ... genbrezel/

Könnte ich den Vorteig aus dem Plötzblog einfach im Kühlschrank für 48h gehen lassen und ebenfalls 50% der Mehlmenge in den Vorteig packen (natürlich Hefe und Flüssigkeit anpassen)?

Freue mich auf eure Antworten, denn mir selbst fehlt leider noch völlig die Erfahrung beim Abwandeln von Nicht-Brot Rezepten. :?
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon Satyrion » Sa 14. Nov 2020, 19:13

Da Du auf Deine Frage noch keine Antwort bekommen hast, hier mein einfacher Rat. Probiers einfach aus, denn Erfahrung macht klug.
Satyrion
 


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon cremecaramelle » Sa 14. Nov 2020, 21:49

geht es Dir um den Vollkornanteil beim Mehl? Dann back doch das Rezept von Dietmar mit Vollkorn und pass die Wassermenge an
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon LieLi » So 15. Nov 2020, 19:42

Danke! Ich habs jetzt einfach mal Freestyle versucht. Bei Brot klappt das ja auch meist recht gut.

Mal sehen - morgen wird gebacken...
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon bananabread » Mi 30. Dez 2020, 16:39

Hallo Zusammen, ich finde Freesytle kochen/backen immer am Besten und bin ein richtiger Fan davon. Man kreiert und findet immer wieder neue Rezepte, die von dem Originalrezept abweichen, da kann man sich immer so richtig austoben, außerdem lernt man aus seinen Fehlern und weiß im Nachhinein was Besser zu machen ist. Liebe Grüße Andrea
bananabread
 


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon Mikado » Mi 30. Dez 2020, 17:30

bananabread hat geschrieben:ich finde Freesytle kochen/backen immer am Besten und bin ein richtiger Fan davon. Man kreiert und...

Bis jetzt alles nur im luftleeren Raum.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon _xmas » Mi 30. Dez 2020, 17:37

Ich halte mich sonst gerne zurück, aber hier kann ich auch nicht anders ... luftleer! :mz
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon moeppi » Mi 30. Dez 2020, 18:54

bananabread hat geschrieben:Hallo Zusammen, ich finde Freesytle kochen/backen immer am Besten und bin ein richtiger Fan davon.

Beim Kochen mag das gehen, beim Backen aber leider nicht.
Die Konsequenzen daraus sehen wir hier immer wieder.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2769
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Aus zwei mach eins - Brezen nach Kappl und Plötzblog

Beitragvon Satyrion » Do 31. Dez 2020, 12:09

Da bin ich anderer Meinung. Ich weiß das es geht, aber man muss wissen was man tut. Also einfach mal ein paar Zutaten verkneten wird nicht fubktionieren. Aber wenn man die Zusammenhänge und Auswirkungen versteht, dann kann man schon mal ein gelungenes Freestyle-Brotbacken.
Satyrion
 



Ähnliche Beiträge

Zwei verschiedene ASG lagern?
Forum: Anfängerfragen
Autor: UteS
Antworten: 2
Frage zu Ankarsrum oder Was mach ich falsch?
Forum: Küchenmaschinen
Autor: badaboom
Antworten: 24
Paillasse de Lodêve - aus der Zauberwelt des Dietmar Kappl
Forum: Brotrezepte
Autor: Chorus
Antworten: 92
Zwei statt einem Brot - Backzeit
Forum: Anfängerfragen
Autor: Schmackig_MG
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Brötchen- und Feingebäckrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz