Go to footer

Auffrischbrot

Dinkel-, Kamut- oder andere Urgetreidesauerteige gehören hier rein.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Auffrischbrot

Beitragvon Ebbi » Fr 3. Mai 2019, 20:15

Hansi zur Info: endlich im Index

Auffrischbrot

480 g lauwarme Buttermilch (das was aus einem 500 ml Becher rauskommt)
256 g Roggenmehl 1150
125 g Weizenruchmehl oder Weizenmehl 1050
131 g Weizenmehl 550
20 g Leinsamenschrot
20 g Sesamsaat
3 g Flohsamenschalen
50 g alter LM TA 150
50 g altes RoggenASG TA 150
10 g Hefe
10 g Salz

Die Flohsamenschalen kann man auch weglassen, dafür einen Schluck der Buttermilch weglassen. Beim fest geführten RoggenASG das gleiche, wenn nur eins mit TA 200 vorhanden, dann noch einen Schluck Buttermilch weglassen.

Alle Zutaten ca. 5 Minuten verkneten.
90 Minuten Teigruhe.
Den Teig mit ein wenig Roggenmehl lang wirken, in Roggenmehl wälzen und mit dem Schluss nach unten in ein 1 kg Gärkörbchen legen.
70 - 90 Minuten Gare bei ca. 21 Grad

Rechtzeitig den Ofen mit Backstein und Gänsebräter auf 240 Grad O/U - Hitze vorheizen.
Ein Backpapier zerknüllen und wieder auseinanderfalten, das Brot drauf stürzen und in den heißen Topf setzen.

15 Minuten mit Deckel bei 220 Grad backen
35 Minuten mit Deckel bei 200 Grad backen
Brot aus dem Topf nehmen und auf dem Stein noch
10 Minuten bei 200 Grad Heißluft fertig backen

Viel Spaß :hx


Bild

Bild
Zuletzt geändert von hansigü am Do 17. Okt 2019, 08:30, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bildgröße angepasst; Eintrag in den Index
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Auffrischbrot

Beitragvon moeppi » Sa 4. Mai 2019, 16:02

Super, Ebbi, ich danke dir :top . LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2237
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Auffrischbrot

Beitragvon Ebbi » Sa 4. Mai 2019, 19:26

Gerne doch Birgit :del
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Auffrischbrot

Beitragvon moeppi » Do 9. Mai 2019, 11:56

Ich habe das Brot gebacken und für lecker befunden, Ebbi :top

Ich hoffe es ist dir recht, dass ich hier noch ein Rezept für ein Auffrischbrot reinstelle. Ich habe es gerade zufällig entdeckt.
LG Birgit
https://madamroteruebe.de/2019/05/fitne ... igstarter/
moeppi
 
Beiträge: 2237
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Auffrischbrot

Beitragvon Ebbi » Do 9. Mai 2019, 18:00

Das freut mich, dass dir das Brot schmeckt Birgit :tc
Oh, das Rezept hört sich auch gut an. Rezepte für Auffrischbrote kann man nicht genug haben :cha
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Auffrischbrot

Beitragvon Spotzal-81 » Mi 15. Mai 2019, 08:59

Wenn ich keinen LM hab, wie mach ich das denn dann?
Schöne Grüße
Steffi
Spotzal-81
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 21:18


Re: Auffrischbrot

Beitragvon hansigü » Mi 15. Mai 2019, 10:58

Einfach ASG nehmen und weniger Schüttflüssigkeit bzw. Buttermilch! Habs auch ohne LM gemacht, ist wunderbar geworden!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7302
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Auffrischbrot

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 15. Mai 2019, 11:36

moeppi hat geschrieben:Ich hoffe es ist dir recht, dass ich hier noch ein Rezept für ein Auffrischbrot reinstelle. Ich habe es gerade zufällig entdeckt.
LG Birgit
https://madamroteruebe.de/2019/05/fitne ... igstarter/


Wenn Madam Rote Rübe alle 14 Tage auffrischt und dann 450g altes ASG verbäckt frage ich mich ja schon, warum sie das ASG so alt werden läßt und den aufgefrischten ST nicht gleich sofort verbäckt - mit weniger Hefe.

die Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 437
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Auffrischbrot

Beitragvon hansigü » Mi 15. Mai 2019, 12:53

Tja Miez, das müsstest du sie schon selber fragen! :ich weiß nichts
Bei mir riecht das ASG nach 14 Tagen im Kühli auch nicht hocharomatisch, weiß nicht was ich da falsch mache :lala
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7302
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Auffrischbrot

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 15. Mai 2019, 13:38

hansi, wir lagern wahrscheinlich einfach zu kleine Mengen, da kann sich kein Aroma bilden
duck und weg!

Sorry wg. OT, aber das mußte ich einfach los werden
Espresso-Miez
 
Beiträge: 437
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Auffrischbrot

Beitragvon hansigü » Mi 15. Mai 2019, 17:29

Miez, das kann schon sein :lol: ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7302
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Auffrischbrot

Beitragvon Keufje » Mi 15. Mai 2019, 21:56

Spotzal-81 hat geschrieben:Wenn ich keinen LM hab, wie mach ich das denn dann?

Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne LM ist möglich aber sinnlos...
Ich schicke Dir gerne was per Post
LG
Christine
Keufje
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Besondere Sauerteige

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz