Go to footer

Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte




Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: Lenta, SteMa, Brotstern


Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Brotstern » So 9. Apr 2017, 17:38

Michael, dir ein herzliches Dankeschön für das Rezept der Schwarzwälder Kirschtorte! Gib' unseren Dank für das Rezept und deine sehr anschauliche Fotoanleitung dazu bitte auch an deine Frau weiter!

Somit steht unserem Onlinebacken zu Ostern nichts mehr im Weg. Einige hatten sich diese feine Leckerei gewünscht - wir machen es möglich!
Das Rezept von Frau Hesse zur Schwarzwälder Kirschtorte ist hier > klick!zu finden!
Es ist jeder/m selbst überlassen, wann sie/er mit den Vorbereitungen beginnen möchte, die ersten Vorbereitungen dazu - gerne natürlich wie immer mit vielen Bildern! - können ab Karfreitag hier gepostet werden. Bis dahin ist dieser Thread gesperrt, ich öffne ihn rechtzeitig für Postings am Karfreitag-Morgen.
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2725
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Mittelfranken


von Anzeige » So 9. Apr 2017, 17:38

Anzeige
 


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Brotstern » Fr 14. Apr 2017, 07:01

Guten Morgen!

Heute geht es also los mit Frau Hesses Schwarzwälder Kirschtorte!

Wie bei jedem OL-Backen: Alle Vorbereitungsschritte können ab sofort gepostet :hx werden, das fertige Produkt bitte aber erst ab morgen vormittag! :kk

Ich wünsche viel Spaß beim gemeinsamen Backen und natürlich auch beste Erfolge dabei! .adA
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2725
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Mittelfranken


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Sheraja » Fr 14. Apr 2017, 14:51

Da kann ich nicht mitmachen. Ich hätte es gerne mal versucht, weil... für Torten habe ich eigentlich kein Händchen. Aber Ostern ist denkbar schlecht, weil ich einfach keine Muse dafür habe. Familie ist angesagt.
Allen Bäckerinnen viel Freude, Erfolg und dann vorallem guten Appetit
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 306
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Greta » Fr 14. Apr 2017, 16:28

Na, dann fang ich mal an. :ich weiß nichts

Hier der Biskuitboden:
Bild

Bild

Und daraus soll ich nun 3 Böden schneiden???? :(
(Umgerechnet mit der verlinkten Formel auf 24cm-Form= x 0,73)
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 211
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 12:03


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon katzenfan » Fr 14. Apr 2017, 18:59

Hallo Greta,
bei nur 3cm-Höhe würde ich nur einmal durchschneiden und dafür abwechseln einen Kreis mit Sahne und dann mit Sauerkirschen machen. Tränke die Böden ordentlich mit Kirschwasser, dann fällt das garnicht auf. :mrgreen:
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 18. Aug 2011, 10:57


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Brotstern » Fr 14. Apr 2017, 19:02

Meine Torte habe ich auf 26 cm Durchmesser umgerechnet. Der Schokobiskuit - stand ü. Nacht auf dem kalten Balkon - lies sich mit Angelsehne super teilen, nichts zerbrochen.
Der Schock heute morgen!! - die vermeintliche Flasche Kirschwasser entpuppte sich als Himbeergeist! :eigens Das ist der Nachteil wenn man nicht Alkoholiker ist - sonst hätte ich schon die letzten Tage gemerkt, dass ich den falschen Schnaps im Haus habe!!!)
Was soll's...
Als Basis habe ich einen dunklen Mürbteigboden gebacken, mit Kirsch- ähm Himbeergeist befeuchtet, und mit selbstgemachter Kirschmarmelade (mit Himbeergeist verrührt!) bestrichen.

Ich habe für jede der zwei Füllungen jeweils 300 ml Sahne (mit jeweils 1 1/2 Pä. Sahnesteif und 1 1/2 Blatt Gelatine verwendet und auch in jede Sahnefüllung ca. 30 g Schokoblättchen eingearbeitet.
Jetzt steht die noch nicht dekorierte Torte im Kühlschrank.
Leider habe ich nur noch 1 Becher Sahne, ich fürchte, das wird zuwenig sein, um die Torte einzustreichen und dann noch Rosetten darauf zu spritzen. Vielleicht lasse ich die Rosetten einfach weg. An die zurückgelegten Kirschen für die Deko habe ich wenigstens gedacht!

Eigentlich wollte ich nicht so viele einzelne Bilder von meinen Arbeitsschritten hochladen, ich hatte 2 Collagen geplant, so ähnlich wie bei Greta - aber nach einem Update mit Paintnet funktioniert das nicht so wie gewohnt - also nun halt 6 Bilder!Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2725
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Mittelfranken


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Little Muffin » Fr 14. Apr 2017, 19:46

Einstreichen mit einem Kuchenheber, klasse. Meine Mutter hat mal gemault, dass sie nicht so eine Palette hat wie die immer im TV zeigen. Auf die Idee mit dem Kuchenheber ist sie bislang nicht gekommen. Und wenn ich ihr das jetzt sagen würde..."weiß ich"...das ist immer so ihr Standdartsatz. Mama weiß, sieht und hört so wie so alles... :hx
Kirschtorte ist mir nicht osterlich genug, daher gucke ich aus weiter Ferne zu. :del

Das ist der Nachteil wenn man nicht Alkoholiker ist - sonst hätte ich schon die letzten Tage gemerkt, dass ich den falschen Schnaps im Haus habe!!!)


Man ist nicht unbedingt gleich ein Alkoholiker wenn man weiß was man an Schnäpschen zum Backen im Schrank hat. :hk :hk :hk
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8262
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Lulu » Fr 14. Apr 2017, 21:25

Na das sieht doch schon mal ganz lecker aus Linda .dst.

Ich hab mir Michaels Anleitung schon ausgedruckt und werde sie spaeter einmal nachbacken.
Im Moment laeuft bei uns alles anders...wir begleiten die letzten Tage/Wochen meine Mutter...das ist sehr Kraefte zehrend. Sie ist 89 Jahre und in der letzten Stufe der Demenz.

Wir leben von Backwaren aus d. Froster
... irgendwann die naechste Zeit liegt dann ein Grossbacktag an.

Linda...ich mache ja wenig mit Gelantine...daher meine Frage: laesst sich die Schwarzwälder mit Sahne und Gelantine auch gut einfrosten?

Euch allen gutes Gelingen und sonnige Ostertage.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1515
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Brotstern » Fr 14. Apr 2017, 21:50

Hallo Renate,

schön von dir zu lesen! :tc

Ich habe es noch nicht probiert, mit Gelatine verarbeitete Sahnegebäcke einzufrieren. Sollte ein Stück übrig bleiben, werde ich es einfrieren und später probieren, wie es dann nach dem Auftauen schmeckt.
Aber ich denke schon, dass es gehen müsste, die gekauften Sahnetorten sind mit Sicherheit auch mit einem Verdickungsmittel gemacht, ob allerdings Gelatine - das weiß ich nicht.
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2725
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Mittelfranken


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Hesse » Fr 14. Apr 2017, 22:11

Jetzt konnte ich heute doch noch mein Laptop anschmeißen, obwohl wir lange unterwegs waren.
Habe natürlich mit Interesse gleich mal die Torten angesehen! :D

@ Greta: Vielleicht magst Du ja noch einen dritten Boden separat backen- oder Du nimmst eben zwei- wie schon vorgeschlagen.
Der Biskuitteig in den Rezeptbildern war übrigens ungebacken- nach dem Backen war er doppelt so hoch- ca. 7- 8cm- habe es halt nicht nachgemessen.
Wichtig ist (wie beim Baguette- backen) äußerst schonender Umgang mit der Teigmasse, sonst geht die “eingebaute” Luft flöten.

@ Linda: tolle Idee mit dem Tortenheber, wenn keine Palette zur Verfügung steht! Und das mit dem Himbeergeist werden die Wenigsten Esser merken… :lol:

@ Renate: Ganz früher, in einem längst vergangenem Forum, hatte ich mal eine Käsesahnetorte mit Gelatine hergestellt, sie ließ sich wunderbar einfrieren- bzw. ohne schmeckbaren Nachteil auftauen. Im Kühlschrank, ca. 14- 16 Stunden Auftauzeit.

Allen weiterhin gutes Gelingen! Und natürlich noch: guten Samstag und schöne Osterfeiertage! :D

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 949
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Ebbi » Sa 15. Apr 2017, 10:23

Linda, super .dst und ob jetzt Himbeer- oder Kirschgeist... Hauptsache Geist :hk

Greta, den würd ich dann auch nur einmal durchschneiden. Vielleicht hast du die Masse zu stark homogenisiert, das ist mir am Anfang auch passiert. Ich nehm keinen Schneebesen mehr, nur noch den Teigschaber und hebe die Masse vorsichtig untereinander, so dass die Festigkeit bleibt.

Ich wollt ja meinen Boden gestern Abend backen, war nix, bin viel zu spät nach Hause gekommen und um 11 in der Nacht wollte ich den Ofen nicht mehr anwerfen. Mal sehn ob ich den Boden so frisch gebacken auch unfallfrei durchgeschnitten bekomme.
Vom backen her war der Biskuit klasse, bin gespannt wie er schmeckt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt heißt es warten :BT
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2642
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Greta » Sa 15. Apr 2017, 11:06

Habe fertig! .dst

Mein Weg dahin; ich war so mutig und habe tatsächlich 3 Böden heraus geschnitten :st :
Ach ja, zum Schneiden habe ich den Boden auf den Kopf gelegt, habe das bei "Dr. Oetker" gesehen und fand das ganz plausibel.

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt muss es nur noch schmecken, den Anschnitt gibt es dann morgen. *froi*

Vorab noch einmal herzlichen Dank an Michael und Frau, dank Eurer super tollen Fotoanleitung war das Werk sogar für mich Tortenlegastheniker zu bewerkstelligen. ;)
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 211
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 12:03


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Ebbi » Sa 15. Apr 2017, 12:01

Die schaut super aus Greta :kl .dst
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2642
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Brotstern » Sa 15. Apr 2017, 12:29

Super Greta, hast du toll gemacht!

Ich bin auch fertig. Konnte leider nicht so schöne Rosetten wie Frau Hesse spritzen, d.h. Tülle ist schon da, nur der Spritzsack eben nicht.

In zwei Stunden kommt der Besuch, dann wird sie angeschnitten, ich bin schon ganz jieperich...

Bild

Bild
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2725
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Mittelfranken


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon katzenfan » Sa 15. Apr 2017, 12:35

Glückwunsch, Greta, die Torte ist dir wunderbar gelungen. :kl

Ich freue mich, dass das 2x-Durchschneiden so prima geklappt hat. Hast du es mit einem Faden gemacht?

Meine Torte mache ich frühestens fürs nächste Wochenende. Ostern feiern wir immer eine Woche später, da Kinder und Enkel übers lange Osterwochenende verreisen.
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 18. Aug 2011, 10:57


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon SteMa » Sa 15. Apr 2017, 13:21

Das sieht alles soooo lecker aus!!! .dst .dst .dst
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Greta » Sa 15. Apr 2017, 13:54

Toll Linda und dabei so schöne Sahneröschen. :top
Da bin ich absolut ungeübt drin, daher kamen die Kirschen bei mir auf die Sahnetuffs, das kaschiert. :ich weiß nichts
Lasst Sie Euch recht gut schmecken.

@ Barbara:
Ja, erst habe ich ringsum mit einem Sägemesser vorgeschnitten und dann mit der Zahnseide "geschnitten". Durch die Mandelstücke wurde es an den "Schnittflächen" ein ganz klein wenig "krümelig", hat aber wirklich auf Anhieb gut geklappt.
Alle 3 Böden sind heil geblieben und konnten im Ganzen abgenommen und auch gut wieder "in eins" aufgesetzt werden. :)
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 211
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 12:03


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Greta » Sa 15. Apr 2017, 15:25

Aus den "Resten" gab es dann für heute noch ein Dessert mit selbstgemachter Knusperwaffel und Vanilleeis (aus der Eismaschine) : Sohnemann hat angerichtet. ;)

Bild
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 211
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 12:03


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Ebbi » Sa 15. Apr 2017, 20:29

Heute Mittag fertig gemacht und zum Kaffee verspeist. Der Mandelbiskuit hat mich total überzeugt, der ist so lecker. Aber der Geschmack der Torte ist nicht ausgewogen, irgendwie unrund. Ich denke dass es daran liegt, dass sie an einem Tag gemacht wird. Bei meinen bewährten Rezept wird die Torte abends nur zusammengesetzt, dann hat sie im Kühlschrank über Nacht genügend Zeit um durchzuziehen und das Aroma zu entfalten. Am nächsten Tag kommt dann erst die Sahne außen rum und die Deko oben drauf. So werde ich es das nächste mal machen.
Trotzdem ein tolles Rezept Michael und Frau Hesse. Schon allein wegen dem Biskuit hat es sich gelohnt :kl

Nun noch meine restlichen Fotos

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2642
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Süßes OL-Backen Ostern 2017 - Schwarzwälder Kirschtorte

Beitragvon Naddi » Sa 15. Apr 2017, 21:16

Ebbi gib es zu, die ist gekauft - die sieht so verdammt perfekt aus :shock: ;) Hammer ganz großes Kino :kh :kh :kh
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4088
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde, Rezepte, USA

Impressum