Go to footer

Online-Backtreffen kurz vor knapp

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon _xmas » Di 14. Apr 2015, 16:05

Bei diesem wunderbaren Wetter backen wir ohne große Vorbereitung folgendes Brot nach Michael (Hesse) und Günther Weber

Damit tanzen wir etwas aus der Reihe, aber zur Eröffnung der Grillsaison an vielen Orten darf das mal sein nach dem Motto: Wer Lust hat, macht mit.

Über ein paar positive Stimmen dazu würde ich mich freuen...

Termin: 18.4. und 19.4.
(Achtung: lange kalte Gare von insgesamt ca. 21 Stunden)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon SteMa » Di 14. Apr 2015, 16:20

Hallo Ulla,

die Zutaten sind alle vorhanden, jetzt muss ich nur noch Donnerstag Abend Zeit finden, das alles zusammenzurühren :hx
Das Rezept hört sich gut an und das Ergebnis sieht sehr lecker aus :katinka
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1570
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Isa » Di 14. Apr 2015, 17:50

Hallo Ulla,

das backe ich auch gerne mit!
:st
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon BrotDoc » Di 14. Apr 2015, 19:27

Wenn nicht alle Stricke reißen, versuche ich auch, dabei zu sein. Für Baguettes bin ich immer zu haben.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Feey » Di 14. Apr 2015, 19:45

Ich hab's noch nicht mal zur Osterrolle geschafft - da kommt schon das nächste!!! :eigens
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon _xmas » Di 14. Apr 2015, 21:32

Weißt Du Feey, eine Osterrolle - und zwar eine deutlich sichtbare - hatte ich schon. Die musste ich gar nicht backen :p
Eine Biskuitrolle backe ich aber sicherlich nach ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Maximiliane » Di 14. Apr 2015, 23:15

BrotDoc hat geschrieben:Für Baguettes bin ich immer zu haben.

Besonders vor dem Hintergrund das heute das Letzte auf wundersame Weise den Froster verlassen hat und mein Sohn :lala von dannen zog.
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 615
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 10:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Hesse » Mi 15. Apr 2015, 00:22

Hallo, Ihr lieben Bäckersleute,

Das “einfache” Weißbrot von Günther Weber ist eine sehr gute Wahl, für Leute, welche reine Weißbrote ab und zu mögen- es schmeckt auch in seiner “Urform” sehr gut. :katinka

Der Bäckermeister bäckt das Brot mit 0,75% Hefe, TA 160, im Winter mit 12 Std. und sonst mit 9 Std. Teigruhe. Außer einer geringen Menge Sauerteigansatz (als Geschmacksverstärker eingesetzt) und Salz ohne jegliche Zusätze. Der Teig wird während der Gare “kühl” gestellt- hierzu gibt es im Buch keine genaue Temperaturangaben.

Er schreibt (in etwa sinngemäß- das Buch habe ich verliehen und kann nicht nachschauen), dass sich ein feiner, reiner Brotduft entwickelt und die Frischhaltung “fast ohne Ende” sei.

Das erstere stimmt auf jeden Fall :D - die Frischhaltung ist auch gut- sie hat aber (ganz natürlich bei Weißbrot) sehr wohl ein Ende und das Brot muss am nächsten Tag auf jeden Fall aufgebacken werden. :)

Meine Rezeptveränderung beruht auf eine bessere Anpassung an meinen Tagesablauf- Teigruhen von 9 oder 12 Std. passen bei mir nicht- wohl aber längere Zeiten- sozusagen von Feierabend zu Feierabend am nächsten Tag.

Die längere Teigreife bringt aber noch einen Geschmacksvorteil- den Vergleich mit dem Originalrezept kenne ich ja und kann es daher (rein subjektiv natürlich) beurteilen. :sp

Eine noch längere Teigreife mit weniger Hefe hatte ich schon probiert- für mich aber keinerlei geschmacklichen Verbesserungen mehr feststellen können- irgendwann ist halt mal auch gut und einfach fertig… :mrgreen:

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1440
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Little Muffin » Mi 15. Apr 2015, 07:30

Weißt Du Feey, eine Osterrolle - und zwar eine deutlich sichtbare -


Obsterrolle? Bei mir ist das immer noch die "Weihnachtsrolle". Ich kann leider nicht mitbacken, ist ein bisschen arg kurzfristig. :BT
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon _xmas » Mi 15. Apr 2015, 09:21

Daniela, der Backtermin steht seit dem letzten Backtreffen, also etwa einem Monat, fest.
Lediglich die Auswahl des Backwerks ist kurzfristig, aber machbar... :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Brotstern » Mi 15. Apr 2015, 09:26

...okeeee.....ich mache auch mit!
Zugegeben - ich bin kein Fan von großen Löchern im Weißbrot, mich reizt lediglich die Beantwortung der Frage: Kann ich's oder kann ich's nicht?

Wir werden sehen...
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon IKE777 » Mi 15. Apr 2015, 09:37

Auch wenn ich gerade keine "Mitesser" habe
backe ich gerne mit, denn es gibt ja so viele liebe Freunde -
wie sagt man so schön "kleine Geschenke erhalten die Freundschaft" :kl
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Little Muffin » Mi 15. Apr 2015, 11:35

Daniela, der Backtermin steht seit dem letzten Backtreffen, also etwa einem Monat, fest.


Wie peinlich, das hab ich total überlesen oder bei der Fülle nicht aufgenommen. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon _xmas » Mi 15. Apr 2015, 12:22

Ist doch nicht weiter schlimm :nts Kann ja mal passieren ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon IKE777 » Mi 15. Apr 2015, 12:28

Daniela
ist dir das Wort "Nachbacken" ein Begriff?
das ist hier zeitlich gemeint :lala
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Hesse » Mi 15. Apr 2015, 12:32

Brotstern hat geschrieben: (...)Zugegeben - ich bin kein Fan von großen Löchern im Weißbrot (...)


Hallo Linda,

Das ist kein Problem : Wenn Du bei der Aufarbeitung- insbesondere beim Ausrollen der Teiglinge- den Teig recht kräftig bearbeitest- bekommt das Brot keine besonders große Porung. :sp
*******
Noch was in eigener Sache : Leider kann ich zum angegebenen Zeitpunkt nicht mitbacken, das Wochenende ist bereits verplant.

Bitte sehr um Verständnis- denn ich möchte nicht als "Stoffel" dastehen, welcher anderen nicht hilft...

Es ist halt so, dass meine Frau und ich bis vor ca. 10 Jahren kaum ein gemeinsames Wochenende hatten- als Selbstständiger musste ich am Sa natürlich arbeiten und am So Vorm. war dann die Buchhaltung. :roll:

Seit ca. 4 Jahren ist jetzt auch der Montag für beide frei und dies nutzen wir natürlich gut aus. :)

Dazu gehört für uns auch der Verzicht auf den Zeitfresser PC- seit wir den aus lassen, haben wir wesentlich mehr Zeit für unsere Unternehmungen. Nur so als Beispiel : meine Frau hatte früher Wander- Touren für den Alpenverein organisiert und geführt. Das erforderte eine PC- Sitzzeit von ca. 1,5Std. und dies beinahe täglich !!! :roll: :kdw

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1440
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon _xmas » Mi 15. Apr 2015, 12:37

Michael, habt ein schönes Wochenende und denke einfach mal an uns. Dann wird da Brot schon gelingen ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Little Muffin » Mi 15. Apr 2015, 14:50

Irene, in letzter Zeit backe ich immer nur nach. :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon Brotstern » Mi 15. Apr 2015, 20:12

Hesse hat geschrieben:Hallo Linda,

Das ist kein Problem : Wenn Du bei der Aufarbeitung- insbesondere beim Ausrollen der Teiglinge- den Teig recht kräftig bearbeitest- bekommt das Brot keine besonders große Porung. :sp


Michael, bei meinem Versuch will ich mein Baguette mindestens halb so schön haben wie deins - also mit grooooßen Löchern.

Nur generell bin ich halt nicht so der Freund von großlöcherigem Baguette oder Weißbrot. Ich will es einfach nur wissen, ob es mir gut gelingt!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Online-Backtreffen kurz vor knapp

Beitragvon EvaM » Mi 15. Apr 2015, 22:49

Mir brennt zwar die Arbeit unter den Nägeln :heul doch . Aber ich mach mit! Ich habe das Brot schon letztes Jahr gebacken, eigentlich wegen des Wurstsalates, den ich essen wollte :p . Michael macht immer so schöne Fotos :top . Da bekomme ich stets Hunger. Es schmeckt sehr sehr fein.

Linda, die Löcher mit Butter ausstopfen :hu :del .
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2186
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz