Go to footer

Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon matthes » Fr 21. Mai 2021, 17:23

boa geil Ulla - hey das war eine super Idee, das Brot gemeinsam zu backen und ich bin total geflasht, dass ihr alle hier so spontan mitgemacht habt :kl
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon Caröle » Fr 21. Mai 2021, 17:39

Sieht prima aus, Ulla - wer würde bei der Porung darauf kommen, dass es Vollkornbrot ist?
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 525
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon hansigü » Fr 21. Mai 2021, 17:49

Ulla, du schießt den Vogel wieder ab !

big_super
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8953
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon _xmas » Fr 21. Mai 2021, 17:50

nee, das ist kein Vogel :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12602
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon hansigü » Fr 21. Mai 2021, 20:16

Naja, uns ist vorhin ein Falke auf der Jagd nach einem Spatzen direkt am Kopf vorbei geflogen, wahrscheinlich kam mir deshalb der Vergleich in den Sinn :lol:

Und hier nun meine Anschnitte, verkostet wird morgen!

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8953
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon matthes » Fr 21. Mai 2021, 20:27

Prima Hansi :top

Freue mich gleich aufs Brot, vorhin ja nur die obligatorische Scheibe mit Butter.
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon Caröle » Fr 21. Mai 2021, 20:35

Hansi, wie hältst Du das nur aus, das Brot anzuschneiden, ohne was zu probieren? :?
Sieht toll aus, auch eine wahnsinns Porung und das trotz Vollkorn -
da soll nochmal jemand behaupten, dass Vollkornbrote immer kompakt und schwer seien!

Ich finde die Krume ist bei diesem Brot auch erstaunlich dunkel, dafür dass es vor allem aus Weizenvollkornmehl ist und Dinkel, der Roggen ist ja nur mit 100g im Teig vertreten.
Es gibt also auch dunkles Vollkornbrot ganz ohne Farbzusätze!
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 525
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon hansigü » Fr 21. Mai 2021, 20:50

Caro, ich habe zuviel Hühnchenfleisch/ Brühe genascht und dann noch zum Kaffee leckeren Zwetschgenkuchen. Und nachher werde ich wahrscheinlich nicht umhin kommen, den Rührkuchen den Frauchen sich gewünscht hat, zu verkosten :D
Außerdem muß das Brot noch reifen :xm
Ja erstaunlich, wie dunkel es doch, trotz "heller" Mehle geworden ist! :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8953
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon EvaM » Fr 21. Mai 2021, 21:47

Uffff, was zaubert ihr spontan für wunderbare Brote aus dem Ofen big_applaus .

Ich habe soeben den Sauerteig angesetzt und werde mich morgen ans Werk machen. Ich habe nur Khorasan Urkorn als Weizen da. Muss ich da was berücksichtigen? Ulla, hast du damit schon mal gebacken?
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon matthes » Fr 21. Mai 2021, 22:14

Ich backe gerne mit Kamut. Aus meiner Sicht einfach ersetzen, sollte gut klappen.

Gutes Gelingen und viel Spaß Eva!

Freue mich Morgen auf deinen Bericht und Bilder ;)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon Mimi » Fr 21. Mai 2021, 23:04

Ich hatte heute während der Arbeit schon mal einen Abstecher ins „kleine“ OLB gemacht und war richtig neidisch, dass Ihr schon loslegen konntet.

Und jetzt die ersten 4 Brote von Caro, Matthias, Ulla und Hansi :kh :kh :kh :kh

Ihr habt ganz schön vorgelegt, Glückwunsch und Ulla‘s Krume - ein Traum :top
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 609
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon _xmas » Sa 22. Mai 2021, 09:05

Ulla, hast du damit schon mal gebacken?


Ja Eva, ich backe sogar sehr oft damit, bisher ausschließlich zusammen mit anderen Mehlen. Kamut hat einen sehr hohen Eiweißanteil und einen nussigen Geschmack, der mir sehr gut gefällt.
Wie bei jedem Austausch von Mehlen sollte man das Schüttwasser anpassen. Eine Bassinage ist immer gut.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12602
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon matthes » Sa 22. Mai 2021, 09:41

Heute Morgen zum Frühstück, ganz wunderbar das Brot.

Gefallen hat mir bei diesem Rezept, es ist einfach, durchaus anspruchsvoll (wegen des hohen TA), aber lässt sich doch "mal eben so" backen.

Wird auf jeden Fall wieder gebacken. Kamut "einzubauen" finde ich klasse, werde ich beim nächsten Mal direkt ausprobieren, allerdings Type 812 (steht hier geöffnetg).
Könnte zwar auch frisch mahlen, möchte aber erstmal der 812er verwenden.
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon EvaM » Sa 22. Mai 2021, 09:55

Mein Teig steht jetzt zu Autolyse. Mein Sauerteig schaute nach 12h so aus:

Bild

Ich habe Waldstaudenroggen-VK genommen.

Danke , Ulla, ich bin sehr gespannt. Ich hatte mal vor einigen Jahren Pech mit einem Kamut-Sommerbrot, das komplett daneben ging, und habe mich erst jetzt wieder entschlossen, es nochmals zu versuchen.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon _xmas » Sa 22. Mai 2021, 10:03

Eure Backergebnisse sind klasse geworden. :top

Mir gefällt der kräftige Geschmack, und sauer ist mein Brot nicht geworden. Vielleicht liegt es daran, dass ich warm es und dafür 1 Stunde weniger in der Stockgare hatte. Dadurch entstand auch die lockere Porung, nehme ich an.
Ich bin zudem mit dem Teigling beim Aufarbeiten sehr behutsam umgegangen, habe ihn nicht gewirkt sondern nur leicht übereinander geschlagen.

@Eva, Kamut-Sommerbrot: ausschließlich aus Kamut?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12602
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon hansigü » Sa 22. Mai 2021, 11:58

Brot wurde verkostet und als ich vom Spargeleinkauf wiederkam, wurde ich mit den Worten empfangen:" Was ist das denn für ein Brot, schmeckt überhaupt nicht" Auweia! :shock: :heul doch
Nun ich habe wiederholt festgestellt, Öl im Brot ist nicht mein Ding. Habe schon kein Olivenöl genommen, Rapsöl, sehr mild im Geschmack. Aber im Brot tritt es mir zu deutlich hervor, ansonsten ist es nun nicht ganz so schlecht! Aber nochmal backe ich es eher nicht. Da freu ich mich jetzt auf das Rauriser! :cha
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8953
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon EvaM » Sa 22. Mai 2021, 12:13

@Ulla, Nein war eine Mischung mit Gran duro. Weiß noch heute nicht was los war :?

Oh jemine, Hansi :nts :nts . Rapsöl würde ich nicht zum Backen nehmen. Das hat dann einen komischen Geschmack. Ich bin sehr gespannt. Mein Teig vor erstem S&F:

Bild
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon EvaM » Sa 22. Mai 2021, 13:22

Ich habe die Stockgare , die noch 40 min betragen hätte, abgebrochen. Der Teig war schon überreif.


Bild

Dann nach Vorschrift geformt, ich hoffe die Stückgare hält noch 30 min. Ich backe nebenbei eine Sachertorte :p .
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon Caröle » Sa 22. Mai 2021, 13:42

Notfalls in den Kühlschrank parken, damit's etwas gebremst wird - aber vermutlich bist Du jetzt schon am Backen? Ich drücke die Daumen, dass der Teig durchgehalten hat.

Hansi, das ist wirklich schade, dass Deine Familie das Brot nicht mag. Rapsöl dürfte inzwischen eigentlich nicht mehr so streng schmecken, die moderen Rapssorten sind alle sehr mild gezüchtet worden. Und ich mag sonst kein Olivenöl, habe das extra zum Backen in einem Mini-Fläschchen angeschafft und schmecke davon nichts bewusst aus dem Brot heraus. Meins ist aber auch schon etwas fester und trockener heute. Mit Kräuterquark immer noch lecker, aber ich denke, morgen könnte es schon etwas sehr trocken sein. Ich hab aber auch das Zusatz-Wasser bis auf einen Schluck weggelassen, mit höherer TA dürfte es länger frisch bleiben.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 525
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Dreikorn-Mischbrot (brotdoc) als "kleines" OLB

Beitragvon _xmas » Sa 22. Mai 2021, 15:51

Hansi, ist das ein kaltgepresstes Rapsöl?
Ich nehme zum Backen ausschließlich hochwertiges Olivenöl und schmecke nichts Unangenehmes heraus. Mein ottonormalo Rapsöl aus dem Supermarkt ist völlig neutral.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12602
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

"frozen vegetable shortening"
Forum: Anfängerfragen
Autor: Negi
Antworten: 15
großporiges Mischbrot
Forum: Anfängerfragen
Autor: Dagmar
Antworten: 11
einfaches Mischbrot
Forum: Roggensauerteig
Autor: Brotgenuss
Antworten: 0
Wodschow "Teddy" 5l Gerät
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Backomat
Antworten: 13
Holzherd "Rosa" von La Nordica
Forum: Backöfen
Autor: Bürokoch buffn
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz