Go to footer

Baguettes TA180 - wer macht mit?

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon BrotDoc » Sa 27. Aug 2011, 15:04

Hallo zusammen,
letzte Woche kam ja kurz das Thema mit den Baguettes TA 180 auf.
Hat jemand Lust, die mal im Rahmen eines Online-Backtreffens im Stile von Brigittes Brötchen-Tutorium im Nachbarforum nachzubacken?
Stelle mir das Ganze in etwa so vor:
Am kommenden Samstag, 03.09. ab - sagen wir - 10 Uhr fängt jeder der Lust hat mit der Teigbereitung an, Zwischenergebnisse und -erlebnisse posten wir dann hier in einen entsprechenden Thread. Mehle kann jeder nehmen, was er da hat.
Gibt es Interessierte?
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Brötchentante » Sa 27. Aug 2011, 15:11

hallo Björn
Ich könnte mir das gut vorstellen.Allerdings müsste man nicht schon am Freitagabend den Teig (pollish) ansetzen ?
Am Montag bin ich erst einmal bis Mittwoch in Berlin,also würde das gut ins Konzept passen.
LG
Brötchentante

ach ja und irgendwer sollte das Rezept vielleicht übersetzen .adA
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon BrotDoc » Sa 27. Aug 2011, 15:22

Brötchentante hat geschrieben:Allerdings müsste man nicht schon am Freitagabend den Teig (pollish) ansetzen ?


Hallo Brötchentante,
genau, am Vorabend muß der Poolish gemacht werden, am Samstagmorgen der Teig.
Ich werde das Rezept noch mal übersetzen:

Poolish:
380 g Brotmehl (WM 550 oder T65 oder WM 812)
304 g Wasser
3 g Trockenhefe
gut mischen, 1 Stunde anspringen lassen, dann für 10-17 Stunden in den Kühlschrank.

Hauptteig:
Poolish
380 g Brotmehl (s.o.)
304 g kaltes Wasser
12 g Salz
1,5 g Trockenhefe

Den Poolish mit dem Wassser auflösen und dann die anderen Zutaten hinzugeben. Mit dem Rührlöffel grob mischen. Dann auf die Arbeitsfläche geben und für 2 Minuten kontinuierlich stretch and fold. Dann den Teig in eine geölte Schüssel geben. 45 Minuten Ruhe. Dann 2 x stretch and fold. 45 Minuten Ruhe. 1 x Stretch and fold. 45 Min. Ruhe. 1 x stretch and fold. 45 Minuten Ruhe. 1 x stretch and fold. 10 Minuten Ruhe. Dann den Teig in 4 Teile teilen und zu Rollen vorformen. 15 Minuten Ruhe. Dann die Baguette formen und in gut bemehlte Bäckerleinen geben. 45 Minuten Ruhe, den Ofen auf 240° vorheizen, gut durchheizen. Die Baguettes einschneiden und mit Dampf einschießen. 25 Minuten backen bis zur gewünschten Bräune.

Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Typ 1150 » Sa 27. Aug 2011, 15:24

Die Idee finde ich ja ganz gut, aber ob man da gleich mit so einem schweren rezept anfangen sollte und auch noch in englisch? Viele Teilnehmer wirst Du damit nicht anwerben und von denen werden dann einige frustriert nicht nochmal mitmachen wenns schief läuft.

Ich würde vieleicht mal mit was einfacherem anfangen und dann später wenn ein fester Stamm an Usern da ist, die immer mitmachen mich mal an kompliziertere Sachen wagen. Denn sonst ist die Idee so schnell gestorben wie sie geboren wurde.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Brötchentante » Sa 27. Aug 2011, 15:33

@ Chris
Björn hat das Rezept ja schon übersetzt und zwar definitiv besser als Tante Google....
Nun ja,warum nicht.
BrigitteT hatte ja die Weizenbrötchen im Nachbarforum neulich gemacht.
Natürlich gebe es einfachere Rezepte,aber ich wollte schon immer mal ein gescheites Baguette hin bekommen.So könnte man die Fehler direkt kommentiert bekommen.(ich gehe davon aus,dass andere besser sind als ich !)
Warum nicht.Vielleicht stoßen die Profis auch dazu ....
LG
Brötchentante
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon BrotDoc » Sa 27. Aug 2011, 15:38

Typ 1150 hat geschrieben:Die Idee finde ich ja ganz gut, aber ob man da gleich mit so einem schweren rezept anfangen sollte und auch noch in englisch? Viele Teilnehmer wirst Du damit nicht anwerben und von denen werden dann einige frustriert nicht nochmal mitmachen wenns schief läuft.


Hallo Typ1150,
soll ja auch kein echtes Tutorium werden, sondern nur ein Online-Backtreffen. Ehrlich gesagt glaube ich auch, daß besonders das Formen der Baguettes zu Frustrationserlebnissen führen kann, aber davon braucht man sich doch nicht den Spaß an der Sache verderben lassen.
Wir können allerdings gerne auch etwas anderes backen ;)
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Ebbi » Sa 27. Aug 2011, 16:02

Hi Björn,
warst du jetzt schneller als ich.... oder hab ich den Thread einfach übersehen :?
mir hats keine Ruhe gelassen und ich habs heute ausprobiert. Ich bin total begeistert.
Mein Fazit aus der Aktion - wer mit deinem Seelenteig klar kommt, der kriegt auch das Baguette hin. Bei den Seelen bin ich nämlich fast verzeifelt.

Ich mach mit, auch wenns dann mein 2. Versuch ist
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Lenta » Sa 27. Aug 2011, 16:11

Also ich finds eine tolle Idee, leider kann ich nicht mitmachen.

Wünsche aber allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg und bin schon auf die Ergebnisse gespannt!
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10339
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Brötchentante » Sa 27. Aug 2011, 16:15

Lenta hat geschrieben:Also ich finds eine tolle Idee, leider kann ich nicht mitmachen.

Wünsche aber allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg und bin schon auf die Ergebnisse gespannt!

klar,weil Du bei 37° nie backst...das kann uns hier ja nicht passieren (16°)
LG
Brötchentante
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Ebbi » Sa 27. Aug 2011, 16:25

die ganze Menge machen?
Auf mein Backblech passen nur 3 Baguettes drauf. Ich hab mir das Rezept runtergerechnet dass es 3 Stück je ca. 290 g gibt und ich hab frische Hefe benutzt.
Wenn alle Trockenhefe nehmen, mach ich natürlich auch mit.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Katinka » Sa 27. Aug 2011, 16:37

Huhu,

Interesse schon. Mal schaun, ob wir was vorhaben.

Die Idee finde ich sehr gut. Bringt bestimmt Spass :top
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Lenta » Sa 27. Aug 2011, 16:40

Ob wir naechste Woche noch 37° haben - ich hoffe mal nicht.

Nein, Samstag sind wir nicht da.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10339
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Brötchentante » Sa 27. Aug 2011, 16:43

Lenta hat geschrieben:Ob wir naechste Woche noch 37° haben - ich hoffe mal nicht.

Nein, Samstag sind wir nicht da.

ich hätte gerne 37° und nicht dieses Wetter....
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon BrotDoc » Sa 27. Aug 2011, 16:55

Brötchentante hat geschrieben:ich hätte gerne 37° und nicht dieses Wetter....


Du warst doch gerade im Süden zum big_faulenz
;)

Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Lenta » Sa 27. Aug 2011, 17:22

Naja, bisschen zu heiß finde ich es schon, aber da muss man durch. Sind ja nur ein paar Tage so extrem, da kühlt es dann auch nachts nicht richtig ab.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10339
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Brötchentante » Sa 27. Aug 2011, 17:27

hollens hat geschrieben:
Brötchentante hat geschrieben:ich hätte gerne 37° und nicht dieses Wetter....


Du warst doch gerade im Süden zum big_faulenz
;)

Grüße,
Björn

ja..aber schau mal raus,bitte Björn :wue
MIR IST KAAAAAAAAALT :krank
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Brötchentante » Sa 27. Aug 2011, 17:28

Lenta hat geschrieben:Naja, bisschen zu heiß finde ich es schon, aber da muss man durch. Sind ja nur ein paar Tage so extrem, da kühlt es dann auch nachts nicht richtig ab.

Memme !!!!!!!!! .ph
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Lenta » Sa 27. Aug 2011, 17:35

big_atsch
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10339
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon eibauer » Sa 27. Aug 2011, 18:13

Hallo miteinander,

da stöhnen schon wieder welche... :lol:
Entwarnung:
- 16 Grad
- und Regen...

Kinder was wollt Ihr mehr?

HBG
eibauer
- eibauer - wir backen das schon -
Benutzeravatar
eibauer
 
Beiträge: 160
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:04
Wohnort: Oberlausitz


Re: Baguettes TA180 - wer macht mit?

Beitragvon Amboss » Sa 27. Aug 2011, 18:21

Hallo zusammen,

gerne würde ich beim online-Backen mitmachen - aber Frauchen wird am 02.09. 40!

Ich glaube nicht, dass ich dann am 03.09. schon ohne Schwierigkeiten Buchstaben und Zahlen des Rezepts auseinander halten kann...

Beim nächsten Mal vielleicht?

Liebe Grüße
Amboss
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg

Nächste


Ähnliche Beiträge

Baguettes backen
Forum: Anfängerfragen
Autor: WOLLBAER
Antworten: 8
Baguettes formen (Bildanleitung)
Forum: Tutorien
Autor: BrotDoc
Antworten: 25
Baguettes mit Weizen-ASG und flüssigem Backmalz
Forum: Anfängerfragen
Autor: Maugennestle
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz