Go to footer

Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon hansigü » So 19. Nov 2017, 11:00

Ne, die ist aus :xm !
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7077
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon jerdona » So 19. Nov 2017, 12:54

Ein Vorschlag mit Vollkorn bzw. dunkleren Mehlen und Übernachtgare gefällig? Bitte schön: Joghurtsemmeln vom Brotdoc.

Ob ich mitbacke kommt auf das ausgewählte Rezept an. Ich bin eben kein großer Freund von Weißmehl-Semmeln. :ich weiß nichts
Liebe Grüße
Antje

Make bread not war!
Benutzeravatar
jerdona
 
Beiträge: 585
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 00:17
Wohnort: Allgäu


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Sheraja » So 19. Nov 2017, 13:40

Ich bin dabei, ich backe oft Brötchen ist ja für unseren 2 Personen Haushalt ideal.
Ich mache alles mit, nur nicht mit Wildhefe, Hefewasser, Ferment etc, das habe ich alles nicht zur Hand.
Ich finde halt die Schweizer Bürli, die echten, eine grosse Herausforderung, weil der Teig sehr sehr weich sein muss. Und sie müssen stark also sehr dunkel ausgebacken werden. Wie dunkler desto besser.
Ich kämpfe immer noch mit dem perfekten Bürli aus meiner Backstube
Ich stelle mal drei unterschiedliche Rezepte ein, das Dritte ist von Alice -Eigebrötli, die hier auch mal sehr aktiv war.
https://streusel.ch/st-galler-buerli/
http://foodies.pixelfreund.ch/st-galler-handbuerli/
http://www.eigebroetli.ch/2016/02/sschwiizerreisli-st-galler-buerli-step-by-step/
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 583
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon klari » So 19. Nov 2017, 14:12

Schweizer Bürli hatten wir doch dieses Jahr schon im März ... ;)
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 379
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » So 19. Nov 2017, 14:34

Antje, es werden in jedem Fall Weißmehlbrötchen, Brötchen mit Vollkorn und welche aus kräftigen Mehlen gebacken.

Ich würde, je nach Beteiligung, 3 Brötchensorten vorschlagen. Wenn man von jedem Rezept die Hälfte nimmt, könnte man auch alle 3 Rezepte nachbacken. Das bereichert den Frühstückskorb und wir profitieren von der Erfahrung mit unterschiedlichen Mehlen und Formen.
Das kann ja - wie immer - jeder Mitbäcker für sich entscheiden.

Meine Ideen bisher:

    Schnittbrötchen und Weizenmischbrötchen, hier steht der Ausbund im Vordergrund. (Z.B. die hier mit Hefe, Poolish und ggfls. LM oder Ansatz aus dem Kühlschrank für ein besseres Aroma kann, muss aber nicht, ein geringer Anteil Roggen. Oder auch diese.
    Dann noch solche und diese, wenn die einfachen zu einfach sind. :lol: Ah, und hier sind auch ganz prima.

    Vollkorn-/Saatenbrötchen, wie werden sie locker und saftig, wie erreiche ich eine rustikale Formgebung. Alle Vorteige sind möglich. Schaut mal hier oder hier.

    Dunkle Brötchen, gerne auch Bürli mit Roggenanteil oder Vinschger Paarl, die mit voller Gare gebacken werden. Gewürze, wer mag. Sauerteig ein Muss. Dann noch diese oder diese.

So oder ähnlich könnten die Rezepte für das Backtreffen aussehen - jetzt bitte :kh noch ein paar schöne Vorschläge zu den einzelnen Kategorien, und dann noch 5 x schlafen ;)

Mein Tipp: lest euch doch einmal durch die Brötchenrezepte von Björn/Brotdoc ...

Außerdem habt ihr schon schöne Vorschläge gemacht.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Mo 20. Nov 2017, 11:37

Ich schiebe mal nach oben ... :BBF

Am Donnerstag, eher Mittwoch, sollte die Auswahl wg. eventueller Vorbereitungen stehen. :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Fagopyrum » Mo 20. Nov 2017, 12:08

huhu,

diesmal bin ich auch dabei.

rezept ist mir nicht so wichtig, freu mich einfach das es zeitlich mal klappt.
ich lern auch gern was neues kennen.

grüße suse
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon EvaM » Mo 20. Nov 2017, 14:57

aus aktuellem Anlass Kaisersemmeln ! :BT . ich erinnere mich noch an die verzweifelten Versuche mit den Dinkelsemmeln vor 2 Jahren. Das Formen von Semmeln könnte an einem Samstag doch Spaß machen. :XD
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2186
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Sheraja » Mo 20. Nov 2017, 16:31

Ach ja sorry Bürli haben ja wir schon gebacken. Das hatte ich verdrängt, da war ich ja sowas von unzufrieden. Aber ich möchte soo gerne endlich mal echte Schweizer Bürli backen.
Aber ich freu mich auch auf neue Inspirationen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 583
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Fussel » Mo 20. Nov 2017, 19:52

Hm, bei den Bürli wäre ich eher für Eigebrötlis Rezept, ihre Bürli sehen so aus wie die Originale, die vom Plötzblog nicht.
Fussel
 
Beiträge: 818
Registriert: Di 24. Mär 2015, 19:10


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon littlefrog » Mo 20. Nov 2017, 20:44

Ich backe immer das St. Galler Bürli-Rezept von Calimera, die kommen den echten Schweizer Bürli, wie ich sie aus der Schweiz kenne, am nächsten bzw. sind sogar besser .dst
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1954
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon heimbaecker » Mo 20. Nov 2017, 23:49

ich bin auch dabei, Brötchen backe ich immer gerne und die kommen hier auch gut an.
Als Kölner müsste ich ja für die Röggelchen sein, allerdings sind das eigentlich nicht meine Lieblingsbrötchen, habe sie allerdings noch nie selbst gebacken

Meine Favoriten:
- Helle Brötchen: Ferment Weizenbrötchen von Brotdoc
- Saaten: Ein eigenes Rezept für Saatenbrötchen
- Dunkle Brötchen: Vinschgerl nach Dietmar oder Bürli nach Michael
Zuletzt geändert von heimbaecker am Di 21. Nov 2017, 00:08, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Christoph


http://www.heimbaecker.de
heimbaecker
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:30
Wohnort: Köln


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Di 21. Nov 2017, 00:02

Christoph, bitte sei so freundlich und verlinke auch die anderen Rezeptvorschläge für ein besseres Nachlesen der Interessierten.

edit: Danke! :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Niggefrau » Di 21. Nov 2017, 12:47

Wenn ich zuhause bin...Chancen leider nur 50:50...
würde auch gerne mitmachen.

Mein Beitrag zum Rezepte stöbern:
Diese Brötchen musste/durfte ich meiner besseren Hälfte in leicht abgewandelter Form (Lichtkorn statt normalem Roggen) letzte Woche gleich drei Mal hintereinander backen...

http://www.homebaking.at/roggi/


LG
Niggefrau
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 10. Okt 2017, 18:36


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Do 23. Nov 2017, 14:17

So, ich habe mir die Auswahl aus euren Vorschlägen nicht ganz leicht gemacht, wer Lust hat backt alle Rezepte oder nur eins oder zwei ;) :

Ferment-Weizenbrötchen vom Brotdoc

Kornkrüstchen nach Irmgard

Roggi nach Dietmar

Den handgeschlagenen Kaisersemmeln widmen wir ein eigenes Backtreffen, weil ich annehme, dass wir uns sehr intensiv mit der Technik auseinandersetzen müssen und der Erfahrungsaustausch etwas detaillierter ablaufen wird.
(Beispielrezept und Aufarbeitung hier)

Erforderliche Einkäufe und Vorbereitungen können nun vorgenommen werden.
Am morgigen Abend eröffne ich den Thread zum 9. Online-Backen. Ab Samstag darf gerne und viel gepostet werden. :hx
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Lenta » Do 23. Nov 2017, 16:43

Hallo, kann man denn den Fermentstarter 1:1 durch Sauerteig ersetzen?
Ich nehme mal an das den nicht jeder zuhause hat.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10311
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Do 23. Nov 2017, 18:01

Kannst du, Lenta - Ansatz vielleicht 2 mal recht warm auffrischen ...
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon heimbaecker » Do 23. Nov 2017, 19:21

super ich bin dabei!
Eine Frage:
Gibt es zum Kornmix von Irmgard eine Info zur Zusammensetzung ?
Viele Grüße
Christoph


http://www.heimbaecker.de
heimbaecker
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:30
Wohnort: Köln


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon cremecaramelle » Do 23. Nov 2017, 20:13

heimbaecker hat geschrieben:super ich bin dabei!
Eine Frage:
Gibt es zum Kornmix von Irmgard eine Info zur Zusammensetzung ?


Hallo Christoph,

im Rezept für die Kornkrüstchen ist unter "Kornmix" der link zur homepage von Dietmar mit der Rezeptur für den Kornmix hinterlegt.

@alle. Der Teig ist recht weich, deshalb bevorzuge ich die kalte Übernachtgare, der kalte Teig läßt sich leichter formen und wirken.
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Ankündigung: 9. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Do 23. Nov 2017, 21:03

Irmgard, du solltest den Link vom Kornmix bitte hier einstellen. Es ist ja nicht erforderlich, dass jetzt jeder Interessierte den Umweg über deinen Blog nehmen muss, um mehr zu erfahren.
Das Online-Backtreffen findet hier statt, somit sollten alle Infos auch hier zur Verfügung gestellt werden. Was meinst du, ist das möglich?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz