Go to footer

Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Greta » Mo 10. Jul 2017, 18:36

Ulla, das dachte ich eigentlich auch.
Für mich ist damit jetzt auch alles gesagt, ist ok.
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 13:03


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Mo 10. Jul 2017, 18:42

Danke Greta. Schön, dass man miteinander reden kann.

Axo, vergessen: Es ist unser Forum! Nicht meins. Leider braucht so etwas aus organisatorischen Gründen eine Leitkuh. :ich weiß nichts
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12667
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon cremecaramelle » Mo 10. Jul 2017, 19:41

ich rechne mir gerade die Finger wund....
Wenn mir nicht wieder was dazwischen kommt (was dann zu einem Anfall von Frustbacken führen kann) werde ich eine Vergleichsreihe mit Hefewasser, Ferment und Sauerteig auflegen und je 1 Ciabatta damit backen.
Am übernächsten Wochenende brauche ich mehrere Ciabatte, da werde ich dann das Rezept machen, das in der Versuchsreihe am besten funktioniert hat....
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Mo 10. Jul 2017, 20:07

Das wäre ja genial, Irmgard - alle 3 mit Dinkel? :kl
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12667
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon cremecaramelle » Mo 10. Jul 2017, 20:55

ja, alle mit Dinkel
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Nathea » Mo 10. Jul 2017, 21:22

Ich bin noch nicht so lange hier im Forum mit dabei und kenne Euch (sofern man davon in einem Forum überhaupt sprechen kann) noch nicht wirklich gut. Jedoch haben mich gerade diese Besonderneiten - "Online-Backtreffen", Fachgespräche, Beantwortung von Fragen auch der ungeübtesten Laien - fasziniert und persönlich angesprochen.

Und als erst seit etwas mehr als einem Jahr Brot-Backende mit noch eingeschränktem Erfahrungsschatz hat mich an den Backtreffen genau das angesprochen und gereizt, es auch zu probieren: Dass viele Mitbäcker hier ihre Arbeitsschritte, Erfahrungen, Tipps und auch Fehler miteinander teilen. Und ebenso, dass jedes Backtreffen ein Angebot ist, das man annehmen kann, aber nicht muss. Jeder hat sein Faible und seine Geschmäcker, das macht unsere bunte welt doch aus :)

Ich weiss heute schon, dass ich sicher bei "Süßem" kaum je mitmachen werde, weil ich es zwar faszinierend finde, was für tolle Gebäcke Ihr da produziert, jedoch selbst nicht so drauf stehe.

Aber es schmerzt mich nicht, diese Treffen als Mitbäcker dann auszulassen. Mitlesen, schmunzeln, staunen werde ich dennoch!

Ihr habt so eine tolle Gemeinschaft hier, es spricht so viel Verständnis, Freundlichkeit, Zusammengehörigkeitsgefühl und Hilfsbereitschaft aus den zahllosen Threads und Beiträgen - zankt Euch bitte, bitte nicht wegen Missverständnissen oder falsch verstandenen Worten.
Viele Grüße,
Sylvia
Nathea
 
Beiträge: 122
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:31


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Brotstern » Di 11. Jul 2017, 08:19

Guten Morgen!

Ich werde beim OLB auch nicht dabei sein, einige werden sich vielleicht erinnern und Ulla weiß es ganz sicher - ich kann mich nicht für Brote begeistern, die überwiegend aus großen Löchern bestehen :roll: - somit, liebe Greta, könnte ich Ullas Bemerkung auch auf mich beziehen - werde es aber ganz sicher nicht tun!

Ich werde mich nicht in die Küche stellen, um mit stark gebremster Begeisterung ein Brot zu backen, dass ich nur wegen toller Fotos (sofern es mir gelingen sollte!) herstelle, um es dann an die Enten zu verfüttern.

Ulla schrieb ja, hin und wieder werden auch Rezepte gebacken, die nicht so anspruchsvoll bzgl. der Teigbearbeitung sind. Ich persönlich möchte mal ein schönes glänzendes Kassler backen... :lala
das Innere des Kassler bekäme ich sicher "gebacken"......nur - ob es so schön glänzen würde.... :?
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Di 11. Jul 2017, 13:31

Hallo Stefan,

ich habe mir das KA-Rezept noch einmal vorgeknöpft. Die Milch kann es nicht gewesen sein, diese minimale Menge war sicher nicht ausschlaggebend.
Dann habe ich andere Brote auf der Seite miteinander verglichen. Ich habe kein Backergebnis mit wirklich grober oder wilder Porung entdecken können. :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12667
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon sun42 » Di 11. Jul 2017, 13:39

Linda, vielleicht ist über die Jahre der Bäckerei-Kunde ein anderer geworden. Das klassische feinporige Stangenweißbrot der 70er Jahre ist kaum noch zu finden, stattdessen Baguettes, Ciabatta, Wurzelbrote, uvam. Im Sauerteigbereich kommen zu den klassischen Roggenteigen und Schwarzbroten eben auch die Weizensauerteigbrote hinzu, die immer beliebter werden und großartig schmecken. Manches davon ist nicht ganz einfach nachzubacken – aber es geht, und wir besprechen im OLB wie diese Brote hergestellt werden.

Ich hatte am Sonntag einer Nachbarin – eine rüstige Seniorin – das Pane Valle Maggia geschenkt. Am Abend kam sie vorbei und hatte fast Tränen in den Augen. Sie kommentierte begeistert: „So ein Brot habe ich schon seit Jahren nicht mehr gegessen …“

Ich denke Ulla ist auf dem richtigen Weg, das gesamte Spektrum der Backwaren im OLB vorzustellen. Von der Laugenbrezel, dem Bagel, Baguette, Ciabatta, Körnerbrötchen, bis hin zum klassischen Vollkorn, dem schwarzen Hamster. Im Grunde von allem etwas.
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1037
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Di 11. Jul 2017, 13:48

Michael, Stefan, @all, habt ihr euch die Ciabattaseite von Farine schon einmal angesehen?
Alle Ciabatte zeigen sich dort von der schönsten und typischen Seite: vollporig. :)

Weiter unten gibt es ein paar nützliche Filmclips.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12667
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Lenta » Di 11. Jul 2017, 16:04

Liebe Ulla, vielen Dank für dein unermüdliches Engagement :sp
Leider fahre ich Sonntag nach good old Germany und kann diesmal nicht dabei sein.
Aus diesem Grund schweifen meine Gedanken schon zu den nächsten OLBs. Was mich ja immer noch wurmt ist das Paderborner. Das hatten wir zwar schon aber ich kriege das immer noch nicht hin. Geschmacklich toll wie ich finde, aber optisch bei mir eine Katastrophe. Eine userin hat das immer rauf und runter gebacken und es sah immer herrlich aus. Leider konnte oder wollte sie mir nicht sagen wie ich die Gare endlich richtig treffe.
Ist das Kassler so ähnlich wie das Paderborner?

So, nun aber Schluss, ich wünsche euch bei euren Ciabatte viel Spaß und Erfolg :del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Di 11. Jul 2017, 17:25

Lenta, dir viel Spaß in GER bei deiner Familie.

Hier gibt es so viele neue Mitbäcker, dass wir das Paderborner nach Ketex wiederholen und auch das Kasseler (das von Björn habe ich recht gut in Erinnerung) mit ins Programm nehmen.

Erhol' dich gut, soweit die family das zulässt. :XD
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12667
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Lenta » Di 11. Jul 2017, 17:29

Dank dir Ulla :del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon hansigü » Di 11. Jul 2017, 19:30

Lenta, ich komme mal zum Backkurs, denke, Paderborner bekomme ich inzwischen gut hin :lol: ;)

Ulla, so wie es aussieht wirds bei mir auch nix, der Urlaub wirft seine Schatten mächtig voraus und es gibt noch soviel zu tun, nicht nur zu Hause :ich weiß nichts :tip :lala
Es gibt viel zu tun, packen wirs weg! :mrgreen:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9219
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Lenta » Di 11. Jul 2017, 20:10

Oh, welch Ehre, lieber Hansi :hk

Das merk ich mir, du bist mein großer Joker in der Hinterhand :st
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon StSDijle » Di 11. Jul 2017, 21:16

Hallo _xmas,

Danke für den Link. Ich werde mal sehen was ich backen werde. Nun, was das KA Rezept betrifft, nur um das nochmal zu sagen: es ist ein tolles Brot. Geschmack top, leicht luftig und großartige frischhaltung. Ich habe gerade eben noch vom Sonntag gebackenem Brot eines gegessen ohne es auf zu knuspern.

Grüße
Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 1018
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:49


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Mi 12. Jul 2017, 00:02

Stefan, darfst gerne Ulla zu mir sagen - oder müssen wir erst einen Ouzo zusammen trinken? :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12667
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon StSDijle » Mi 12. Jul 2017, 11:01

Haha Ulla,

Ouzo müssen wir keinen trinken. Die Sache ist die, ich versuche andere so anzusprechen wie diese das wünschen. Im Netz also so wie der/diejenige sich in der Grußformel nennt. Da du meistens keine hast, ist für mich der Nick gut. Das mag aus einer anderen Zeit stammen, aber so eine Gewohnheit. Es ist auch garnicht als Abstand gemeint, nur eine Art Respekt. Wenn ein Nutzer seinen Klarnamen nicht in Posts verwendet, dann benutze ich diesen auch nicht, selbst wenn ich ihn weiß. Außerdem tu ich das auch um Zusammenhang zu erhalten. Für Neulinge kann es schon schwierig sein, wenn da _xmas was sagt und jmd sich auf Ulla bezieht.... also nix für ungut, ich halte dich nicht auf Armlänge ;)

Lg
Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 1018
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:49


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon _xmas » Mi 12. Jul 2017, 11:29

Prima ;) :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12667
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 5. Online-Backtreffen 2017

Beitragvon Sheraja » Do 13. Jul 2017, 17:58

So nach fast vier Wochen Urlaub bin endlich wieder online hier. Wie schön, nur es dauert bis ich da alles nachgelesen habe.
Ciabatta backen mache ich mit, muss mir noch ein Rezept suchen. Die Sauerteige sind noch trocken am Schlafen. Aber der LM hat die Zeit überstanden und ist schon einmal gefüttert worden. Finde er ist noch etwas träge, aber er lebt.
Werde wohl ein einfaches passendes Rezept finden.
Ach und wie schön wieder eigenes Brot zu backen. Obwohl wir tolles Brot gefunden haben da oben im Norden.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1178
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz