Go to footer

Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: Lenta, SteMa, hansigü


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Heinerich » Do 10. Jan 2019, 17:20

UlrikeM hat geschrieben:Gar nichts, Bernd, solange es nicht aktives ist.

Ist aber "enzymaktiv" ...

Muss ich wohl mal mit "enzymaktiv/inaktiv" beschäftigen .... :roll:
Ach merk ich oft, wat ich noch dumm bim .... :ich weiß nichts

:D
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 26. Apr 2018, 10:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon _xmas » Do 10. Jan 2019, 17:29

Bernd, ich möchte hier keine Verwirrung anstiften, natürlich kannst du bei Teigen, die nicht lange geführt werden, auch aktives Malz einsetzen. Damit ist aber die Zeitangabe des Rezeptautors obsolet. Der Teig geht schneller und intensiver. Dazu braucht man Kenntnis über das Gärverhalten.
Da es hier um das Originalrezept geht, ersetze einfach das BM wie weiter oben beschrieben oder lass es weg. Aromageber sind optional einzusetzen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10953
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Heinerich » Do 10. Jan 2019, 17:37

_xmas hat geschrieben:.... natürlich kannst du bei Teigen, die nicht lange geführt werden, auch aktives Malz einsetzen.
[ ... ]
Dazu braucht man Kenntnis über das Gärverhalten.


Danke für die erste Info. Muss ich mich wohl in Stufe 2 oder 3 der Lernphasen mit beschäftigen. :) ;)
Zuletzt geändert von Heinerich am Do 10. Jan 2019, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 26. Apr 2018, 10:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon EvaM » Do 10. Jan 2019, 20:04

Bei mir sieht es besser aus als bei Ulrike :nts . Ich kann voraussichtlich mitbacken.
Bernd, Nimm statt des aktiven Malzes Honig- wie Ulla bereits weiter oben geschrieben hat, am besten dunklen .

Was Dir alles auffällt, Ulrike :top . Ich erinnere mich dunkel, dass ich auch mit kaltem Wasser gearbeitet habe,die Kenwood aber den Teig gut wärmt und meine Küche auch immer sehr warm ist. Die Reifezeit war jedenfalls nicht länger, das hätte ich mir gemerkt!
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2168
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon _xmas » Do 10. Jan 2019, 20:48

In meiner Küche ist die Heizung deaktiviert/umbaut. Die Temperaturen im Moment sind +- 17 - 19 Grad ohne eingeschalteten BO.
Wenn ich den Teig in der Stock- oder Stückgare wärmer führen möchte, sind die WoZi-Temperaturen bei gut 21+ Grad i.O.
Ansonsten hilft die Brod&Taylorbox.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10953
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Sheraja » Fr 11. Jan 2019, 10:38

Ich werde auch Mitbacken. Muss auch zu Alternativen greifen.
Vielleicht bekomme ich noch das Hartweizenmehl, das aktive Malz sicher nicht.
Drei Tage reichen nun mal nicht um Fehlendes zu besorgen, wenn Frau in der Pampa wohnt.
Das Brot wird trotzdem lecker, werde vielleicht von meinem aromatischen LM was zugeben. Das sollte doch auch gehen oder?
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 537
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Davina » Fr 11. Jan 2019, 10:42

Hi Sheraja, soweit ich das verstanden habe sollen wir inaktives Backmalz verwenden (kein aktives) oder wie weiter oben geschrieben ersetzen.
Viele Grüße
Davina
Benutzeravatar
Davina
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:59
Wohnort: Böblingen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon UlrikeM » Fr 11. Jan 2019, 13:00

Noch mal wegen des Hartweizenmehls. Das Semola rimacinata von De Cecco finde ich hier im Italienerladen und bei Edeka, wenn ich mich nicht irre, auch bei Tegut (den es nicht überall gibt). Hat schon mal einer bei Rewe geguckt? Der hat ja auch einiges.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Sheraja » Fr 11. Jan 2019, 14:06

So bin vom Einkauf zurück. Konnte natürlich nicht jeden Laden abklappern. Bin nicht fündig geworden. Also werde es mit Hartweizengriess, extra für Pizzateig angeboten, versuchen. Es scheint mir sehr fein zu sein. Wird schon klappen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 537
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon _xmas » Fr 11. Jan 2019, 14:29

Bei Hartweizengrieß ist eine Autolyse sinnvoll.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10953
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Davina » Fr 11. Jan 2019, 16:44

Also ich habe mir meine Hartweizenmehl-Packung noch mal genau angeschaut.
Da steht im Kleingedruckten: Doppelt gemahlener Hartweizengries.
Ist das das, was im Rezept gemeint ist?

Bild
Viele Grüße
Davina
Benutzeravatar
Davina
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:59
Wohnort: Böblingen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon _xmas » Fr 11. Jan 2019, 17:37

Ja genau :top, da kann dir nix mit passieren.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10953
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Davina » Fr 11. Jan 2019, 17:40

Danke!!!
Viele Grüße
Davina
Benutzeravatar
Davina
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:59
Wohnort: Böblingen


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Greta » Fr 11. Jan 2019, 18:12

Von dem Semola habe ich auch noch eine Packung hier, mal schauen, dann kann ich vllt. ja doch mitbacken... :kl
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 12:03


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon Conditola » Fr 11. Jan 2019, 18:55

Freu mich auch schon auf das Brot. Das alte ist gerade ausgegangen. Werde aber nur die Hälfte des Rezepts machen, wir sind nur zu zweit.
Mein Anstellgut macht es sich gerade mit Wärmflasche und Futter im Backofen bequem big_essen
:D
viele Grüße, Nicole
Benutzeravatar
Conditola
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:15
Wohnort: Buckinghamshire, Großbritannien


Re: Ankündigung: 1. Online-Backtreffen 2019

Beitragvon _xmas » Fr 11. Jan 2019, 19:52

Ich mache den Fred hier jetzt dicht, damit es nicht zu Überschneidungen in den jeweiligen Threads kommt und wir doppelgleisig fahren.

@ Davina:

Bild

Am besten mit kleiner Wölbung obenauf und nicht so sehr eingefallen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10953
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz