Go to footer

8. Onlinebacken "Panettone"

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon EvaM » Sa 5. Dez 2020, 14:13

Danke für Eure Antworten! Ich lasse sie mal unabgedeckt. Schelli sagt dazu nix :lala .
Ich finde, ,eine Panettoni schwächeln etwas - kaum Höhenwachstum :tip .
Wie hoch sollen die Schätzchen eigentlich steigen ?
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Mimi » Sa 5. Dez 2020, 14:28

EvaM hat geschrieben:Wie hoch sollen die Schätzchen eigentlich steigen ?


Bei 550 g Teigeinlage bis 2 cm unter den Förmchenrand.

Ich habe gerade bei Didi einen ganz interessanten Tip gelesen, den er am 03.11. einer Sabine gegeben hat, der die Panettone beim Hängen abgestürzt sind.

Er empfiehlt die Stäbe bereits vor dem Backen einzuschieben. :?

Was meint Ihr dazu? Ich habe bis jetzt nur die Löcher „gebohrt“.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon pelzi » Sa 5. Dez 2020, 14:53

Ich habe keine Löcher vorgebohrt, weil man dann ja auf der anderen Seite rumprokeln muss, ehe man das Loch findet. Hab ich mir jedenfalls gedacht.
Wenn man sie vor dem Backen reinmacht, hoffentlich fällt der Teig dann nicht zusammen? Das wäre aber auch eine Idee.Ich hab ja Metallstäbe.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1987
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon EvaM » Sa 5. Dez 2020, 15:02

Danke, MImi!
Meine Metallstricknadeln haben einen Plastikknopf :shock: . Also wird das nix mit dem Mitbacken. Ich muss mir sowieso noch überlegen, woran ich sie aufhänge?? Wie macht ihr das?
Wieviel Zeit hat man denn, die Stäbe zu durchbohren, bevor die Panettoni zusammenbrechen :p?
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon hansigü » Sa 5. Dez 2020, 15:13

Also ich habe lange Holzspieße und die sind schön spitz, das geht eigentlich recht gut damit!
So mache ich das: >Klick<
Eva, zeitnah möglichst, keine Ahnung wie lange die durchhalten würden!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9145
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Mimi » Sa 5. Dez 2020, 15:26

Zum Hängen werde ich 2 Stühle mit der Sitzfläche zueinander mit Abstand stellen und darauf kommen dann 2 stabile Leisten. Dazwischen sollen dann die Förmchen. Ich hoffe, dass das so klappt.
Wäre echt schade, wenn zum Schluss noch alles abstürzt.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon hansigü » Sa 5. Dez 2020, 16:53

Bei mir sind sie im Ofen und sie gehen mächtig in die Höhe!

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9145
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Mimi » Sa 5. Dez 2020, 16:56

@Hansi.....ein Träumchen :top :top

Ich habe mich entschieden, meine Panettone nicht einzuschneiden, sondern die Mandel-Eiweißmasse von Didi aufspritzen.
Zuletzt geändert von Mimi am Sa 5. Dez 2020, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Sheraja » Sa 5. Dez 2020, 16:59

Ich bin so aufgeregt und habe echt Bammel vor der Hängeaktion.
Blick in die Gärbox: nach nur knapp fünf Stunden sind es jetzt fast 2 cm bis zum Rand. Soll ich die nun schon in den Ofen schieben? Bin irritiert, dass das so schnell gingBild

Wollte euch noch die salzige Idee der Eiweissverwertung zeigen. Praktisch, weil jede Menge an Eiweiss geht und sie schnell gemacht sind.
Bild

https://www.franzoesischkochen.de/tuiles-salees-au-sesame-salzige-dachziegeln-mit-sesam/
Ich empfehle noch geriebenen Parmesan unterzumischen und gut zu würzen. Dann sind sie geschmacklich hervorragend.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Sheraja » Sa 5. Dez 2020, 17:02

Wow Hansi toll, du hast gepostet, während ich schrieb vorher. So toll sehen die aus. Und so viele !
Hast du sie oben eingeschnitten?
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Caröle » Sa 5. Dez 2020, 17:07

Ich lese und fiebere hier eiftig mit Euch mit.
Aber mal eine Frage: warum werden die fertigen Panettone denn kopfüber aufgehängt? :shock:
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon hansigü » Sa 5. Dez 2020, 17:14

Nein, ich habe nicht eingeschnitten, die Gare hat absolut gepasst, sie sind nicht eingerissen.
Allerdings happert es mit der Kerntemperaturm nach 30 min gerade mal 78°.
Sheraja, leider weiß ich nicht ob deine gut sind, man sieht es halt auf dem Foto nicht richtig1

Caröle, sonst wurde der fluffige Teig zusammenpatschen und das wäre schade!

Sie hängen, zumindest die kleinen, die zwei großen müssen noch!

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9145
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Sheraja » Sa 5. Dez 2020, 17:49

Also so richtig aufgehen wollen sie jetzt im Ofen nicht mehr. :( Einer hat es grad bis an den Rand geschafft. Immer hin riechen tut es toll.Wie lange muss eigentlich mit dem Anschnitt gewartet werden?
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon _xmas » Sa 5. Dez 2020, 17:53

Bis Mitte Mai :heul doch. (Joke)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon EvaM » Sa 5. Dez 2020, 17:54

Ich glaube 3 Tage :eigens , da werde ich mich nicht dran halten 8-) . Meine Panettoni sind immer noch nicht soweit :tip :tip
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon hansigü » Sa 5. Dez 2020, 18:04

Jo oder nächstes Jahr Weihnachten :XD
Morgen wird verkostet, drei Tage ist viel zu lange! Ich hab ja genug und morgen will ich wissen ob ich alle entsorgen muss :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9145
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Feelomi » Sa 5. Dez 2020, 18:18

Ok, wenn du die fürchterlichen Dinger entsorgen willst, ich helfe dir dabei,
meine Adresse schicke ich dir per PN :kk
Fröhliche Grüße
Anette

Bild
Benutzeravatar
Feelomi
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:04


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Sheraja » Sa 5. Dez 2020, 18:51

So doch noch ein Bild, der PC wurde noch freigegeben. Allerdings sieht man nichts. Aber frau muss auch zum Unperfektem stehen.
Bild
Erstens ist der Winkel nicht getroffen, aber zweitens, was viel schlimmer ist: die Kuppe ist gerade auf Höhe der Papierkante. Innentemparatur war exakt 92 Grad, so hoffe ich, dass mindestens der Inhalt ein Genuss sein wird.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon hansigü » Sa 5. Dez 2020, 19:04

Feelomi hat geschrieben:Ok, wenn du die fürchterlichen Dinger entsorgen willst, ich helfe dir dabei,
meine Adresse schicke ich dir per PN :kk

Na das muss ich mir noch Überlegen ;)

So da ich ich nicht genug bekommen kann, habe ich, wie schon erwähnt, noch Schoko-Haselnuss-Panettone in Arbeit gehabt. Habe mich an das Rezept von Andrea Brotkörbchen gehalten! Allerdings habe ich ein Glas vom leckeren Alnatura Haselnussmus ran gemacht und 1 Tafel 70%ige Schokolade eingestrecht und gefaltet! Statt ganze Eier im HT habe ich nur Eigelb genommen! Zimt habe ich weggelassen!

Bild

Sie sind grad in den Ofen gegangen und es duftet schön schokoladig!

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9145
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 8. Onlinbacken "Panettone"

Beitragvon Tim_backt » Sa 5. Dez 2020, 19:36

Hm, Schoko-Nuss klingt nach einer sehr leckeren Variation! :top Vielleicht was fürs nächste Jahr - wenn es dieses Jahr so läuft, dass ich mich noch mal dran wage... :roll: :lol:

Backt man die eigentlich mit Backstein oder nur auf einem Blech? Ich vermute mal letzteres, ist ja quasi wie Kuchen, oder? :?
Tim_backt
 
Beiträge: 239
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz