Go to footer

5. OLB Ostergebäcke

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Sa 27. Mär 2021, 08:31

Also ihr Lieben, jetzt geht´s los mit unserem Ostergebäck-OLB!
Wir hatten uns auf diese zwei Colomba -Pascale Rezepte verständigt!
Einmal das von Stefanie: https://www.hefe-und-mehr.de/2014/04/colomba-pasquale/

Erster Teig

100g Mehl Type 550
35g Wasser
60g Ei
25g Zucker
150g Süßer Starter, 3- 4 stunden nach der letzten Fütterung

Zweiter Teig

60 g Mehl Type 550
25 g Ei
12 g Zucker
3 g weiche Butter
der gesamte erste Teig

Teig Colomba (5)

der gesamte zweite Teig
250g Mehl Type 550
5g Salz
Mark einer halben Vanillestange
abgriebene Orangenschale von 1/2 Orange
160g Ei
80 g Zucker
180g Butter
150g Schokoladentropfen
150g Mandelkrokant (selbstgemacht)

Glasur

40g Zucker
20g Mehl Type 550
30g Wasser
Puderzucker



und das von Marcel Paa: https://www.marcelpaa.com/rezepte/colomba-pasquale/

VorteigAromateig

150 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
50 g Sauerteig - Grundsauer Anstellgut
150 g Vollmilch
55 g Zucker
1 Vanilleschote
1 Zitronenabrieb

Hauptteig

Vorteig
100 g Vollmilch
400 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
6 g Salz
65 g Butter
15 g Frischhefe
10 g Honig
1 Orangenabrieb
4 Eigelbe
1 EL Orangenblütenwasser
75 g Orangeat

Mandelkruste

150 g Mandeln, gemahlen & geschält
4 Eiweiss
70 g Zucker
Puderzucker


Die Vorgehensweise bitte auf den Seiten nachlesen!
Deshalb auch unseren Dank an beide Autoren der Rezepte!

Hier noch der Hinweis für alle die zum ersten Mal dabei sind!

So dann wünsche ich uns allen viel Spaß beim österlichen Backen und gutes Gelingen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 27. Mär 2021, 12:13

Form feddisch, meine Frau hat super geholfen :kl

Bild
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 27. Mär 2021, 12:51

So die ersten Hürden genommen ;)
1. Hürde: Standhaft zu bleiben, bei dem ach so lieben Betteln, auch Rosinen in den Teig zu packen
2. Hürde: Nicht von dem ach so leckeren Teig zu naschen, der ist wirklich sowas von lecker, sanft orangig . Schon der Vorteig stieg so fein duftend in die Nase. Also ich hab nicht genascht, nur Teigprobe gemacht.
So sieht er vor der Ruhe aus
Bild
Ich backe nach dem Rezept von Paa, die Hälfte nur, allerdings könnte die Form etwas zu gross sein, obwohl der Teig gute 600 gr wiegt. Mal sehen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Sa 27. Mär 2021, 12:58

Matthias, wenn das nichts wird! :D

Ich hatte das Glück und hab noch 5 Formen a‘ 750 g ergattert.

Ich nehme das Rezept von Marcel und bin nun im Wartemodus,

750 g habe ich in eine Form gelegt. Die übrigen 400 g wanderten in 2 kleine Panettoneförmchen.

Bis jetzt war die Verarbeitung relativ einfach. Mal sehen, ob ich das am Ende auch noch sage. :lala

Bild
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 27. Mär 2021, 13:11

Geil Mädels!

Ob ich es schaffe bis zu Ostern zu warten :lala
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Sa 27. Mär 2021, 13:21

So infiziert, wie Du bist Matthias, bestimmt nicht :XD
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 27. Mär 2021, 13:25

Mmmhh morgen gibt es Taube zum Kaffee, wenn die so gut schmeckt wie der Rohling, dann Gnade unseren Hüften. :D
Wie kann Mann da nur warten wollen. . An Ostern hoppeln dann die Hasen in den Ofen. .dst
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 27. Mär 2021, 14:02

So die Taube ruht nun in der Form, die anfangs doch etwas zu gross schien. Aber das Volumen nimmt ja noch zu, also es passt.
Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Sa 27. Mär 2021, 16:25

Sieht schon mal vielversprechend aus! :top
Mimi, kannst du mir mal die Länge und Breite deiner Form sagen?!! Bin grad am Basteln und hatte mich an den Händen von Marcel im Video orientiert, für seine kleineren Täubchen, bin mir aber unsicher ob das bei mir so hinhaut!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Sa 27. Mär 2021, 16:51

@Hansi 30,5 x 22 x 6.

Meine Taube ist nun im Ofen. Erinnert mich an das Märchen vom süßen Brei. :XD
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 27. Mär 2021, 17:04

Ich bin ja später gespannt wie das bei uns so wird...

Meine Frau sagte spontan, als sie die Taube (Video Marcel) sah "das sieht aus wie ein Hähnchen" :lol:
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 27. Mär 2021, 17:29

Was für ein Duft liegt in der Luft
Hansi die Masse meiner Form (siehe Anleitung) war genau richtig für 600 gr. Rohteig. Die Hälfte des Rezeptes. Sie sah zwar etwas zu gross aus, aber sie war schlussendlich genau richtig gefüllt.
Vor dem Backen
Bild
Ich habe noch Mandelsplitter zur Garnitur genommen. Die kleben gut an der Mandelmasse.
Diese ist sehr dickflüssig, und läuft gerne runter. Also eher dünner einstreichen. Mit dem Rest habe ich kleine Kekse gemacht. Habe schon mal zwei gekostet, ist lecker.
Bild
Restverwertung
Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Sa 27. Mär 2021, 17:58

So, ich bin dann auch so weit. Der Duft im Haus ist wirklich unbeschreiblich.
Die Mandelmasse hat gut gereicht. Man sollte den Rand etwas aussparen, da diese durch die Wärme noch bissel rutscht.

Stückgare 3,5 Stunden bei 23 Grad

Bild

Nach 40 min Backzeit. Die kleinen Teile hatte ich zum Schluss mit Alufolie geschützt.

Bild

Bild

Nun sind wir auf den Geschmack gespannt. Ein kleine Form werden wir morgen Nachmittag probieren.

Es hat auf alle Fälle Spaß gemacht, mal wieder was Neues auszuprobieren.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 27. Mär 2021, 18:10

Mimi, kurz und knapp: Geilo :kh

Sheraja, Hammer! ...der Duft kommt hier aus dem Handy :lol:

...bis Ostern halt ich das nicht aus (gut, Montag noch den Rest besorgen)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Sa 27. Mär 2021, 18:45

Wirklich geil, Mimi und Monika :kh :top .dst
Habe vorhin mal den Vorteig angesetzt und die Formen gebastelt.
Die größere Form hat, bis auf die Höhe, nur 5cm, die Maße deiner gekauften, MImi. :lol:
Da habe ich noch drei kleinere gemacht und das hat etwas länger gedauert, dafür hoffentlich wiederverwertbar. Backpapier muss ich noch rein tüffteln, aber das dürfte nun kein Problem mehr sein.
Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 27. Mär 2021, 18:55

Wow Hansi, am Ende bau ich mir hier aus lauter Langweile noch viele Formen (die Rolle Grill Alufolie ist neu) :XD
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Sa 27. Mär 2021, 20:25

Danke für Euer Lob :p

Hansi, die Förmchen sind schon mal vielversprechend :top

Ich mußte nun doch schon ein kleines Teil anschneiden. Das Messer ging ganz leicht durch das Gebäck. Ich dachte erst, dass es Rührkuchenartig ist. Das kann man damit absolut nicht vergleichen.
Es ist eher wie ein ganz leichter und fluffiger Butterzopf mit ganz dezentem Orangengeschmack und einer feinen Krokantnote. Man muss die Taube wirklich selber probieren um das nachempfinden zu können.

Bild

Für uns ist die Colomba pasquale eine echte Bereicherung.

Herzlichen Dank an Ulla für die grandiose Idee und Hansi für‘s Umsetzen. danke2
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 27. Mär 2021, 20:31

Cool! Dann freue ich mich hier auf mein Hähnchen, ähh Taube :)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 27. Mär 2021, 20:53

Wir haben vor die Taube morgen zum Kaffee anzuschneiden. Deswegen ist sie in die Backstube verbannt. Aber Mimi du machst es mir schwer, der Anschnitt sieht sooo lecker aus. Vielleicht werde ich doch noch schwach.
Ich frage mich, ob frau die Taube wirklich im Kühlschrank aufbewahren sollte, bin da eher skeptisch, oder doch lieber analog dem Panettone bei Zimmertemperatur.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Sa 27. Mär 2021, 21:01

Also, Mimi, das sieht sehr verlockend aus :hu
Das macht mich jetzt richtig kribbelig :lol: :cry
Mit dem Kühlschrank habe ich auch gelesen, ne das ist, glaub ich, nicht nötig. Mein Panettone steht auch nicht im Kühlschrank!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz