Go to footer

5. OLB Ostergebäcke

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » So 28. Mär 2021, 07:45

hansigü hat geschrieben:
Das macht mich jetzt richtig kribbelig


Ich flippe hier bald aus Hansi
Die Taube muss endlich her :lol:

Heute mal schauen, wenn ich einen Anflug von Langweile habe, etwas Pappe suchen, dann baue ich eine Schablone für die Taube und starte eine Massenproduktion :ich weiß nichts
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon _xmas » So 28. Mär 2021, 10:27

Das sieht alles prima aus!

Respekt Mimi :top
(Ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken: auch die Idee zum Gebäck stammt von Hansi) ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12643
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Tim_backt » So 28. Mär 2021, 12:05

Ich habe jetzt auch mal mit Pappe und Alufolie gebastelt - sieht halbwegs passabel aus. ;)
Bild
Die große Form sollte 500 g Teig aufnehmen, die kleinen etwa 300 g. Die werden zu Ostern an meine Familie verschenkt.

Der LM steht zum Auffrischen in der Gärbox, gleich geht's mit dem 1. Teig los. Ich nehme das Rezept von Stefanie (Hefe und mehr) mit der Mandelkruste von Marcel Paa.
Tim_backt
 
Beiträge: 231
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » So 28. Mär 2021, 14:42

Ich war so tapfer, die Taube ist noch heil, aber nicht mehr lange. Der Duft ist immer noch betörend. .dst .dst
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » So 28. Mär 2021, 16:22

Danke Hansi, dass du dieses Rezept auch in die Auswahl aufgenommen hast. Es hatte mich zurecht sowas von angelacht.
Zuerst wollte ich noch Grand Marnier oder LM beifügen, habe mich dann aber doch ans Rezept gehalten. Vermeintlich pimpen muss nun mal nicht immer sein.
Und nun die ultimative Bestätigung.
Ich bin sowas von begeistert. Die Taube ist einfach sensationell lecker. Der Duft schön süsslich und leicht orangig. Und nichzt zu süss.
Die Kruste oben ein Hit, mit etwas Biss und die Krume ein Gaumenschmaus, so richtig wattig samtig und fluffig, der Hauch von Orange ist genau richtig. :cha

Bild

Bild

Das mit der Aufbewahrung erledigt sich von allein, die Hälfte ist schon weggefuttert. Und morgen wird die Taube bereits Geschichte sein. Hätte doch die ganze Teigmenge machen sollen. :(
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » So 28. Mär 2021, 17:03

matthes hat geschrieben:Ich flippe hier bald aus Hansi

Wie sieht das aus bei dir :lol: :D

Monika, das sieht aber sowas von lecker aus, da freue ich mich jetzt schon drauf! .dst :kh
Meine drei Täubchen stehen auf dem Küchenschrank zur Gare bis gegen 8, wenn sie nicht eher reif sind zum fliegen ;)
Will aber auch noch das Rezept von Stefanie ausprobieren, mal sehn morgen oder später!

So sehen sie in den Formen aus

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » So 28. Mär 2021, 17:42

Hansi, sehr schön, der Druck wächst .adA sag ich mal bald...

Heute noch zwei Ciabatta gebacken, Fotos kommen noch im Wochenfred ;)

Sheraja, Respekt wie die Tauben aussehen im Anschnitt, Neid!
Toll gemacht!
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » So 28. Mär 2021, 18:24

Super Ergebnis, Sheraja :kh

Ich werde am Donnerstag nochmal Teig für 2 Tauben nach Marcel ansetzen. Das Rezept von Stefanie passt nicht so richtig in meinen Tagesablauf.

Nun bin ich auf Tim‘s Taube mega gespannt.

Aber zuerst fliegen Hansi‘s Täubchen in den Ofen. :ma
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » So 28. Mär 2021, 19:41

Nein nochmal Täubchen backen, war überhaupt nicht der Plan. Aber ich liebäugle mit dem Gedanken.
Man könnte meinen, ich sei süchtig.
Bin mal auf die nächsten Tauben gespannt.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » So 28. Mär 2021, 20:09

Monika, :D .adA

So sie sind reingeflattert, bin gespannt, hoffentlich taugen meine Konstrukte was :lala

Und jetzt rausgeflattert :kl
Es duftet, ob ich das wohl aushalte :lala

Bild

Und hier ohne Verpackung ;)

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Tim_backt » So 28. Mär 2021, 21:51

Mimi hat geschrieben:Nun bin ich auf Tim‘s Taube mega gespannt.
Ich auch! 8-) :lol:

Meine Täubchen sind nun in die Formen verpackt und sollen jetzt bei angenehmen 25 °C arbeiten.
Bild
Noch ist viel Platz - ich bin mal gespannt, wie viel sie noch zulegen...

Bild
Die größere der drei in Detail
Tim_backt
 
Beiträge: 231
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » So 28. Mär 2021, 22:35

Hansi deine Tauben sehen aber auch zum Anbeissen aus.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon EvaM » Mo 29. Mär 2021, 07:07

Ich melde mich auch zu Wort. Leider musste ich am Wochenende aus persönlichen Gründen passen, also wird es Donnerstag werden.. ich beglückwünsche Euch zu den schönen Täubchen :kh :kh.
Tolle Erstlingswerke. Meint ihr, es ist unbedingt Grillfolie erforderlich oder könnte ich auch doppelt gelegte starke Alufolie nehmen?
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Mo 29. Mär 2021, 07:20

Sollte gehen Eva, im Zweifel x 3 nehmen ;)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 737
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Mo 29. Mär 2021, 08:09

Sheraja hat geschrieben:Hansi deine Tauben sehen aber auch zum Anbeissen aus.

Stimmt Monika, habe sie aber schön artig schlafen lassen ;)

Tim, dein Teig sieht so dunkel aus, was hast du da rein gemacht :?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Tim_backt » Mo 29. Mär 2021, 11:08

Statt Schokotropfen habe ich Kuvertüre gehackt. Vermutlich sind das dann die kleineren Schoko-Krümel, die den Teig braun färben.
Tim_backt
 
Beiträge: 231
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Mo 29. Mär 2021, 11:51

Hallo Eva schön, dass du dich meldest, hatte dich nämlich schon vermisst.
Die Alufolie für den Boden doppelt. Der Streifen so lang wie nötig schneiden, der wird durch das Falten eh mehrlagig. Der Teig geht zwar auch auf die Seite auf, aber das hält die Alufolie locker.
Kannst dich schon freuen, auf das tolle Gebäck
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Mo 29. Mär 2021, 12:11

Ach jetzt dämmerts, du machst den Teig von Stefanie! :top
Das habe ich auch überlegt ob ich einfach dunkle Schokolade hacke, denn die Tröpfchen muss ich erst noch besorgen.
Das ist der nächste Akt bei mir! Gleich setze ich den ersten Teig an!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9088
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Mo 29. Mär 2021, 12:19

Hansi, diesen Süssen Starter verwendet Stefanie ja oft. Kann ich da auch LM nehmen?
Und wann wird nun eine Taube "geschlachtet"?
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1160
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Tim_backt » Mo 29. Mär 2021, 12:31

Sheraja hat geschrieben:Hansi, diesen Süssen Starter verwendet Stefanie ja oft. Kann ich da auch LM nehmen?
Also "Süßer Starter" ist bei ihr einfach LM. :ich weiß nichts Jedenfalls ist die entsprechende Seite, auf die der Link im Rezept verweist, einfach eine Anleitung für LM (Wasser, Mehl, LM mit TA 150).
Tim_backt
 
Beiträge: 231
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz