Go to footer

5. OLB Ostergebäcke

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Sa 3. Apr 2021, 14:23

@ Eva, ich würde sie auch in den Ofen schieben.

Und hier kommt mein Anschnitt. Das Messer geht durch, wie bei einer Sahnetorte. Bissel hinderlich ist der Boden von der Colombaform, die wollte ich vorher nicht „abschälen.“

Vom Geschmack her ähnlich der Taube von Marcel. Der Krokant in Verbindung mit dem Orangigen eine Wucht. Mal sehen, was die Lagerung bezgl. der Trockenheit bringt.

Bild
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon _xmas » Sa 3. Apr 2021, 14:26

Das sieht sehr gut aus, der Anschnitt zeigt eine wunderbare Krume. Klasse Mimi :kl
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 3. Apr 2021, 14:31

Glaub Taube Nr. 2 (von Stefanie das Rezept) verschiebe ich nach Ostern. Das Rezept habe ich nun gepeilt :)
...zu viel in der Pipeline hier :lol:

Edit: wow geht das hier schnell, sagenhaft Mimi :kh
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 730
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 3. Apr 2021, 15:06

@Mimi das sieht lecker aus. Du hast gar keine Schkolade, aber das Krokant drin. Jetzt bin ich grad unsicher, ob ich es auch so machen soll. Das Orangige bei Marcels Colomba war soo lecker. Ich hab noch ein paar Minuten zum überlegen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon EvaM » Sa 3. Apr 2021, 15:13

Ich kann mir vorstellen, dass Orange und Krokant eine tolle Kombination sind.

So, mein Plan, die Coloma als Negativbild auf die Panettoni zu stäuben, ist misslungen. Dabei hatte ich eine so hübsche Taube als Vorlage gezeichnet :roll:.

Sonst sind sie sehr schön aufgegangen. Testen kann ich erst morgen.

Bild

Bild
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Sa 3. Apr 2021, 16:01

Monika, nimm Krokant! .dst :hu

Klasse, Mimi das sieht fantastisch aus :kl :kh

Eva, hatte vorhin nur flüchtig geschaut, aber das obere Bild ist doch von deinen Broten oder :?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 3. Apr 2021, 17:09

Ich hab entschieden . Krokant volle Dosis, Schoko die Hälfte und Orangeat die Hälfte. Mal sehn was das wird.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » So 4. Apr 2021, 15:07

So Taube Nr. 2 ist angeflogen gekommen und wurde schon verköstigt.
Tja was soll ich sagen, sie ist lecker, sehr fluffig und das Krokant gibt einen kleinen Crushmoment im Mund. Das macht sie speziell.
Die Aromen harmonieren gut, ich habe die Schoki reduziert und Orangeat beigegeben, sonst wäre sie mir wahrscheinlich zu "langweilig" .
Ich fand die Zubereitung auch etwas aufwändig, vor allem zeitlich ein kleine Herausforderung, gut habe ich einfach meinen LM genommen, statt so einen Starter zu züchten, das ging super gut.
Der Duft ist nicht so intensiv wie bei der "Paa-Taube".
Um es kurz zu sagen:
Der Wow-Effekt blieb aus. Auch gut, aber Gold Medaille bei uns für die Paa-Taube.
Trotzdem bin ich mal gespannt wie sie sich noch entwickelt.
Bild
Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » So 4. Apr 2021, 15:18

Sieht gut aus :top

Ohne die zweite Taube schon gebacken zu haben, auf den ersten Eindruck empfinde ich das Rezept auch vom Aufwand höher. Aber egal, meine Form ist noch i.O. und gebacken wird Taube Nr. 2 auf jeden Fall...
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 730
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon EvaM » So 4. Apr 2021, 21:27

Hansi, das vordere Teil ist auch ein Colomba-Panettone :p. Hier mein Anschnitt. Ich habe extra die Temperatur gemessen. Es waren 88 Grad, trotzdem ist das Gebäck etwas trocken. Schade!

Bild
Zuletzt geändert von hansigü am Mo 5. Apr 2021, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gedreht!
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Mo 5. Apr 2021, 09:48

Eva, Brot und Panettoni sahen sich sehr ähnlich :oops:
Aber sehr schön und verführerisch sieht das alles aus von euch beiden :kh .dst
Monika, sehr schöne Krume :kh
Das der Teig etwas trockener als beim Panettone ist, habe ich auch festgestellt, noch zu wenig Butter drin :lala
Mal sehn was Matthias noch so zaubert!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon EvaM » Mo 5. Apr 2021, 11:30

Ja das habe ich mir auch gedacht, evt sollte man die Milch im Hauptteig durch Sahne ersetzen oder Sahnejoghurt.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Mo 5. Apr 2021, 15:11

Sheraja und Eva Eure Täubchen / Panettone sehen auch sehr gelungen aus. :top

Wir haben heute mal einen Geschmackstest am 3. Tag vollzogen. Da ich Stefanie‘s Rezept orangig
mit Krokant und Mandelkruste gebacken habe, waren beide Tauben gut vergleichbar.

Das Mehr an Butter bei Stefanie hat auch nicht zu einer längeren Frischhaltung beigetragen. :eigens
Nur ganz frisch angeschnitten verursachen beide Tauben Geschmacksexplosionen.

Die von Marcel ist aber fluffiger, fast wie Baiser und darüber hinaus zeitlich besser planbar.

Fazit: Colomba werde ich künftig nach Marcel Paa backen und auch nur dann, wenn wir mehr als zwei Esser sind. Zum Verschenken ist die Colomba nur geeignet, wenn man weiß, daß der Beschenkte sie taufrisch ist. Ansonsten blamiert man sich durch die Trockenheit. :oops:

Es war auf alle Fälle eine feine Idee das OLB über 2 Wochen zu strecken, auch wenn wir eine überschaubare Runde waren. Es hat mir wieder Spaß gemacht und ich bin nun um 2 Erfahrungen reicher. ;)
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Mo 5. Apr 2021, 17:46

hansigü hat geschrieben:Mal sehn was Matthias noch so zaubert!


Könnte mir vorstellen, das Paa Täublein in der zweiten Auflage, so nach euren Berichten zu urteilen (Danke dafür!). Vom Aufwand fand ich das Rezept vom Marcel auch nicht schwierig. Kommt dazu, die Zutaten für dieses Rezept liegen quasi noch griffbereit in der Küche.

Mal gucken kommende Wochen... .adA
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 730
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Yannik » Mo 5. Apr 2021, 23:02

Hallo zusammen,
hab mich spontan auch noch zum Mitbacken entschieden - wollte schon immer mal son LM-basiertes Gebäck backen, auch vor dem Hintergrund, dass ich wahnsinnig gerne Panettone esse, aber vor Weihnachten komm ich nie dazu eine zu backen :ich weiß nichts Immerhin braucht der Teig ja auch einiges an Aufmerksamkeit.

Stefanies Rezept, mehrfach bei Raumtemp. aufgefrischter LM, Teigbereitung leicht beschleunigt, Krokant + Schokotropfen + Orangeat, Mandelkruste nach dem anderen Rezept
BildBild

Bild

Bild

Auch wenn die Form eher an eine überfahrene Taube erinnert, kann nur sagen: frisch angeschnitten ist das Ding supergeil! Die wattige Krume mit Schokolade und Orange, das Krokant, dazu die knusprige Mandelkruste ... bin mal gespannt wie sie sich frisch hält, hab aufgrund eurer Erfahrungen gleich mal n großes Stück eingefroren.

Danke Hansi, auch für die Rezeptauswahl, war mal wieder super :tL
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 531
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon hansigü » Di 6. Apr 2021, 05:00

Schön Yannik, dass du immer wieder mit machst, prima geworden :kl :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon matthes » Sa 10. Apr 2021, 09:10

Meine nächste Paa Taube ist gestartet, Landung geplant am Sonntag :D
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 730
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Mimi » Sa 10. Apr 2021, 14:09

Matthias, guten Flug für Deine Taube.

Yannik, Deine Taube ist aber auch prima geworden und fein, dass Du was eingefroren hast. Mal sehen, wie Deine Einschätzung ist.

Ich hatte nämlich auch die Hälfte meiner „Stefanie“- Taube inkl. Form eingefroren.

Gerade zum Kaffee getestet und was soll ich sagen, einfach wunderbar fluffig. Wie frisch aus dem Ofen. :cry Butter und Marmelade braucht‘s in dem Fall nicht mehr.

Ich bin mal noch auf Tim‘s Wertung gespannt. Er hatte doch einige verschenkt.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Theresa » Sa 10. Apr 2021, 14:42

Die Tauben sehen alle köstlich aus.
Ich mußte ganz einfach auch eine Taube machen und meine Paa(nach)ostertaube steht jetzt zur Gare, eine Taube ohne Flügel, ganz einfach in der Springform, da ich keine Alufolie benutzen mag und ich deshalb keine Taubenform habe. Ich bin sehr gespannt.
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 284
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: 5. OLB Ostergebäcke

Beitragvon Sheraja » Sa 10. Apr 2021, 14:59

Taube ist ja eh nur an Ostern, also passt die Springform doch super. Ich werde auch noch ein Ostergebäck machen und auch einfach die Form verändern.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz